Steinweichsel / Felsenkirsche / Weichselkirsche

Prunus mahaleb


 (3)
Foto hochladen
  • meist mehrstämmiger Wuchs
  • Wurzeln dringen tief in den Boden ein
  • essbare Frucht, im Geschmack herb und bitter
  • kalk- und wärmeliebend
  • verträgt starke Hitze und Trockenheit

Wuchs

Wuchs mehrstämmiger Großstrauch oder Baum
Wuchsbreite 350 - 550 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 600 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Blatt

Blatt glänzend hellgrün
Laub laubabwerfend
Laubfarbe glänzend grün, keine Herbstfärbung

Sonstige

Besonderheiten wohlriechend, Vogelnährgehölz, frosthart
Boden anspruchslos, kalkliebend
Duftstärke
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung Pionier- und Wildgehölz, für Böschungen, zur Unterpflanzung, Landschaftsgehölz
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€8.60
  • Wurzelware€16.50
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€8.60*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober
€16.50*
für 5 Stück
Stückpreis: €3.30*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 22 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Steinweichsel hat als Pionier- und Wildgehölz keine Ansprüche an den Boden, er sollte aber kalkig sein.
Am liebsten steht sie sonnig.
Mit ihren weißen Blüten im Mai dient sie auch als Bienennährgehölz, ihre kleinen, schwarzen Früchte stehen im Herbst auf dem Speiseplan der Vögel.
Dank ihrer trockenresistens eignet sie sich zur Bepflanzung von Böschung, Unterpflanzung großer Bäume und für die Gestaltung der freien Landschaft.
Als Großstrauch oder Baum wird sie ca. 8-10 m hoch.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Wertheim

Steinweichsel

Letztes Jahr im Mai gepflanzt-Kühlhausware-,blüht schon und ist trotz trockenem Standort gut gewachsen
vom 31. March 2017




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich wohne in einer Gegend Deutschlands, die schon etwas zum kontinentalen Klima neigt, d.h. sommers ist es häufig heiß, und das ganze Jahr über ist es recht trocken, dazu noch auf Sandboden. Für diese Punkte klingt die Steinweichsel geradezu ideal. Allerdings wird es bei uns im Winter - oft bei Kahlfrost - ziemlich kalt (-15°C sind die Regel, -20°C sind keine Seltenheit). Daher meine Fragen: Welche Temperaturen übersteht die Steinweichsel ohne Winterschutz?
von einer Kundin oder einem Kunden , 30. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Steinweichsel im Winter in der Ruhephase sind, darf es auch recht kalt werden. Selbst Kahlfrost kann der Pflanze dann nichts anhaben. Problematisch werden allerdings Spätfröste im Frühjahr, besonders während des Austriebs und kurz danach.
1
Antwort
Frage zur Wurzelware 60-100cm: Wie alt sind diese Pflanzen ? Sind sie wurzelecht ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nürnberg , 26. August 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Steinweichsel ist ein einheimischer Wildstrauch, der bevorzugt im Weinanbaugebiet wächst und es gerne warm und sonnig mag. Feuchte Standorte sind daher eher ungünstig für die Weichselkirsche.
In der Größe 60-100 sind die Prunus mahaleb etwa 2-3 Jahre alt und natürlich wurzelecht.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!