Klassifikation

botanische Namen anzeigen
  • Ordnung: Kreuzblütlerartige
  • Familie: 1 Eintrag
  • Gattung: 18 Einträge
  • Art: 17 Einträge
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer

Eigenschaften

  • häufig kreuzförmiger Blütenaufbau
  • wachsen als krautige Pflanzen, Lianen, Sträucher oder Bäume
  • enthalten Senfölglycoside
  • wirtschaftlicher Nutzen im Obst- und Gemüseanbau
  • feuchte-liebende Pflanzen bis Xerophyten

Kreuzblütlerartige

Ordnung Brassicales ab €2.70 kaufen
     
  • Beschreibung
  • Familien
  • Gattungen
  • Arten
  • Fotos
  • Pflanzen in unserem Sortiment
  •  

In der Klasse der Bedecktsamigen Pflanzen (bot. Magnoliopsida) steht die Ordnung der Kreuzblüterartigen innerhalb der Eurosiden II. Die Ordnung, die den botanischen Namen Brassicales trägt, enthält 17 Pflanzenfamilien mit circa 492 Gattungen und rund 5310 Arten.

Neben den namensgebenden Kreuzblütengewächsen (Brassicaceae) umfasst sie beispielsweise die Kaperngewächse (Capparaceae) oder die Familie der Cleomaceae. Die Gewächse innerhalb dieser Ordnung nehmen stark divergente Wuchsformen an. Sie kommen als krautige Pflanzen oder als Bäume vor. Dem überwiegenden Teil der Pflanzen der Brassicales ist gemeinsam, dass sie Senfölglycoside enthalten. Beim Verletzen der Pflanzenteile tritt Senföl aus, das Fressfeinde abschrecken soll. Der Mensch nimmt diesen Geschmack als angenehm wahr und so finden sich verschiedene Gewächse der Brassicales in Kultur. Beispielsweise verschiedene Retticharten, Kapern, Kresse, Kohlarten oder Senf. Auch exotischere Pflanzen wie die Melonenbaumgewächse mit den bekannten Papayas finden sich wirtschaftlich angebaut. Das Vorhandensein von Senföl kommt beinahe ausschließlich innerhalb dieser Pflanzenordnung vor.

Blatt

Die Laubblätter Brassicales stehen häufiger wechselständig, gegenständig oder kreuzgegenständig. Sie sitzen entweder direkt am Stängel oder weisen einen Blattstiel auf. Die Lamina ist ungeteilt oder zusammengesetzt, oftmals sind sie einfach und ganzrandig. Einige Blätter der Kreuzblüterartigen sind behaart, andere glatt bis ledrig.

Blüte

Die Blüten der Kreuzblüterartigen sind häufiger zwittrig und seltener eingeschlechtig. Bei fast allen Pflanzen dieser Ordnung sind sie radiärsymmetrisch aufgebaut. Dabei spiegeln sich in vielen Fällen vier Blütenblätter um eine Achse.
Diese kreuzförmige Vierzähligkeit ist ein charakteristisches Merkmal vieler Gattungsarten und hat zum Namen der Ordnung beitragen. Jedoch treten auch mehrzählige Blüten auf. Darüber hinaus finden sich häufiger in ein bis zwei Kreisen angeordnete Staubblätter. Teilweise stehen die Blüten in zygomorphen, doldigen, traubigen oder ährenförmigen Blütenständen.

Frucht

Die Brassicales bilden verschiedenartige Früchte aus. Sie reichen von Schoten und Schötchen über Kapselfrüchte und Beeren zu Stein- und Nussfrüchten. Meist enthalten sie mehrere Samen.

Wuchs

Die Kreuzblütlerartige wachsen als krautige Pflanzen, die einjährig oder ausdauernd sind. Auch bilden sie sich verholzend zu Halbsträuchern oder Sträuchern aus. Ebenso kommen innerhalb der Ordnung Lianen vor. Auch laubabwerfende oder immergrüne Bäume finden sich innerhalb der Brassicales.

Verbreitung

Die Habitate der Kreuzblüterartigen sind unterschiedlich ausgeprägt. Sie wachsen sowohl in tropischen Regenwäldern oder als Xerophyten an extrem trockenen Standorten. Sehr viele Gewächse finden sich in gemäßigten Klimazonen. Verbreitet sind die Brassicales auf allen Kontinenten.

Nutzung

Die charakteristischen Senföl-Verbindungen verleihen vielen Gewächsen der Ordnung einen interessanten Geschmack, was sie zu begehrten Gemüsepflanzen macht. In unseren Breitengraden stehen besonders Pflanzen aus der Familie der Kreuzblütengewächse, wie Kohl oder Rettich, in Kultur. In anderen Gebieten dienen beispielsweise die Melonenbaumgewächse mit großen Früchten im Obstanbau.
Sogar beim Gewinnen von Kraftstoff spielt die Rapspflanze aus der Familie Brassicaceae eine Rolle. Auch wird dient sie als Lieferant für Speiseöl. Andere Vertreter der Ordnung dienen als Zierpflanzen in Gärten und Parkanlangen.

Alle Fotos anzeigen
Kreuzblütler (Brassicaceae)
Kreuzblütler

Brassicaceae

Familie
Produkte vergleichen