Winterhärte-Check 
Kategorien
Wuchshöhe
bis
Blütenfarbe
Standort
Blütezeit
Jan Apr Jul Okt Dez
bis
Wuchsbreite
bis
Lieferform
Laub
Versand
Bewertung
Eigenschaften
Preis
bis
» Wir sind für Sie da!
› Sie erreichen uns telefonisch
04892 / 8993 400
Mo-Do. von 8:00-17:00 Uhr
Fr. von 8:00-12:00 Uhr
Kontaktformular
» Informationen

Gemüse für Deinen Garten

  
Ergebnisse pro Seite:
sortieren nach:
Rhabarber 'Holsteiner Blut'
Rheum rhabarbarum 'Holsteiner Blut'

 (138)
rote Blattstiele (Frucht), gleichmäßig gute Erträge, sehr winterhart
€16.20
lieferbar
Vergleichen
Containerware
Rhabarber 'Vierländer Blut'
Rheum 'Vierländer Blut'

 (22)
breit und flach wachsende Nutzpflanze mit tiefroten Stielen und großen Blättern, winterhart
€16.20
lieferbar
Vergleichen
Containerware
Erdbeer-Rhabarber / Himbeer-Rhabarber 'Frambozen Rood'
Rheum rhabarbarum 'Frambozen Rood'

 (10)
Staude mit roten, essbaren Stielen, großen dunkelgrünen Blättern, anspruchslos, mehrjährig und winterhart
€16.50
lieferbar
Vergleichen
Containerware
Rhabarber 'Elmsjuwel'
Rheum 'Elmsjuwel'

 (5)
rotstielige Sorte, niedriger Säuregehalt, robust, winterhart, Starkzehrer
€16.50
lieferbar
Vergleichen
Containerware
Rhabarber 'The Sutton'
Rheum rhabarbarum 'The Sutton'

 (3)
kräftige Stangen, halbgrüne Sorte, früher und hoher Ertrag, pflegeleicht, winterhart, kräftiges Aroma
€16.20
lieferbar
Vergleichen
Containerware

Reicher Erntekorb: Gemüse aus Deinem Garten

Dein Gemüse direkt aus dem eigenen Garten - frischer geht es nicht! Ab jetzt kommt Farbe in den Erntekorb. Mit Paprika, Gurke, Tomate, Kartoffeln, Zucchini und Spargel. Sogar köstlicher Rhabarber, der sich im ersten Moment zum Obst zählen mag, doch aufgrund der Stängel, die gegessen werden, dann doch dem Gemüse zugeordnet wird. Wir haben eine erste, großartige Auswahl an Gemüse-Pflanzen in diesem Sortiment zusammengestellt.

Wer noch eine ungenutzte Stelle im Garten hat, kann Gemüse pflanzen. Dabei muss die Gesamtfläche gar nicht so groß ausfallen. Wichtig ist eine gute Vorbereitung des Gemüsebeets, sowie ein nährstoffreicher, guter Boden. Kein Platz im Garten? Mit einem Hochbeet lassen sich ebenso optimal Gemüse und Kräuter anpflanzen. Das Hochbeet kann im Garten, auf einem Balkon oder einer Terrasse seinen Platz finden. Wichtig ist hier ebenso ein guter, nahrhafter Boden und die Sicherstellung einer guten Drainage, damit sich kein Stauwasser bilden kann.

Die Bodenvorbereitung für das Gemüsebeet



  • Beginn: Ende Februar / Anfang März, nach dem stärksten Frost

  • große Steine sowie Unkraut und alle Pflanzenteile entfernen

  • Beikräuter wie Löwenzahn tief ausstechen, um sie zu entfernen

  • hartnäckige Samenkräuter entfernen, Flachwurzler abharken

  • Dünger / Bodenverbesserer bei Bedarf verwenden (z. B. Bodenaktivator)

  • den Boden spatentief umgraben = Grundlockerung & Dünger-Einarbeitung

  • bei leicht sandigem Boden reicht es, diesen aufzulockern

  • bei Bedarf beim Umgraben entstandene Schollen zerkleinern

  • eine feine Oberfläche schaffen mit Rechen oder Harke (je feiner, desto besser) = ein luftiger Boden ist entstanden



Kleiner Beet-Plan hilft bei der jährlichen Planung


Umso häufiger der Platz der einzelnen Gemüse-Pflanzen wechselt, umso besser können die Nährstoffe des Bodens genutzt werden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich nach der Ernte das Beet wieder neu vorzubereiten und mit einer anderen Gemüseart zu besetzen. Damit der Boden nicht auslaugt, gilt die Regel, dasselbe Gemüse erst wieder nach 4 Jahren am selben Platz zu setzen. Ideal ist, die unterschiedlichen Gemüse-Pflanzen jährlich um ein Beetplatz weiter zu pflanzen. Hier eignet sich großartig ein kleiner Beet-Plan. Pflanztabellen für das Gemüsebeet helfen bei der Planung, welches Gemüse zusammen an einem Beetplatz gesetzt werden kann.

Gut versorgte Gemüse-Pflanzen


Großer Nährstoffhunger (hoher Stickstoffbedarf): Tomaten, Spargel, Kartoffeln, Gurke, Rhabarber und Zucchini gehören z. B. im Beet zu den Starkzehrern. Sie freuen sich über zusätzliche Düngergaben, damit genügend Nährstoffe im Boden vorhanden sind. Paprika liegt zwischen Stark- und Mittelzehrern. Zu den Mittelzehrern zählen sich z. B. Karotten, Kohlrabi, Lauch oder Zwiebeln. Schwachzehrer sind beispielsweise Kresse, Kräuter, Radieschen, Feldsalat, Erbsen oder Bohnen. Mit speziellem Dünger kann der Boden bei Bedarf optimal aufbereitet werden.

Gemüse-Pflanzen können somit unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche haben. Doch bedarf es nicht zwangsläufig eines Grünen-Daumens. Viele Gemüse lassen sich unkompliziert pflanzen, pflegen und ernten. Die Freude an knackigem und gesundem Gemüse, sowie dem köstlichen Geschmack der Frische, ist das Anlegen eines eigenen Gemüsebeets wert. Ernte Dein eigenes Gemüse!

Produkte vergleichen
x
Wir nutzen Cookies, um den bestmöglichen Service zu erbringen und zu verbessern. Wenn Du weitersurfst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. OK