Zwerg-Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Buzz ® Violet'

Buddleja davidii 'Buzz ® Violet'


 (10)
<c:out value='Zwerg-Sommerflieder / Schmetterlingsstrauch 'Buzz ® Violet' - Buddleja davidii 'Buzz ® Violet''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • pflegeleicht
  • stadtklimafest
  • blühen am einjährigen Holz
  • Insektenfreundliches Gehölz

Wuchs

Wuchs kompakt, leicht überhängend
Wuchsbreite 100 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 80 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 120 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellviolett
Blütenform rispenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mitte Juli - Anfang Oktober

Blatt

Blatt schmal-lanzettlich
Laub laubabwerfend
Laubfarbe silbriggrün, im Herbst gelblich

Sonstige

Besonderheiten kompakte Zwergform
Boden schwach sauer bis stark kalkhaltig, durchlässig
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzeln, Gruppen, Pflanzgefäße, Flächenbepflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wunderschöner Zierstrauch mit violetten Blüten! Dieses Gehölz präsentiert sich klein aber fein. Mit einer Größe von niedlichen 1,20 Metern passt der Zwergsommerflieder 'Buzz Violet' in jedes Gartenbeet. Seine rispenartigen Blüten betreffend, ist dieser Schmetterlingsstrauch ein ganz Großer. Von Juli bis Anfang Oktober erstrahlt (bot.) Buddleja davidii 'Buzz Violet' mit seinen dunkel-violetten Blüten in voller Pracht. Trotz seiner geringen Größe ist dieser Sommerflieder ein Highlight im Garten, das alle Blicke auf sich zieht. Die zauberhaften Blütenrispen sitzen an langen, überhängenden Trieben. Mit ihrem intensiven süßlichen Duft locken sie unzählige Insekten an. Vor allem Schmetterlinge, Bienen und Hummeln bevölkern im Sommer den Zierstrauch, dessen Name frei übersetzt "violettes Summen" bedeutet. Sommerflieder oder Schmetterlingssträucher sind nicht mit dem Flieder verwandt, sondern zählen zu den Braunwurzgewächsen (Scrophlariacae).

Ab Juli läuft der Zwergsommerflieder 'Buzz Violet' zu seiner Bestform auf. Bis in den Spätsommer präsentiert sich der pflegeleichte Zwergstrauch in schönster Blütenpracht, während zahlreiche andere Ziersträucher ihre Blütezeit beenden. Die pinkfarbenen bis hellvioletten, in Rispen zusammengefassten Einzelblüten sind von glockenartiger Form. In ihrer Fülle begeistern sie den Betrachter. Es ist ein großartiger Anblick, wenn im Sommer Schmetterlinge den Zwergstrauch umschwärmen und auf den violetten Rispen landen. Das grüne Blattwerk bildet einen aparten Kontrast zum Hellviolett der Blüten. Die schmalen, lanzettlich-geformten Blätter sind hellgrün, ihre Unterseite silbern. 'Buzz Violet' ist ein sommergrüner Strauch und entledigt sich seiner Blätter im Spätherbst.

Der Zwerg-Sommerflieder wächst kompakt und aufrecht. Seine Triebe hängen leicht über. Der Zierstrauch bevorzugt einen durchlässigen, humus- und nährstoffreichen, sandigen Boden. 'Buzz Violet' wird im Mittel bis zu 1,20 Meter breit. Anfangs wächst der Zierstrauch zwischen 20 bis 40 Zentimeter pro Jahr. Damit der Strauch von unten nicht vergreist und seinen kompakten Wuchs behält, führt der Pflanzenfreund im Frühjahr einen starken Rückschnitt durch. Dafür kürzt er den Strauch bis auf 20 oder 30 Zentimeter über dem Boden zurück. Je kräftiger der Rückschnitt erfolgt, desto üppiger treibt die Pflanze erneut aus. Dann schafft er sogar 80 cm oder mehr Zuwachs im Jahr. 'Buzz Violet' bildet im Sommer an den einjährigen Trieben reichhaltig neue Blüten aus. Dem Standort gegenüber zeigt sich der Schmetterlingsstrauch unkompliziert. Er wächst am liebsten in den sonnigen bis halbschattigen Bereichen des Gartens.

Dieser Zwergsommerflieder ist vielfältig einsetzbar. Er macht in der Einzelstellung im Gartenbeet oder als Sommerfliederhecke eine großartige Figur. Der Sommerflieder ist aufgrund seiner geringen Größe auch als Topf- oder Kübelpflanze für Terrasse oder Balkon geeignet. Bei einer Gruppenpflanzung setzt der Gärtner nicht mehr als drei Pflanzen pro Quadratmeter in den Boden. Der Zwergsommerflieder 'Buzz Violet' ist blühfreudig und unkompliziert. Der Zierstrauch ist winterhart und bereichert jeden Sommergarten. Das insektenfreundliche Gehölz ist ein wertvoller Nektarlieferant. Er zieht Schmetterlinge und den Blick des Betrachters magisch an. 'Buzz Violet' ist ein Muss in jedem Garten!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
4 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Rotterode

Buddleja davidii 'Buzz Violet

Habe es im großen Topf. Blüht und wächst und erfreut mich jeden Tag. Im Winter hole ich es allerdings ins Haus.
vom 12. May 2017

Runkel

Zwergsommerflieder 'Buzz Violet

Die Pflanze Zwergsommerflieder 'Buzz Violet wurde in einem sehr guten Zustand angeliefert und wuchs nach dem Einpflanzen im Nov. 2015 sehr gut an und Blüte in 2016. Ich würde immer wieder bei Baumschule Horstmann kaufen. Sehr zu empfehlen!
vom 5. November 2016

Bergen

Zwergsommerflieder "Buzz Violet"

An diesem schönen Strauch gibt es nichts, was zu bemängeln wäre. Er ist nicht nur gut angewachsen, sondern hat sich auch voll entwickelt. Er erfreute mich mit einem überaus reichen und duftenden Blütenkleid, um das stets viele Schmetterlinge und Hummeln zu sehen waren. Ein sehr empfehlenswerter Fliederstrauch.
vom 3. October 2014

Nieste

Zwergsommerflieder Buzz Violett

Der Zwergsommerflieder kam zur richtigen Pflanzzeit in sehr gutem Zustand an. Inzwischen ist er super gewachsen und blüht wunderbar, steht im Halbschatten und
fühlt sich wahrscheinlich sehr wohl :-) Ich habe meine Freude an dieser tollen Pflanze und sage herzlichen Dank.

vom 29. September 2014

Leegebruch

nix mit Flieder im Topf... schade

ist leider trotz winterschutz im großen Trog eingegangen... leider, kann also eigentlich nichts weiter dazu sagen
vom 25. August 2014

Kiel

Buddleja davidii 'Buzz Violet'

Diese Pflanze hat mich durch ihre vielen Blütenrispen begeistert. Auch die Farbe ist sehr ausdruckstark.
vom 24. August 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Nach dem Rückschnitt vor ca. zwei Woche treibt mein Zwersommerflieder neu aus, die neuen Blätter weisen jedoch nach kurzer Zeit braune Flecken auf, das Blatt wird trocken und rollt sich am Ende ein. Bevor ich den Flieder zurückgeschnitten habe, waren alle Blätter saftig grün. Er hatte im Winter das Laub nicht abgeworfen. Was kann das sein? Kann an der Pflanze keine Schädlinge entdecken.
von Tina aus Gladbeck , 22. March 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Braune Blattränder sind ein Zeichen für Austrocknung durch Wind und Sonne, besonders junges Laub reagiert da empfindlich, bereits nach wenigen Wochen ist das neue Blatt aber robust genug um auch diesem Wetter zu trotzen. Braune Flecken auf dem Blatt, die wie verbrannt aussehen, sind oft ein Zeichen von Sonnenbrand, durch Wassertropfen aus dem Blatt kommt es durch den Lupeneffekt bei Sonneneinstrahlung zu solchen Verbrennungen. Auch hier ist junges Laub besonders empfindlich. Aber auch im Hochsommer kann es bei Beregnung über Mittag zu solchen Schäden kommen.
1
Antwort
Ist es ratsam, die Pflanze jetzt zurückzuschneiden?
von Angela Müller-Dieckert aus 09306 Rochlitz , 26. February 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da ich nicht vorhersehen kann wie sich das Wetter entwickelt, kann ich dazu leider nichts sagen. Bleibt es frostfrei, kann geschnitten werden. Da der Neuaustrieb jedoch recht Spätfrost empfindlich ist, sollte ein Sommerflieder möglichst spät im Frühjahr zurück geschnitten werden.
1
Antwort
Wie groß sollte ein Kübel sein, in dem sich dieser Zwergsommerflieder dauerhaft wohlfühlt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. November 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein 20 Liter Kübel sollte es mindestens sein. Denken Sie bitte immer an einen Winterschutz des Kübels, da besonders die Spätfröste im Frühjahr hier zu Schäden führen können.
1
Antwort
Sollte der Zwergsommerflieder geschnitten werden, um einen dichteren Wuchs zu erzielen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. September 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jeder Sommerflieder sollte im Frühjahr zurückgeschnitten werden (einzige Ausnahme ist alternifolia). Denn so bleibt die Pflanze jung und vital und kann viele Blüten hervorbringen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!