Zwergige Schwertlilie 'Ringer'

Iris x barbata-nana 'Ringer'

Sorte

 (2)
Vergleichen
Foto hochladen
  • zweifarbige Blütenpracht
  • schwertförmiges Laub
  • bildet kurze Rhizome, winterhart
  • ideal für trockene Steingärten

Wuchs

Wuchs aufrechte Blütenstiele, kurze Rizome
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 15 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe braunrot mit gelbem Spiegel
Blütenform Dom- und Hängeblätter
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt schwertförmig, zugespitzt, ganzrandig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten attraktive Blütenfarben, pflegeleicht, toleriert trockene Böden, winterhart
Boden gut durchlässig, trocken, sandig, steinig
Duftstärke
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 25 cm Pflanzabstand, 15-17 pro m²
Standort Sonne
Verwendung Steingärten, Kübel, Bienenweide, Beetvordergrund
Themenwelt Steingarten
Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€6.10
Topfware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang November 2019
€6.50*
ab 3 Stück
€6.20*
ab 6 Stück
€6.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In schönstem Gelb und Bordeaux präsentieren sich an der Zwergigen Schwertlilie 'Ringer' die Blütenblätter. Sie sind auffällig geformt und unterscheiden sich in sogenannte Domblätter, die sich nach oben recken, und Hängeblätter. Diese neigen sich elegant nach unten und präsentieren einen buschigen Blütenbart. Die schöne Staude begeistert mit einer frühen Blüte zwischen April und Mai. Zu dieser Zeit geht kein Blick an der (bot.) Iris x barbata-nana 'Ringer' vorbei. Trotz ihrer niedrigen Wuchshöhe von maximal 30 Zentimetern während der Blütezeit, fällt sie auf. Das liegt an den strahlend schönen Blüten, die die Blicke magisch anziehen.

Die Blüten der Zwergigen Schwertlilie 'Ringer' zeigen mittig gelbe Blütenblätter, die ein intensiv braunrot gefärbter Rand säumt. Ein Farbkontrast, der ihnen ein unverkennbares Aussehen verleiht! Bei vielen anderen Sorten der Zwergigen Schwertlilien steht der Blütenbart im Mittelpunkt des Interesses. Bei der Iris x barbata-nana 'Ringer' fällt er weniger auf und zeigt sich harmonisch im gleichen gelben Farbton wie der Blütenspiegel. Die Blüten erscheinen an aufrechten Stängeln, die sich über dem Blatthorst der Pflanze erheben. Der Pflanzenfreund nutzt sie gerne als Schnittblumen. Und mit ihrer Blütenpracht macht diese Staude jeden Blumenstrauß zu einem wahrhaft königlichem Bouquet. Seit langer Zeit zieren die Blüten der Schwertlilien Wappen von Adelshäusern und inspirierten Maler und Lyriker gleichermaßen.

Bei dieser anmutigen Blütenpracht überrascht die robuste und anspruchslose Art der Staude! Die Zwergige Schwertlilie 'Ringer' gedeiht in trockenen und mageren Böden und gibt sich mit ausgesprochen wenig Wasser zufrieden. Stauende Nässe und saures Erdreich verträgt sie nicht. Sandig oder steinig darf das Substrat sein. Wichtig für ein gutes Wachstum der Iris x barbata-nana 'Ringer' ist ein Platz in der Sonne. Sie ist wärmeliebend und lässt sich gerne von vielen Sonnenstunden verwöhnen. Gut gedeiht die Staude in einem Kübel und bringt ihre leuchtende Farbe auf Balkone und Terrassen. An einem Sitzplatz positioniert, lässt sich die herrliche Blüte entspannt betrachten. In Beeten macht die zierliche Staude eine gute Figur. Besonders attraktiv wirken sie in kleinen Gruppen und Tuffs von fünf bis sechs Exemplaren. Der Gärtner achtet auf einen Pflanzabstand von circa 25 Zentimetern.

In einem gemischten Staudenbeet entsteht ein buntes Potpourri verschiedener Blütenpflanzen. Auf Grund ihrer Größe eignet sich die Zwergige Schwertlilie 'Ringer' als schöner Farbtupfer im vorderen Beetbereich. Sie umrandet eine Rabatte oder säumt einen Pfad durch den Garten. Die Iris x barbata-nana 'Ringer' ist winterhart und überdauert in ihren Rhizomen die kalte Jahreszeit. Ein besonderer Winterschutz ist nicht erforderlich, wenn die Pflanze gut eingewurzelt ist. Eine Schicht aus Laub über dem Wurzelbereich bietet sich an, um die 'Ringer' vor Winternässe zu schützen. Freudig wartet der Gärtner auf den Neuaustrieb im Frühjahr. Mit der Zeit entwickeln sich schöne kleine Tuffs aus einer dieser Stauden. Denn sie vermehrt sich über ihre Rhizome. Diese genügsame Pflanze verlangt dem Gärtner wenig ab. Sie eignet sich perfekt für Pflanzenfreunde mit wenig Zeit und für Gartenneulinge.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen 1 Kurzbewertung 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Ötzingen

Zwergige Schwertlilie 'Ringer'

Sie ist bei mir problemlos an einem sonnigen Plätzchen angewachsen und hat viele Blätter bekommen.
Nun kann ich voller Freude berichten, dass meine hübsche Zwerglilie in diesem Jahr zum ersten Mal geblüht hat! Die Blüte schaut in natura noch schöner (leuchtender) aus!

vom 9. May 2018

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen