Zwergsommerflieder 'Buzz Pink Purple'

Buddleja davidii 'Buzz Pink Purple'


 (16)
<c:out value='Zwergsommerflieder 'Buzz Pink Purple' - Buddleja davidii 'Buzz Pink Purple''/> Shop-Fotos (6)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs kompakt, gedrungen
Wuchsbreite 100 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 120 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe dunkles Pink
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blatt schmal-lanzettlich
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten winterhart, lange Blühdauer
Boden normaler Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne
Verwendung Einzelpflanze für Balkon oder Terasse
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Sommerflieder 'Buzz Pink Purple' besitzt einen sehr kompakten Wuchs, seine Triebe sind leicht überhängend aber stabil.
Seine dunkel-pinken Blüten erstrahlen von Juni bis September.

Er ist ideal für die Kübelhaltung auf der Terasse oder Balkon geeignet, da er nur maximal eine Größe von 1,20 m erreicht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Da kommen die Schmetterlinge
Was erst recht bescheiden aussah entwickelte sich zu einem Dauerblüher.
vom 4. März 2016, aus Eldingen

Sehr schöner Kleinstrauch
Ich bin eigentlich kein Freund vom Sommerflieder. Dieser Zwergsommerflieder hat sich aber in einem Pflanztrog auf der Dachterrasse in voller Sonne schon im ersten Jahr prächtig entwickelt. Ich habe das Verblühte jeweils sofort ausgeschnitten und so hat er bis in den Spätherbst immer wieder neue Blüten getrieben. Sehr schöne anspruchslose Pflanze.
vom 28. Februar 2016, aus Neuhausen

Zwergsommerflieder
Der Zwergsommerflieder "Buzz Pink Purple" ist sehr gut angewachsen und hat sich innerhalb eines Jahres zu einem stattlichen Busch entwickelt, der überaus reich blüht, auch jetzt im Oktober noch. Die Pflanze wirkt sehr robust und vital. Da wir bewusst einen Zwergsommerflieder gekauft haben, hoffen wir, dass der Strauch in den nächsten Jahren nicht weiter so stark wächst wie im ersten Jahr. Denn jetzt hat er genau die richtige Größe.
vom 11. Oktober 2015,

Gesamtbewertung


 (16)
16 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
11 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Flörsheim-Weilbach

Wir haben unseren Spaß mit dem Flieder !!

Er ist sehr gut angewachsen, blüht sehr
schön und wir erfreuen uns auch der
herrlichen Schmetterlinge an unserem
Fliederbusch.

Danke
K. Wirth

vom 14. August 2015


Schmetterlingmagnet

Wunderschöner Flieder! Super angewachsen! Bin so begeistert, dass ich noch zwei Weitere bestellt habe!
vom 11. März 2015

Berlin

Viele Schmetterling und Blüten

- wirklich viele Schmetterlinge
- gut angewachsen, stark ausgetrieben im ersten Jahr
- viele Blüten über Wochen
- Wuchshöhe entspricht genau der Beschreibung
- genau was wir wollten :)

vom 30. September 2014

Grünberg

Buzz Pink Purple

Super Farbe der Blüten, toller Wuchs, schön kompakt. Gepflanzt als Anfang einer Hecke voller verschiedener Schmetterlingssträucher auf einer kleinen Steinmauer.Die Farben der verschiedenen Schmetterlingssträucher harmonieren super und wir hatten die ganze Zeit über unsagbar viele Schmetterlinge. Das sah toll aus.
vom 30. August 2014

Wiesbaden

Begeistert

Ich bin begeistert von dieser Pflanze.
In nur einem Jahr wuchs sie um das 3-fache und hat zig Blüten, ich bin sehr glücklich damit.
Die Verpackung war sehr gut, wenn ich wieder Bedarf habe bestelle ich gerne wieder bei der Baumschule Horstmann.

vom 5. September 2013

Alle 11 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie groß muss der Kübel für diesen Sommerflieder sein, und wo überwintert er am besten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für das zukünftige Gelingen ist die Winterhärte des neuen "Kübelbewohners" von mehreren Faktoren abhängig: Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten.
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Unser Gärtnerteam empfiehlt zum Beispiel das Umwickeln mit einer Bambusmatte oder Vlies. Achten Sie aber auf jeden Fall auf ausreichende Feuchtigkeit des Bodens.
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung über den Sommer sicherstellen, ist eine Kübelhaltung für die Pflanze, in einem mindestens 30 Litertopf (gerne mehr) kein Problem.
1
Antwort
Ich möchte den Sommerflieder in die Nähe eines uralten (ca. von 1930) riesengroßen "richtigen" Flieders pflanzen. Ein mächtiger Ast dieses Flieders wäre in ca. 2,5 Meter Höhe über dem kleinen Sommerflieder. Trotzdem wäre der Standort des Sommerflieders recht sonnig (insbesondere mittags bis abends). Geht das? Oder darf man den kleinen Strauch nicht unter einen anderen pflanzen. Die Wurzeln kämen sich eher nicht gegenseitig ins Gehege. Gestalterisch fände ich es sehr schön, dass der Sommerflieder in derselben Farbe weiterblüht, wenn der andere ausgeblüht hat.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Bevensen , 3. Juli 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da der Zwergsommerflieder nur eine Wuchshöhe von 1,20 m hat und der Standort sonnig gewählt ist sollte das kein Problem sein. Um die Pflanze optimal zu unterstützen, ist auf eine gute Nährstoffversorgung zu achten, zudem sollte der Boden feucht gehalten und mit einer Mulchschicht bedeckt werden.
1
Antwort
Wenn man ein paar Buzz-Flieder in eine Gruppe pflanzen möchte, welcher Pflanzabstand wäre richtig?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 12. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Wuchsbreite ist ein guter Anhaltspunkt für den richtigen Pflanzabstand. Wenn man es ganz genau nehmen möchte, sollte man die Wuchsbreiten der beiden Pflanzen addieren und das Ergebnis dann durch 2 teilen. So bekommt man den optimalen Pflanzabstand in dem die Pflanzen sich ausgewachsen gerade gut berühren würden.
Beim Buzz Pink Purple wären es etwa 100 cm.
1
Antwort
Wie stark kann man den Sommerflieder 'Buzz Pink Purple' zurückschneiden? Ich habe ihn letztes Jahr gepflanzt, aber die Form ist etwas unschön.
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sommerflieder werden generell recht spät im Frühjahr zurückgeschnitten, da der Neutrieb sehr spätfrostempfindlich ist. In warmen Jahren ist daher ein Schnitt im April ratsam, in kalten Jahren erst nach den Eisheilgen Mitte Mai (auch wenn der Sommerflieder dann vielleicht schon recht viel Laub trägt).
Der Schnitt selbst wird etwa 20-40 cm über dem Boden angesetzt. Bei den kleinen Buzz - Sorten kann man sogar 10 cm über dem Boden schneiden.
1
Antwort
Sollte die Pflanze jetzt beschnitten werden? Wieviel?
Sie wurde im Herbst gekauft, ist noch voll und saftig grün belaubt und mit dem höchsten neuen Trieb 40 cm hoch.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Köln-Porz , 28. Februar 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sommerflieder schneidet man spät im Frühjahr da der Neuaustrieb recht Spätfrost empfindlich ist. Je nach Witterungsverlauf sollte ein Sommerflieder erst im Laufe des Aprils oder sogar erst nach den Eisheiligen im Mai geschnitten werden.
1
Antwort
Durch einen Sichtschutz würde dieser Zwergsommerflieder erst ab ca. 14.00 Uhr Sonne bekommen. Reicht das aus? Und wie sieht es mit der Winterhärte aus? Mein letzter normaler Sommerflieder hat an gleicher Stelle den letzten Winter leider nicht überlebt.
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. September 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Kahlfrost und Zug sind für den Standort des Sommerflieders nicht gut, daher sind geschützte Ecke vorzuziehen. Je sonniger und wärmer der Standort, desto besser kann sich ein Sommerflieder entwickeln. Selbst wenn er durch einen Spätfrost stark zurück frieren sollte, haben Sie bitte Geduld, denn in den meisten Fällen treibt er aus dem Wurzelballen wieder aus. Ihr Standort ist in Ordnung, wenn hier keine Windschleuse ist und der Platz schön warm werden kann. Lieber ein halbschattiger Standort und windgeschützt als volle Sonne und vollen Wind.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!