Klassifikation

botanische Namen anzeigen
  • Ordnung: Froschlöffelartige
  • Familie: Aronstabgewächse
  • Gattung: 8 Einträge
  • Art: 3 Einträge
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer

Eigenschaften

  • weltweit verbreitete Familie mit zahlreichen Arten
  • glattes, gewelltes und meist wechselständig angeordnetes Laub
  • variabel in der Wuchshöhe
  • häufiger unscheinbare Blüten
  • beliebte Zierpflanzen für Gärten, Aquarien, Gartenteiche ...

Aronstabgewächse

Familie Araceae ab €8.00 kaufen
     
  • Beschreibung
  • Gattungen
  • Arten
  • Fotos
  • Pflanzen in unserem Sortiment
  •  

Aronstabgewächse (botanisch Araceae) sind eine Pflanzenfamilie innerhalb der Klasse Einkeimblättriger Pflanzen in der Ordnung Froschlöffelartige (Alismatales). Araceae unterteilen sich je nach Defination in 115 bis 129 Gattungen mit bis zu 4025 verschiedenen Arten unterteilt.

Die meisten dieser Arten wachsen in tropischen Regionen, wobei Aronstabgewächse weltweit verbreitet sind. In der Größe und der Belaubung unterscheiden sich die einzelnen Araceae Arten gravierend. Einige Pflanzen sind minimal klein, während andere Aronstabgewächse meterhoch wachsen können. Die krautigen Pflanzen sind ausdauernd, in der Regel immergrün und bei wenigen Arten saisongrün. Innerhalb der Pflanzenfamilie der Aronstabgewächse gibt es Arten, die keine Wurzeln oder Luftwurzeln ausbilden. Es gibt terrestrisch und unter Wasser wachsende Araceae.

Blatt

Das Laub der Aronstabgewächse ist wechselständig, gelegentlich grundständig oder am gesamten Stängel verteilt angeordnet. Die meisten Araceae Arten verfügen über einen längeren Blattstiel und eine Blattscheide die über der Basis gebildet wird. Die Laubblätter selbst können verschieden geteilt aber auch völlig glatt ohne Teilung sein.
Bei den meisten Aronstabgewächsen zeigen sich die Laubblätter herzförmig oder werden in der Form eines Pfeils ausgebildet. Sehr wenige Araceae Arten verfügen über schildförmiges Laub. Die Blattgröße hängt von der Größe der Pflanze ab und variiert stark. Die Stängel ragen aufrecht, können sich aber auch kriechend oder kletternd entwickeln. Einige Stängel sind bewehrt und bei wenigen Aronstabgewächsen ist unter jedem einzelnen Laubblatt eine Prophylle angesiedelt.

Blüte

Bei den meisten Arten wird die Blüte in Form eines unverzweigten Kolbens gebildet. Viele Einzelblüten verteilen sich gleichmäßig am Stängel und werden von einem Hüllblatt umschlossen. Die Einzelblüten sind klein und unscheinbar. Aronstabgewächse können eingeschlechtige und zwittrige Blüten ausbilden.
Die Blüten sind zwei- oder dreizählig und beinhalten durchschnittlich vier bis sechs Staubblätter. Wenige Arten bilden bis zu 22 Staubblätter aus. Aronstabgewächse haben freie Staubfäden, die aus zwei Staubbeuteln wachsen. Bei eingeschlechtigen Blüten fehlen die Blütenhüllblätter vollständig, abgesehen von drei in Afrika beheimateten Araceae Arten. Männliche Blüten können bis zu sechs Hüllblätter ausbilden.

Frucht

Die Früchte der Aronstabgewächse sind beerenförmig und ein- bis vielsamig. Die Beeren bilden sich an einzelnen Fruchtständen oder bilden eine Sammelfrucht. Da die Beerenfrucht geschlossen bleibt, platzen sie nur selten auf und bleiben die gesamte Fruchtstanddauer in ihrer runden Form erhalten.
Beim Ausbilden der Früchte sind die Beeren grün und verfärben sich im Zeitraum der Reife zu einem tiefen Rot. Einige Araceae zeigen gelbe, weiße oder sehr selten blaue Früchte.

Wuchs

Der Wuchs variiert zwischen den einzelnen Araceae Arten stark. Es gibt sehr kleine, nur wenige Zentimeter große Aronstabgewächse und Pflanzen, die eine Höhe von mehreren Metern erreichen. Die Wuchshöhe hängt stark vom Klima, vom Standort und dem Nährstoffgehalt des Bodens ab.

Verbreitung

Aronstabgewächse sind auf der ganzen Welt beheimatet. Nur in polaren Regionen oder im unwirtlichen Lebensraum findet Araceae kein lebenswertes Umfeld vor. Das reichste Vorkommen ist in den tropischen Klimazonen zu finden.
In Asien, Afrika und im Mittelmeerraum haben sich einzelne Arten angesiedelt. In der borealen Zone sind lediglich zwei Aronstabgewächse zu finden und auch in Mitteleuropa ist die Artenvielfalt stark begrenzt.

Nutzung

Alle Aronstabgewächse sind reine Zierpflanzen. Je nach individuellem Anspruch an die Umgebung und den Bodengrund, eignen sie sich als Garten- oder Freiflächenbepflanzung, für Aquarien und Terrarien. Die Nutzung hängt von den Anforderungen der bevorzugten Aronstabgewächsart ab und unterscheidet sich nach dem Feuchtigkeitsbedarf.

Alle Fotos anzeigen
Feuerkolben (Arisaema)
Feuerkolben

Arisaema

Gattung
Mäuseschwanz

Arisarum

Gattung
Aronstab (Arum)
Aronstab

Arum

Gattung
Gattung
Scheinkalla (Lysichiton)
Scheinkalla

Lysichiton

Gattung
Orontium

Orontium

Gattung
Wassersalat (Pistia)
Wassersalat

Pistia

Gattung
Zantedeschien (Zantedeschia)
Zantedeschien

Zantedeschia

Gattung
Produkte vergleichen