Dalmatinischer Storchschnabel

Geranium dalmaticum

Ursprungsart

 (6)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Dalmatinischer Storchschnabel - Geranium dalmaticum Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • breitet sich durch unterirdische Rhizome flächig aus
  • die Blätter verfärben sich im Herbst leuchtend rot
  • für Steinanlagen, Mauerkronen u. Dachbegrünung geeignet
  • winterhart & pflegeleicht
  • bevorzugt humusarme Böden

Wuchs

Wuchs lockerrasig, flächig, rhizombildend
Wuchsbreite 20 - 25 cm
Wuchshöhe 8 - 10 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht geschnäbelte Frucht

Blatt

Blatt mehrteilig, rundlich, Blattrand gekerbt, glatt
Herbstfärbung
Laub wintergrün
Laubfarbe grün mit schöner roter Herbstfärbung

Sonstige

Besonderheiten schöne Herbstfarbe der Blätter, winterhart
Boden trocken bis frisch, durchlässig, humusarm, steinreich
Duftstärke
Jahrgang 1934 Herkunft: Dalmatien bis Albanien, Kroatien
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 20cm Pflanzabstand, 24 bis 26 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Dachgärten, Mauerkronen, Steingarten
Themenwelt Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.20
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.80*
ab 3 Stück
€4.40*
ab 6 Stück
€4.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese Blütenstaude wächst lockerrasig und flächig. Das zauberhafte Schmuckstück gehört zur Familie der Storchschnabelgewächse (bot. Geraniaceae). Mit einer Wuchsbreite von 20 bis 25 Zentimetern und einer Wuchshöhe von bis zu zehn Zentimetern bleibt der Dalmatinische Storchschnabel (Geranium dalmaticum) eher zierlich.

Die Blütezeit erstreckt sich im Früh- und Hochsommer von Juni bis August. Während dieser Zeit bildet der Dalmatinische Storchschnabel eine Vielzahl kleiner, schalenförmiger Blüten, die einen leichten Duft verströmen. Die einfachen Blüten zeigen eine rosa Farbe, die in einem attraktiven Kontrast zu den grünen Blättern stehen. Besonders vor einem dunklen Hintergrund kommt die Leuchtkraft der Blüten wundervoll zum Ausdruck. Nach der Blütezeit bilden sich im Herbst geschnäbelte Früchte aus. Die grünen Blätter des Dalmatinischen Storchschnabels sind in Abschnitte geteilt und schmücken sich mit einem gekerbten Rand. Die Blätter bilden einen dichten Horst und zeigen im Herbst eine schöne rote Farbe. In milden Wintermonaten trägt Geranium dalmaticum wintergrüne Blätter. Der Dalmatinische Storchschnabel ist eine mehrjährige Staude, die bei optimalen Verhältnissen anspruchslos ist und wenig Pflege benötigt. Als Standort bevorzugt Geranium dalmaticum eine sonnige Lage, um seine ganze Pracht zu entwickeln. Ein durchlässiger, sandig-lehmiger Boden bildet die optimale Grundlage.

Um Fäulnis zu verhindern, achtet der Pflanzenfreund auf einen gut drainierten Boden. Auf diese Weise läuft überschüssiges Wasser ohne zu stauen ab. Der Dalmatinische Storchschnabel eignet sich ideal für das Bepflanzen von Mauerkronen oder Steingärten sowie für Dachgärten und Pflanztröge. Als Bodendecker ist Geranium dalmaticum beispielsweise in eingefassten Beeten oder als dauerhafte Bepflanzung von Gräbern zu finden. In härteren Wintern verliert der Dalmatinische Storchschnabel sein Laub und bildet dieses zuverlässig im Frühjahr erneut aus. Das winterharte Geranium dalmaticum benötigt keinen speziellen Schutz zum Überwintern, da es gut winterhart ist.

Beim ersten Anpflanzen des Dalmatinischen Storchschnabels ist ein Pflanzabstand zu anderen Exemplaren von rund 20 Zentimetern empfehlenswert. Mit 24 bis 26 gesetzten Pflanzen lässt sich ein Quadratmeter ausreichend bepflanzen. Als Substrat liebt Geranium dalmaticum ein lehmig-sandiges und steinreiches Gemisch. Es empfiehlt sich, dem Gießwasser von Zeit zu Zeit organischen Flüssigdünger beizufügen. Der Dalmatinische Storchschnabel lässt sich durch Teilen des Polsters im Frühjahr vermehren. Außerdem erfüllt diese herrlich blühende Pflanze einen ökologischen Nutzen im Garten. Viele Wild- und Honigbienen erfreuen sich an dem reichen Nahrungsangebot der einfachen Blüten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (6)
6 Bewertungen 5 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
83% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Köln

Gut angewachsen, pflegeleicht, wenig Zuwachs

Alle Pflanzen sind gut angewachsen und haben den trockenen Sommer ohne Gießen überstanden. Geblüht haben sie ebenfalls. Ich hoffe, dass sie im nächsten Jahr auch etwas Zuwachs haben - aktuell sind sie kaum größer als beim Pflanzen.
vom 13. September 2019

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich suche noch eine Unterpflanzung für meine Clematis, da diese ja einen schattigen Fuß benötigen. Ist diese Pflanze dafür geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dortmund , 7. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da dieser Geranium doch recht niedrig bleibt, sollte vor die Clematis auf der Sonnenseite zusätzlich ein Stein oder ein höherer Kleinstrauch seinen Platz finden (Lavendel, Salbei oder ähnliches). Ansonsten wird der dalmatinische Strochschnabel problemlos den Boden beschatten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen