Strauchrose 'Eden Rose 85' ®

Rosa 'Eden Rose 85' ®


 (83)
Vergleichen
Strauchrose 'Eden Rose 85' ® - Rosa 'Eden Rose 85' ® Shop-Fotos (10)
Strauchrose 'Eden Rose 85' ® - Rosa 'Eden Rose 85' ® Community
Fotos (10)
  • rosaweiß, stark gefüllt
  • öfterblühend
  • schwacher Duft
  • regen- und hitzefest
  • auch für den Vasenschnitt

Wuchs

Wuchs buschig
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe weißrosa bis kräftigrosa
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blatt glänzend
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten mutet nostalgisch an, regenfest, hitzeverträglich
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1985
Pflanzenbedarf 3 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Strauchrosen
Standort Sonne
Verwendung Einzel- und Gruppenpflanzungen, Vasenschnitt
Wurzelsystem Tiefwurzler
Züchter Meilland
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware18,70 €
  • Wurzelware8,90 €
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
18,70 €*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,50 €*
ab 5 Stück
8,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein wenig zurück in die gute alte Zeit lässt uns die Strauchrose 'Eden Rose 85' ® reisen.

Die großen Blüten fallen schon allein wegen ihrer extrem stark gefüllten Blüten mit einem zauberhaften nostalgischen Flair auf. Diese Wirkung findet eine gelungene Unterstützung in der weißrosa Tönung außen und der kräftigrosa Farbe in der Mitte der leicht und fruchtig duftenden Rose.

Auch durch ihre gute Regen- und Hitzeverträglichkeit erfreut sich diese Sorte einer großen Beliebtheit. Sie ist für Einzel- und Gruppenpflanzungen gleichermaßen gut geeignet und auch Vasenschnitt ist problemlos möglich.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Strauchrose 'Rosa Zwerg'
Strauchrose 'Rosa Zwerg'Rosa rugosa 'Rosa Zwerg'
Beetrose 'Bella Rosa' ®
Beetrose 'Bella Rosa' ®Rosa 'Bella Rosa' ®
Beetrose 'Melusina' ®
Beetrose 'Melusina' ®Rosa 'Melusina' ®
Beetrose 'Bienenweide® Rosa'
Beetrose 'Bienenweide® Rosa'Rosa 'Bienenweide® Rosa'
Beetrose 'Rosenfaszination' ®
Beetrose 'Rosenfaszination' ®Rosa 'Rosenfaszination' ®
Beetrose 'Abracadabra' ®
Beetrose 'Abracadabra' ®Rosa 'Abracadabra' ®
Beetrose 'Bordeaux' ®
Beetrose 'Bordeaux' ®Rosa 'Bordeaux' ®
Beetrose 'Firebird' ®
Beetrose 'Firebird' ®Rosa 'Firebird' ®
Beetrose 'Eisprinzessin' ®
Beetrose 'Eisprinzessin' ®Rosa 'Eisprinzessin' ®
Strauchrose 'Wellenspiel' ®
Strauchrose 'Wellenspiel' ®Rosa 'Wellenspiel' ®
Beetrose 'Die Sehenswerte' ®
Beetrose 'Die Sehenswerte' ®Rosa 'Die Sehenswerte' ®

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Einfach nur fantastisch
Rose gepflanzt in 2012 (s. Bewertung damals). Jetzt nach 6 Jahren kann ich nur sagen: eine fantastische Rose! Unglaublich blütenreich, blüht den ganzen Sommer hindurch, wächst wie verrückt, ist sehr gesund, und absolut geeignet als wunderschöne, dichte Kletterrose! Schwere Blüten, aber mittlerweile starke Stengel. Die Rose schneide ich dreimal im Jahr fast komplett bis auf die Haupttriebe radikal zurück, und sie treibt und blüht üppig immer wieder durch. Wuchshöhe bei 3,50m, ohne Probleme. Mein Lieblingsstück im Garten, und alle Nachbarn sind neidisch;o). Kann ich absolut empfehlen, gerade auch für Rosenanfänger!
vom 13. Mai 2018, cathaine aus Plankstadt

Eden Rose 85
Diese Rose hat eine wunderschöne Blüte und ist ein echter Hingucker.
vom 23. April 2018,

SUPER
DIE SIND ABGEGANGEN WIE SCHMITZ KATZE LOL SCHERZ BEI SEITE WIRKLICH HABE SIE ETWAS GEDÜNGT UND DIE HABEN IM ERSTEN JAHR GEBLÜHT WOW DIE NACHBARN WAREN BEGEISTERT UND ICH SOWISO
vom 8. März 2018,

Gesamtbewertung


 (83)
83 Bewertungen
33 Kurzbewertungen
50 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Rostock

Rose Eden

Diese Rose habe ich bei einem anderen Gärtner schon einmal gekauft und sie ist im Frühjahr nicht gekommen. Darauf hin bin ich wieder bei Horstmann gelandet und das Ergebniss kann sich sehen lassen.Sie hat zwei mal geblüht und ist schon 1,20m hoch.
vom 26. Oktober 2017

Altenholz

Sehr schöne Rose

Die Rose wurde im Herbst gepflanzt und hat dieses Jahr hervorragend ausgetrieben und geblüht! Bis auf ein bisschen Mehltau ist die Pflanze stark und gesund.
vom 7. Oktober 2017

Augsburg

wunderschöne romantische Rose

Willig angewachsen, halt grüner Daumen ;-) und Planzengesundheit beim Kauf.
Blüht willig, nach meinem Empfinden großartige Blüten auf dünnen Zweiglein - blühende Triebe wollen gestützt sein.
Im zweiten Jahr hat der Rosenknospenstecher die erste Blütenpartie komplett vernichtet, die zweite Blüte war perfekt. Trotz Dickmaulrüssler (und vorher schon dessen Larven), denen wir jetzt mit Nützlingen (Nematoden) zu Leibe gerückt sind. - Wie gesagt: Zweites Jahr. Liegt sicher nicht an Horstmann, die Schädlinge wurden nicht gleich mitgeliefert, sondern kamen erst später.

vom 15. September 2017

Hamburg

Rose Eden 85 , red Rose 85

sehr gute Verpackung,
Pflanzen in einem gesunden Zustand
schnelle Zustellung
ich bin sehr zufrieden

vom 20. Juli 2017

Greiz

Eine prächtige Rose, wundervoll, einzigartig !!

Diese Rose scheint wirklich aus dem Garten Eden zu kommen ! Sie hat wundervolle Blüten, traumhaft schön.
Ich habe diese Rose in der Schweiz blühen gesehen und ich habe so lange gesucht, bis ich sie in Deutschland, zu Hause also, bestellen konnte. Meine erste Wahl ist immer Baumschule Horstmann. Die beiden Rosen waren perfekt verpackt, sind bestens angewachsen und hatten schon im ersten Jahr Blüten. Wer das Besondere sucht, hat es gefunden. Die Pflanzen sind gesund und kräftig.Ihr Anblick lässt das Herz aufgehen !

vom 16. Juni 2017

Alle 50 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Eden-Rose steht in der vollen Sonne. In diesem Jahr ist die Blütenfarbe ganz blass geworden, fast weiß. Lag es evtl. an der Hitze in diesem Sommer?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist höchstwahrscheinlich. Die Trockenheit und die Hitze haben in diesem Jahr einen sehr großen Einfluss auf die Blüten genommen.
1
Antwort
Wieviele Blätter sind für die Eden Rose typisch - 5 oder 7? Einige Triebe schießen regelrecht in die Höhe (ca.1,50cm), allerdings ohne Knospenansatz, andere kümmern ganz dünn vor sich hin (50cm), mit Knospenansatz?! Alle entspringen oberhalb bzw. innerhalb der Veredlungsstelle, so dass ich vermute, dass es keine Wildtriebe sind, obwohl sie überwiegend 7 Blätter besitzen? Oder neigt diese Rosensorte besonders zur Wildtriebbildung? Lohnt es sich die langen Triebe im Sommer zu Gunsten der schwächeren einzukürzen oder lasse ich sie einfach wachsen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 31. Juli 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Früher war es so, dass alle Edelsorten überwiegend nur 5 zählige Blätter hatten. Durch die Züchtung und die Verbesserung der Robustheit sind die Rosen mittlerweile eher alle 7 zählig im Blatt. Die "gute alte" Regel gilt nicht mehr. Gerade im Spätsommer kann es bei den veredelten Rosen jedoch auch zum so genannten Geilwuchs kommen. Edeltriebe schießen "plötzlich" durch die Pflanze, entspringen aber sicher oberhalb der Veredlungsstelle. Diese sollten dann etwas zurück geschnitten werden um den Wuchs zu stoppen. So können sie dann noch zum Winter hin ausreifen und überstehen die frostige Zeit deutlich besser.
Wildtriebe kann man dennoch gut erkennen, da das Laub und die Triebe meist deutlich heller sind. Der Wuchs eines Wildtriebes ist zudem sehr rasch und unterscheidet sich deutlich von der Edelsorte.
1
Antwort
Laut Beschreibung wird diese Rose 200 cm hoch, für meinen Standort etwas zu hoch. Kann man das durch entsprechenden Schnitt reduzieren, ohne die Rose zu "verstümmeln"?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. März 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist bei dieser Rose kein Problem. Jeder Schnitt wird die Rose zu einer besseren Verzweigung anregen und dementsprechend kleiner halten.
1
Antwort
Vor 2 Jahren habe ich diese traumhafte Rose gepflanzt, sie hat jetzt 2 sehr starke lange gerade Triebe gebildet ca.140 cm und einige kleine dünne. Wie weit runter sollte ich im Frühjahr schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Augsburg , 23. Februar 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier aus schwierig zu beurteilen. Sie können bis etwa 20 cm über dem Boden die Rose zurückschneiden, aber die Triebe auch deutlich länger lassen. Es kommt darauf an, wie buschig oder hoch die Rose werden soll. Bedenken Sie bitte, dass sich die Rose (wie andere Pflanzen auch) direkt unterhalb des Rückschnittes verzweigt. Somit bestimmen Sie, wie weit die Rosen heruntergeschnitten wird, beziehungsweise wo sie sich verzweigen soll. Ich persönlich würde immer etwas stärker zurückschneiden, da mir der buschige und gut verzweigte Aufbau der Rose wichtig ist. Denn je mehr Triebe die Rose hat, desto mehr Blüten kann sie auch bilden.
1
Antwort
Wächst diese Rose auch an einem extrem sonnigen, trockenen Standort in magerem Boden in den Weinbergen, wenn man den Boden zu Beginn der Pflanzung anreichert (ausreichende Wässerung im ersten Jahr vorausgesetzt) ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. November 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn der Boden zu trocken ist, wird selbst die Hitze robusteste Rosen leiden und auf lange Sicht auch eingehen. Rosen sind zudem so genannte starkzehrer, die recht viel Nährstoffe für Wuchs und Blüte benötigen. Ist dies nicht geben, werden sie schnell nicht mehr optimal aussehen und auch deutlich leichter erkranken. An einem solchen Standort ist eine Wildrose vielleicht die bessere Alternative. In Frage kommen hier vor allem die Rosa rugosa, Rosa rubiginosa, Rosa pimpinellifolia, Rosa multiflora und Rosa carolina.
1
Antwort
Ich würde gerne einen Rosenbogen mit der Eden 85 bewachsen lassen, eventuell lasse ich an jeder Seite eine hochwachsen. Geht das? Gibt es eine Empfehlung für eine dazu passende Clematis?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Weissenhorn , 5. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Eden Rose 85 keine Kletterrose sondern eher eine Strauchrose ist, sollte in jedem Fall auf jeder Seite eine Rose stehen. Hier ist dann auch die richtige Clematis wichtig, denn diese sollte in der Wuchshöhe der Rose entsprechen, verzichten Sie hier also auf starkwüchsige Sorten wie zum Beispiel die Clematis der montana Gruppe. Ansonsten ist die Farbkombination immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. Beachten Sie bitte, dass eine Clematis immer einen schattigen Fuß benötigt.
1
Antwort
Ich habe diese pflanze vor ca 3 Wochen gepflanzt. Nun hatten wir frost heute Nacht und alle jungen Triebe hängen. Was muss man hier tun?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hallbergmoos , 17. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ausreichend wässern und abwarten, in der Regel erholen sich die Triebe wieder.
1
Antwort
Wie schneide ich genau die abgeblühte Blüte ab?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. Juli 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir empfehlen, die Rosentriebe bis zum ersten fünfzähligen Blatt zurück zu schneiden.
1
Antwort
Leider sind meine Edenrosen auch im 2. Jahr noch klein und sehr schwachtriebig, die Blüten hängen auf den Boden. Ich stütze sie ab, aber das sieht nicht gut aus. Besteht die Chance, dass sich das bessert? Ich habe kein Kalium gegeben, sondern frischen Wurmkompost, der all meinen anderen Pflanzen sehr gut bekommt.
Falls ich mich für das Auswechseln entscheide: darf ich an die selbe Stelle eine andere Rose pflanzen? Jemand sagte mir, dass das die Rosen nicht mögen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 2. Juli 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die 'Eden Rose 85' hat in der Regel einen starken und kräftigen Wuchs. Es ist eine aufrecht wachsende Rose.
Wir gehen daher davon aus, dass bei Ihrer Pflanze eine Unterversorgung des Nährstoff- und Wasserhaushaltes vorliegt. Es kann durchaus vorkommen, dass Kompost nicht richtig abgesetzt oder mit Nährstoffen versorgt ist. Wir empfehlen daher eine zusätzliche Nährstoffversorgung mit einem org./min. Volldünger. Achten Sie vor allem auf eine gute Kaliumversorgung. Zudem kommt noch die Wasserversorgung und ein durchlässiger Boden. Der Boden muss immer leicht feucht sein aber darf keine Staunässe aufweisen.
Rosen dürfen erst wieder an die Stelle gepflanzt werden, wenn ein Bodenaustausch stattgefunden hat und die Erde ein Jahr ruhen gelassen wurde.
1
Antwort
Ich möchte die Eden Rose in einer 3-er Gruppe pflanzen.
Welchen Abstand sollte ich einhalten ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dithmarschen , 26. Februar 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Rose wird recht groß und kräftig. Wir empfehlen daher einen Abstand von 30-50 cm zu lassen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen