Breite Strauchmispel

Cotoneaster divaricatus


 (1)
<c:out value='Breite Strauchmispel - Cotoneaster divaricatus'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • sparrig verzweigter Wuchs, Seitenzweige stehen fächerartig ab
  • gut Schnitt verträglich, daher auch ideal als Heckenpflanze
  • Blüte in weiß bis rötlich im Juni
  • im Spätsommer mit dunkelroten glänzend Früchten
  • Bei Verzehr von Pflanzenteilen oder Früchten gelten diese als gering giftig

Wuchs

Wuchs aufrechter Strauch mit bogig abstehenden Zweigen
Wuchsbreite 100 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte unscheinbar
Blütenfarbe weiß bis rötlich
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt glänzend, klein, elliptisch, wechselständig
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün, im Herbst dunkelorange

Sonstige

Besonderheiten frosthart, stadtklimafest, verträgt Hitze und Trockenheit
Boden normaler Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Hecke, einzeln oder in Gruppen, Bienenweide
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware6,50 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 3 pro Meter
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,50 €*
ab 10 Stück
6,90 €*
ab 25 Stück
6,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Anspruchslos, frosthart und schattenverträglich! Diese schöne Pflanze eignet sich für die problematischen Standorte im Garten. Die Breite Strauchmispel ist eine wirklich tolerante Bewohnerin des Gartens. Im Juni schmückt sie ihr glänzend dunkelgrünes Laub mit weißen bis rötlichen Blüten. Im Herbst nehmen ihre Blätter eine ausgesprochen dekorative dunkelorange Färbung an. Die Früchte sind glänzend und dunkelrot. In ihrer Form sind sie oval-walzenförmig. Die (bot.) Cotoneaster divaricatus wächst gerne in der Sonne oder im Halbschatten. Auch toleriert sie in ihrer Anspruchslosigkeit einen schattigen Platz. Ein normaler Gartenboden reicht ihr aus. Bei einem Zuwachs von jährlich 20 bis 40 Zentimeter, erreicht sie eine Gesamthöhe von zwei bis drei Meter. In die Breite ragt sie einen bis vier Meter. Ihr Wuchs beschreibt sich aufrecht mit bogig abstehenden Zweigen.

Sehr sparrig verzweigt zeigt sich die mittelhohe Breite Strauchmispel. An älteren Exemplaren wachsen die Grundstämme zunächst breit aufrecht. Später stehen sie betont bogig ab. So bildet sich eine schirmförmige Krone. Auffallend fächerfömig stehen die Seitenzweige ab. Oberflächennahe Hauptwurzeln mit einem hohen Anteil an Feinwurzeln sind die Bestandteile des Wurzelwerks. Alle Cotoneaster-Arten sind gute Bienenweiden. Die Menge der Blüte lockt die kleinen fleißigen Insekten an. Mit Hilfe der fliegenden Gäste, fällt der Fruchtbesatz reichhaltig aus. Bei den hohen Sträuchern der Cotoneaster hängen die Früchte in dicken Trauben an den Zweigen. Wenn alle anderen Nährgehölze geplündert sind, kümmern sich die Vögel um die Ernte der Beeren der Breiten Strauchmispel.

Die Breite Strauchmispel stammt aus China und gehört zur Gattung der Cotoneaster. Diese Art ist ein wertvoller Zierstrauch. Die Beeren der Breiten Strauchmispel sind eine der besten und prächtigsten Fruchtbesätze.Vielfach ist dieser schöne Strauch in Parks und Gärten zu finden. Die Rinde der Pflanze ist grau-braun gefärbt. Breit stehen die Zweige ab. Die Blätter dieses Strauches sind wechselständig und sommergrün. Etwa einen bis 2,5 Zentimeter groß, sind die Blätter elliptisch geformt. Während die Oberseiten der Blätter dunkelgrün glänzen, sind die unteren Seiten leicht behaart und hellgrün. Als wunderschöner Kontrast treibt der Strauch im Juni seine Blüten aus. Für zwei bis drei Wochen erscheinen sie und setzen harmonische Akzente. Am mehrjährigen Holz sitzen sie zu zweit bis zu viert an den Zweigen. Die schönen Blüten sind weiß. An der Basis sind sie rötlich. Neigt sich der Sommer dem Ende zu, streift die schöne Pflanze sich ihr herbstliches Kleid über. Die Blätter erstrahlen im Sonnenlicht in braun-orange bis scharlachrot. Sehr zierend präsentiert sich die herbstliche Färbung. Dazu gesellen sich die glänzenden dunkelroten Früchte. Sie sind oval walzenförmig, circa neun bis elf Millimeter lang und sechs bis sieben Millimeter dick. In der Zeit von August bis Oktober sorgen sie für die zauberhafte Schönheit der Breiten Strauchmispel.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Strauchmispel / Graue Strauchmispel
Strauchmispel / Graue StrauchmispelCotoneaster dielsianus
Teppichmispel, Kriechmispel 'Cardinal'
Teppichmispel, Kriechmispel 'Cardinal'Cotoneaster dammeri 'Cardinal'
Teppichmispel / Kriechmispel 'Eichholz'
Teppichmispel / Kriechmispel 'Eichholz'Cotoneaster dammeri 'Eichholz'
Teppichmispel / Kriechmispel 'Jürgl'
Teppichmispel / Kriechmispel 'Jürgl'Cotoneaster dammeri 'Jürgl'
Kriechmispel 'Skogholm'
Kriechmispel 'Skogholm'Cotoneaster dammeri 'Skogholm'
Zwergmispel / Kriechmispel 'Streibs Findling'
Zwergmispel / Kriechmispel 'Streibs Findling'Cotoneaster microphyllus 'Streibs Findling'
Zwergmispel 'Cochleatus'
Zwergmispel 'Cochleatus'Cotoneaster microphyllus 'Cochleatus'
Kriechmispel 'Juliette'
Kriechmispel 'Juliette'Cotoneaster dammeri 'Juliette'
Wintergrüne Strauchmispel
Wintergrüne StrauchmispelCotoneaster watereri 'Cornubia'
Strauchmispel 'Pendulus'
Strauchmispel 'Pendulus'Cotoneaster watereri 'Pendulus'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Köln

Cotoneaster

gut verpackt, schnell angewachsen, gesund
vom 4. April 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich mit dieser Mispel eine 30-50 cm hohe, heckenartige Beetbegrenzung schneiden? Trägt sie dann noch Früchte?
Welche Sorte käme stattdessen in Frage?
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. November 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Triebe werden auch bei einem regelmäßigen Rückschnitt ausreichend Früchte tragen. Die Sorte kann für Ihr Anliegen verwendet werden und dient als robuste Heckenbildung.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!