Prachtspiere 'Rheinland'

Astilbe japonica 'Rheinland'

Sorte
Vergleichen
Prachtspiere 'Rheinland' - Astilbe japonica 'Rheinland' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
NEU Prachtspiere 'Rheinland' - Astilbe japonica 'Rheinland'3D Ansicht
  • strahlend rosa Blütenrispen
  • gefiedertes Blattwerk
  • für sonnige bis halbschattige Standorte
  • bevorzugt kalkarme Böden

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs kissenartig, ausladend, buschig, horstig
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 45 - 50 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe helles purpurrot
Blütenform rispenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - Juli
Duftstärke

Frucht

Frucht Kapseln, unscheinbar

Blatt

Blatt fiederartig, Blattrand gesägt, glatt, kahl
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten zum Schnitt geeignet, winterhart, pflegeleicht
Boden humus- und nährstoffreich, frisch bis feucht, durchlässig
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 30 bis 40 cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Beet, Gehölzrand, Freiland, Gehölz

360° Ansicht

Gartenplanung leicht gemacht – Erlebe unsere Pflanzen hautnah in deinem Garten

Jetzt 3D Modell ansehen
  • Topfware
    €5.10
Topfware
lieferbar Lieferzeit bis zu 10 Werktage
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
€5.10*
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 34 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand morgen, 23. April 2024, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die beeindruckende Prachtspiere 'Rheinland' bringt Lebendigkeit, Farbe und Schmuck in diese Gartenabschnitte. Die Rede ist von der Prachtspiere 'Rheinland', die sich mit botanischem Namen Astilbe japonica 'Rheinland' nennt. Das dunkle Laub der Staude, in Verbindung mit den prächtigen, rispenförmigen Blüten in hellem Purpurrot, ergibt einen zauberhaften Anblick. Mit der Astilbe japonica 'Rheinland' komplettiert der Gärtner sein Staudenbeet. Der Wuchs der Staude ist wunderschön aufrecht. Mit ihrem Wuchsverhalten erreicht die Prachtspiere eine maximale Höhe von bis zu 50 Zentimetern. Sie eignet sich mit dieser Größe ausgezeichnet für das vordere oder mittlere Blumenbeet. Genau genommen ist die Blüte der Astilbe japonica 'Rheinland' in einem hellen Purpurrot bis rosa zu bestaunen. Die Blüten sind groß, rispenförmig und wirken flauschig. Sie verleihen der Pflanze ihre Leichtigkeit und versprühen einen romantischen Flair im Garten. Das dunkellaubige Blatt ist gefiedert. Direkt nach der Blüte erfolgt ein Rückschnitt der verblühten Schmuckstücke. Dies ist der einzige kleine Aufwand, der zu betreiben ist, wenn es um die Pflege der Staude geht. Ansonsten zeigt sich die Prachtspiere 'Rheinland' pflegeleicht und anspruchslos. Ihr reicht beispielsweise ein humoser Gartenboden vollkommen aus. Sonneneinstrahlung benötigt sie nicht zwangsläufig. Ein halbschattig bis schattig gewählter Platz im Garten, ist ein idealer Standort für sie.

Die Pflanze lässt sich ausgezeichnet in eine Gruppe mit mehreren verschiedenen Sorten setzen. Damit entstehen eindrucksvolle Zusammenstellungen und die Leuchtkraft der hell-purpurroten Blüten wird intensiviert. Gleichermaßen ist das Vergesellschaften mit anderen Stauden ideal. Dabei wird gepflanzt, was gefällt. Ob gelb, weiß oder blau blühend, zu der Prachtspiere 'Rheinland' passen alle denkbaren Farben. Die ursprüngliche Heimat der Prachtspiere ist Japan. Sie kommt aus der Pflanzen-Familie der Saxifragaceae. Als einzelne Pflanze oder in kleinen Gruppen gesetzt, ist die Astilbe japonica 'Rheinland' besonders gut aufgehoben. Mehr als acht bis zehn Stauden dieser Sorte sollten pro Quadratmeter nicht gesetzt werden. So entfalten sich die einzelnen Lieblinge prächtig und wachsen zu voller Schönheit heran. Diese Sommerblüherin ist anspruchslos und mehrjährig. Sie bietet viele Vorzüge und die Möglichkeit, halbschattige oder schattige Bereiche des Gartens wunderschön auszufüllen. Wer erwartet eine solche Blütenintensität, wenn er in den Schatten des Gartens tritt? Das Purpurrot der Rispenblüten leuchtet auf und verleiht dem Standort einen hellen Glanz. Die Blütezeit der Prachtspiere 'Rheinland' beginnt circa im Juni und endet Ende Juli. Ein Rückschnitt ist nicht nötig, sie zieht sich im Winter zurück. Dank ihrer guten Winterhärte, überwintert sie ohne einen Schutz im Freien. An einem guten Standort, treibt sie im Frühjahr jedes Jahr erneut kräftig aus.

mehr lesen

Ratgeber

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Prachtspiere 'Rheinland' 360° Ansicht

Es handelt sich um eine ausgewachsene Pflanze
Produkte vergleichen