Klassifikation

botanische Namen anzeigen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer

Eigenschaften

  • Familie mit zwei Gattungen
  • einfache, meist gezähnte Blätter
  • vierzählige, zygomorphe Blüten
  • bilden Kapselfrüchte
  • verstärkt neotropisches Vorkommen

Pantoffelblumengewächse

Familie Calceolariaceae ab €5.20 kaufen
     
  • Beschreibung
  • Gattungen
  • Arten
  • Fotos
  • Pflanzen in unserem Sortiment
  •  

Die Pflanzenfamilie der Pantoffelblumengewächse (bot. Calceolariaceae) gehört zu der Ordnung der Lippenblütlerartigen (Lamiales). Sie unterteilt sich in zwei Gattungen: Pantoffelblumen und Jovellana. Diese beiden Gattungen unterteilen sich in weitere rund 275 Arten.

Die meisten Arten dieser Familie kommen in natürlicher Form in den neotropischen Gebieten, also in Mittel- und Südamerika vor. Nur wenige Jovellana-Arten sind in anderen Gebieten vorkommend und stammen von der Nordinsel Neuseelands. Meist wachsen sie als krautartige Pflanzen, seltener als Sträucher.

Blatt

Die Pflanzen aus der Familie Calceolariaceae haben einfache Blätter und in der Regel gezähnte Blattränder. Seltener kommen glatte Blattränder vor.

Blüte

Die Blüten sind zwittrig, zygomorph und vierzähnig. Zygomorph bedeutet, dass die Blüten aus zwei spiegelgleichen Hälften bestehen und über eine Symmetrieebene verfügen. Die Blüte der Pflanzenfamilie bildet zwei Staubblätter. Die Kronblätter sind verwachsen und es dominiert die Farbe gelb. Die Kronröhre ist zweilippig. Die Blüten bieten keinen Nektar an. Der Fruchtknoten der Calceolariaceae ist halbunterständig. Das weibliche Blütenorgan verwächst in der unteren Hälfte mit einem recht kurzen Blütenbecher. Oben ist es freistehend. Aus der Mitte des Fruchtknotens entspringen die restlichen Blütenteile.

Frucht

Die Pflanzen bilden Kapselfrüchte mit vielen kleinen Samen. Dabei handelt es sich um einen Fruchtknoten mit mehreren verwachsenen Fruchtblättern. Die Kapselfrüchte gehören zu den Streufrüchten. Sie öffnen sich und setzen auf diese Weise ihre Samen frei.

Wuchs

Die Pflanzen der Familie wachsen krautig oder entwickeln sich in einigen Fällen zu Sträuchern.

Verbreitung

Die meisten Pflanzen der Calceolariaceae kommen ausschließlich in neotropischem Gebiet vor. Dazu zählen Mittelamerika, das Flachland des westlichen Südamerikas und die Gebirge Südamerikas. Wenige Arten wachsen in gemäßigtem Klima. Etwa sieben Arten der Gattung Jovellana kommen in Chile vor. Eine bis zwei Arten sind auf der Nordinsel Neuseelands zu finden.

Nutzung

Verschiedene Arten dienen als Zierpflanzen in Beeten, auf dem Balkon, im Garten oder im Zimmer.

Alle Fotos anzeigen
Pantoffelblumen

Calceolaria

Gattung
Produkte vergleichen