Klassifikation

botanische Namen anzeigen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer

Eigenschaften

  • Gattung mit bis zu 320 Arten
  • immergrüne Sträucher und Bäume
  • vielfältig gestaltete Blütenstände
  • auffällige Beerenfrüchte
  • wachsen in den Tropen oder Subtropen

Symplocos

Gattung Symplocos ab €0.00 kaufen
     
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Pflanzen in unserem Sortiment
  •  

Die Gattung Symplocos umfasst je nach Sichtweise zwischen 250 und 320 verschiedene Pflanzenarten. Sie ist die namensgebende und alleinige Gattung der Familie Symplocaceae. Sie steht in der Ordnung der Heidekrautartigen (bot. Ericales).

Die Pflanzen der Gattung wachsen als Sträucher oder Bäume und sind meistens immergrün. Sie weisen vielfältige Blütenstände auf, die häufiger von Trag- oder Hochblättern begleitet stehen. Die Gattungsarten zeigen auffällige Beerenfrüchte in verschiedenen Farben. Die Blätter der Symplocos haben einfache Spreiten und immer einen Blattstiel. Die Gattung wächst auf alle Kontinenten bis auf den afrikanischen und besiedelt tropische bis subtropische Gegenden. Seltener finden sie sich im gemäßigten Klimazonen.

Blatt

Das Laub der Gattungsarten besteht aus gestielten Blattspreiten, die einfach und nicht gelappt sind. Die Blattränder variieren zwischen glatt und gezähnt. Die Blätter stehen stets wechselständig und umwachsen die Sprossachse spiralförmig. Seltener stehen sie zweireihig.

Blüte

Die kleinen Blüten sind bei den meisten Arten fünfzählig, seltener dreizählig und immer radiärsymmetrisch. Sie sind zwittrig ausgebildet, nur bei wenigen Gattungsarten bilden sich eingeschlechtige Blüten. Oft sind die Kronblätter röhrenförmig verwachsen. Die Blüten zeigen verschieden viele Staubblätter und prominente Staubfäden. Die Einzelblüten clustern sich in verschiedenförmige Blütenstände. Diese sind Rispen, verzweigte Trauben oder Ähren, auch köpfchenförmig erscheinen sie. Oft wachsen die Blütenstände über Tragblättern, bei einigen Arten kommen Hochblätter vor.

Frucht

Die Symplocos-Arten bilden auffällige, beerenartige Früchte aus. Häufig handelt es sich um Steinfrüchte mit nur einem Samen, seltener entwickeln sie bis zu fünf Samen.

Wuchs

Die Gattungsarten der Symplocos wachsen als Sträucher und kleine Bäume. Bis auf eine Art sind die Pflanzen der Gattung immergrün.

Verbreitung

Die Symplocos wachsen in den Subtropen oder tropischen Gebieten. Sie kommen auf allen Kontinenten außer Afrika vor. Ihre Verbreitungsschwerpunkt liegt mit rund 40 in China. In Asien finden sich die Gattungsarten außerdem in Thailand, Vietnam, Laos und auf dem Malaiischen Archipel. Auch in Indien, Bangladesch und Bhutan sowie Myanmar wachsen die Pflanzen. Auf Japan und in Südkorea finden sich vereinzelte Arten. Verschiedene Gattungsarten siedeln in Mittel- und Südamerika in Costa Rica, Panama und Kolumbien und in Brasilien. Auf dem nordamerikanischen Kontinent wachsen die Pflanzen als Neophyten, sie sind also eingeschleppt.

Alle Fotos anzeigen

Pflanzen innerhalb der Gattung Symplocos Symplocos

Produkte vergleichen