Klassifikation

botanische Namen anzeigen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer

Eigenschaften

  • hübsch als Bodendecker
  • bei gutem Standort pflegeleicht
  • bevorzugt sonnige Standorte
  • gut bis mäßig winterhart
  • wächst mehrjährig

Raoulia

Gattung Raoulia ab €0.00 kaufen
     
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Pflanzen in unserem Sortiment
  •  

Raoulia (bot. Raoulia) ist eine Pflanzengattung, die der Familie der Korbblüter (Asteraceae) angehört. Innerhalb dieser Familie ist die Raoulia der Unterfamilie der Asteroideae zugeordnet. Die Gattung teilt sich in drei Untergattungen Psychrophyton, Mistura und Raoulia.

Die Gattung Raoulia ist vorwiegend in Neuseeland zu Hause und zeigt sich dort in mannigfachen Varietäten. Insgesamt haben Forscher 34 Arten beschrieben. Offiziell anerkannt sind bislang 26. Die teilweise dicht und rundlich wachsenden Sorten brachten der Raoulia den liebevollen Beinamen Vegetable Sheep, zu Deutsch Pflanzen-Schaf, ein. Auch in Deutschland ist die Gattung unter einem ähnlichen Namen bekannt. Pflanzenliebhaber nennen sie Schafsteppich, unter dem Beinamen Silberkissen ist die Raoulia ebenfalls bekannt. Gärtner schätzen das charakteristische Bild der Raoulia in heimischen Ziergärten, in denen die Pflanzen bei guter Pflege mehrere Jahre aufblühen.

Blatt

Die Laubblätter der Raoulia sind vergleichsweise klein und bilden Rosetten. Die Farbe der Laubblätter variiert zwischen einem leuchtenden Hellgrün und einem moosigen Dunkelgrün.

Blüte

Die Blütenstände sind körbchenförmig und wachsen endständig. Seltener befinden sie sich auf einem kurzen Blütenstandschaft. Der Blütenstandsboden ist klein und hat eine wabenförmige Oberfläche. Spreublätter sind nicht vorhanden. Die Körbchen sind scheibenförmig und bieten zwei unterschiedliche Blüten dar. Die Hüllblätter sind trockenhäutig bis häutig. Bei vielen Arten weisen sie weiße Spitzen auf. Die äußeren, weiblichen Blüten besitzen eine fadenförmige Krone. Diese endet in zwei bis fünf Kronzipfeln. Die Kronröhre der zwittrigen Scheibenblüten endet immer in fünf Zipfeln. Die Staubbeutel weisen an ihrer Basis eine pfeilartige Form auf. Die Scheibenblüten zeichnen sich durch zwei gestutzte und papillöse Griffeläste aus.

Frucht

Die Raoulia bildet nussähnliche Schließfrüchte (Achänen). Die Achänen sind länglich und zeigen sich, je nach Art, mit verschiedenartigen Oberflächen. Sie sind entweder papillös, flaumig bis borstig behaart oder komplett kahl. Bei sämtlichen Arten der Untergattung Raoulia weist der Pappus 50 bis 150 Haare auf, die in mehreren Reihen angeordnet sind. Bei allen Arten der Untergattung Psychrophyton sind jeweils 15 bis 25 Haare in einer Reihe zu finden.

Wuchs

Die Arten der Raoulia wachsen zu krautigen Pflanzen oder Sträuchern heran. Sie weisen unterschiedliche Wuchsformen auf. Meistens wachsen die Pflanzen der Gattung wachsen dicht, einige äußerst dicht. Oft bleiben die Raoulia nah am Boden, sodass sie sich rasen-, teppich- oder polsterartig präsentieren. Viele Arten bilden aus kriechenden und wurzelnden Sprossachsen unterschiedlich ausgeprägte Kissen.

Standort

Die Raoulia liebt vollsonnige bis sonnige Standorte, vereinzelte Arten fühlen sich im Halbschatten wohl. Trockene bis frische Böden eignen sich am besten. Sie sind ideal sehr durchlässig. Kiesige bis lehmige Substrate sind für viele Arten die erste Wahl. Die Raoulia kommt wild im alpinen Klima vor. Die meisten Arten sind daher gut bis mäßig winterhart. Sie überwintern bei Temperaturen zwischen minus zwölf und 18 Grad Celsius.

Verbreitung

In der Natur kommen die Arten der Raoulia vorwiegend in Neuseeland vor. Einige Arten sind in Neuguinea heimisch. Die Pflanzen bevorzugen ein alpines Klima. Sie fühlen sich demgemäß in Höhenlagen von 2.000 bis 3.000 Metern am wohlsten.

Nutzung

In Ziergärten und besonders Steingärten sorgen die unterschiedlichen Arten der Raoulia für ein abwechslungsreiches Bild. Mit ihrem teppichartigen Wuchs verleihen sie Untergründen als Bodendecker oder Hangbepflanzung ein durchgehendes, lebendig-grünes Aussehen. Einzelne Arten sind auch als Kübelpflanzen beliebt.

Pflege/Schnitt

Bei optimaler Standortwahl ist die Raoulia pflegeleicht. Wichtig ist ein gut durchlässiger Boden. Ein leichter Winterschutz ist in der gemäßigten Klimazone bei extremen Wintern nötig.

Alle Fotos anzeigen

Pflanzen innerhalb der Gattung Raoulia Raoulia

Produkte vergleichen