Klassifikation

botanische Namen anzeigen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer

Eigenschaften

  • Gattung mit nur einer Art
  • intensiv duftende, große Blüten
  • bildet limetten-artige Früchte aus
  • schöne Herbstfarbe der Blätter
  • winterhart bis -25 °C

Poncirus

Gattung Poncirus ab €33.40 kaufen
     
  • Beschreibung
  • Arten
  • Fotos
  • Pflanzen in unserem Sortiment
  •  

Die monotypische Gattung Poncirus mit dem Trivialnamen Bitterorange umfasst nur die Art Poncirus trifoliata, die auch Dreiblättrige Zitrone heißt. Die Gattung ähnelt sehr der Citrus und ist eng mit dieser verwandt. Doch sie gehört in die Pflanzenfamilie der Rautengewächsen (bot. Rutaceae). Sie ist daher, trotz aller Ähnlichkeit, im engeren Sinne keine Zitruspflanze.

Die Gattung stammt aus Ostasien und ist dort in China, Japan und Korea anzutreffen. Die Gattungsart wächst als kleiner Baum und weist einen kräftigen Zuwachs auf. Neben ihrem Ziereffekt dient die Pflanze vorwiegend zum Veredeln von Orangen und ähnlichen Zitrusgewächsen. Die intensiv duftenden Blüten machen die Poncirus zu einem beliebten Ziergehölz. Dank ihrer guten Winterhärte eignet sich die Gattungsart auch in unseren Breitengraden für das Pflanzen im Freiland.

Blatt

Die Blätter der Gattungsart Poncirus trifoliata sind, wie der Name andeutet, dreigeteilt. Das mittlere Blatt ist deutlich größer als die seitlichen Blätter. Sie wachsen auf drei bis fünf Zentimeter in der Länge und stehen gestielt an den Zweigen der Pflanzen. Das frischgrüne Laub färbt sich zum Herbst in einen orangefarbenen Ton.

Blüte

Die weißen fünfzähligen Blüten entfalten sich im April aus den Knospen, die die Pflanzen bereits im Herbst ausbilden. Sie duften intensiv und sind auffällig groß. Sie stehen in den Blattachseln und erscheinen häufiger schon vor dem Blattaustrieb. Die Blüten sind zwittrig ausgebildet und selbstbefruchtend. Die Blütezeit dauert bis in den Monat Mai.

Frucht

Aus den bestäubten Blüten entwickeln sich Früchte, die optisch an Limetten erinnern. Sie sind rund und haben eine grün-gelbliche Schale, die bei Reife einen gelb-orangen Ton annimmt. Sie wachsen auf einen Durchmesser zwischen drei und fünf Zentimeter heran. Die Früchte sind äußerst wohlriechend, jedoch nicht essbar, da sie extrem sauer sind und ihr Fruchtfleisch mit einem stark bitteren Harzöl versetzt ist. In den Früchten finden sich bis zu 40 Samen.

Wuchs

Die Pflanzen wachsen als stark verzweigte Sträucher, die lange, kräftige Dornen an ihren Zweigen ausbilden. Teilweise wachsen die Poncirus als kleine Bäume. In beiden Fällen wachsen sie auf eine Höhe und Breite von bis zu vier Meter. Die Rinde der Pflanzen ist grün. Die Gattungsart ist extrem winterhart und toleriert kalte Temperaturen bis zu -25 °C. Dafür ist die Gattung, anders als die Pflanzen der Citrus, laubabwerfend.

Standort

Die Poncirus wachsen an sonnigen und windgeschützten Plätzen mit humosen Böden, die ausreichend durchlässig sind. Die Pflanzen bevorzugen kalkarme bis saure Untergründe.

Verbreitung

Die Gattungsart ist in nördlichen und zentralen Provinzen Chinas beheimatet und wächst wild in Japan und Korea. Aufgrund ihrer guten Winterhärte finden sich die Pflanzen in gemäßigten Breiten auf der ganzen Welt.

Nutzung

In ihren Heimatgebieten dient die Poncirus häufiger als Heckenpflanze. In Nordamerika und Europa ist sie eine noch seltene Zierpflanze, wobei sie sich, entgegen der echten Zitruspflanzen, für das Freiland als Gartenpflanze eignet. Poncirus hat einen wichtigen kommerziellen Nutzen, da sie als Unterlage zum Veredeln von Zirusgewächsen im Erwerbsanbau dient. Auch wird die Poncirus mit Orangen, Grapefruits, Zitronen und Mandarinen gekreuzt. Die entstehenden Hybridfromen nennen sich x Citroncirus.

Pflege/Schnitt

Die Gattungsart verhält sich in der Pflege ähnlich wie die Zitruspflanzen. Sie braucht nur wenig aber regelmäßig Wasser und verträgt auf keinen Fall Staunässe. Wurzelt die Pflanze im Boden ist kein Winterschutz erforderlich, lediglich Kübelpflanzen brauchen ein schützendes Vlies vor Frösten oder überwintern kühl und dunkel in Innenräumen.

Alle Fotos anzeigen

Pflanzen innerhalb der Gattung Poncirus Poncirus

Produkte vergleichen