Zwergrose 'Coco' ®

Rosa 'Coco' ®

Sorte

 (7)
Vergleichen
Zwergrose 'Coco' ® - Rosa 'Coco' ® Shop-Fotos (7)
Zwergrose 'Coco' ® - Rosa 'Coco' ® Community
Fotos (1)
  • wetterunempfindliche Blüte
  • gute Blattgesundheit
  • winterhart
  • öfterblühende Zwergrose

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs kompakt, buschig
Wuchsbreite 25 - 35 cm
Wuchshöhe 35 - 45 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe lachsorange bis lachsrosa
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten wetterunempfindliche Blüten, winterhart, insektenfreundlich
Boden tiefgründig, humos
Duftstärke
Jahrgang 2006
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 6 - 8 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Zwergrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gruppenpflanzungen
Züchter W. Kordes' Söhne
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€21.70
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte März 2021
€21.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Zwergrose 'Coco' ® begeistert mit einem Farbduett und ihren ungefüllten Blüten gleich doppelt. Von Juni bis September blüht diese kleine Königin der Rosen ohne Pause. Das freundliche Lachsrosa ihrer Blütenblätter und die leuchtend gelben Staubgefäße zeigen eindrücklich den natürlichen Charme ungefüllter Rosenblüten. Das anziehende Farbenspiel macht sie schnell zum Blickfang im Garten oder auf dem Balkon. Ihre weit geöffneten Blüten laden Bienen und andere Insekten ein. Diese Anmut bleibt auch an regnerischen Tagen erhalten, da die Blütenblätter wetterunempfindlich sind. Im Herbst trägt (bot.) Rosa 'Coco' ® dekorative Hagebutten. Der Wuchs ist kompakt und diese Rosensorte bleibt mit einer Höhe von 40 Zentimetern bei einer Breite von 30 Zentimetern klein. Das dunkelgrüne, glänzende Laub bildet den perfekten Hintergrund für die lieblichen Blüten. Die Zwergrose 'Coco' ® eignet sich ausgezeichnet für eine Kübelkultur auf Balkon oder Terrasse. Pflanzpartner wie Steppen-Salbei, Lavendel und niedrige Gräser ergänzen den naturnahen Charakter dieser Zwergrose in einer gemischten Rabatte.

Ein guter Standort für die Zwergrose 'Coco' ® trägt viel zu Blütenreichtum und gesundem Blattwerk bei. Am besten steht sie an einem sonnigen bis halbschattigen Ort. Ein sanfter Wind sorgt für beständige Kühle und trocknet nach einem Regen in kurzer Zeit die Blätter. Ausreichende Nährstoffe erhält Rosa 'Coco' ® aus einem durchlässigen und humosen Boden. Für Pflanzen in einer Topfkultur empfiehlt sich ein spezielles Rosensubstrat. An sommerlich, heißen Tagen darf das Erdreich nicht austrocknen. Der Gärtner schneidet im Laufe des Sommers verwelkte Blüten bis zum nächsten voll ausgebildeten Blatt ab. Mit dieser Maßnahme erhält die Zwergrose 'Coco' ® den Impuls für neue Blütenknospen. Weitere Schnittmaßnahmen sind während des Sommers nicht nötig. Die kleine Rose ist winterhart und benötigt im Freiland keinen weiteren Schutz. Pflanzen in einer Kübelkultur überstehen den Winter in der Nähe einer Hauswand.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 5 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Rackwitz
besonders hilfreich

Zwergrose 'Coco'

Vergangenes Frühjahr habe ich zwei wurzelnackte Rosen gekauft und war sehr erstaunt, wie schnell sie ausgetrieben haben. Geblüht haben sie noch im gleichen Jahr. Sie sind sehr gut über den Winter gekommen und sehen richtig gut aus .Ich freue mich schon auf die Blüten, sie sind wunderschön.
vom 25. April 2018

Nützen
besonders hilfreich

Absolut empfehlenswert

Die Rose überschlägt sich förmlich mit ihrer Knospenbildung (bei mir im ersten Jahr und im Kübel). Einmal wurde sie von Läusen befallen aber eine Lösung aus grüner Seife und Wasser hat im Nu Abhilfe geschaffen. Die Blätter glänzen und die Blüten drängen sich dicht an dicht und haben eine tolle Farbe. Erst lachsfarben, dann rosa.
vom 28. June 2017

Dresden

Zwergrose Coco

Die Farbe begeistert mich.
vom 28. June 2015

Glashütten

Schöne Zwergrose

Eine sehr schöne Zwergrose! Im ersten Jahr hatte sie allerdings nur rosafarbene Blüten. Dieses Jahr ist sie im Aufblühen kurze Zeit lachsorange und wird dann rosa.
vom 5. August 2014

Schwedelbach

Leider hat andere Farbe

Wächst schön kompakt und blüht viel. Habe eigentlich nur wegen der orangenen Farbe (wie auf dem Bild) gekauft. Die Rose blüht aber leider ganz anders: orange ist sie nur kurz im Aufblühen, dann wird sie von kräftig bis zart rosa und passt deswegen nicht in das eine Beet hinein.
vom 29. June 2013

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Handelt es sich bei der Angebotsform der 'Coco' als "Topfballen" um eine wurzelechte Rose? Ist eine wurzelechte Rose evtl. robuster als eine veredelte Rose?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist richtig, bei den Topfballen handelt es sich um wurzelechte Pflanzen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen