Zwerg-Seerose 'Helvola'

Nymphaea x helvola


 (2)
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • kleinwüchsige Seerose
  • für kleine Teiche
  • auch für Wassergefäße geeignet
  • halb-gefüllte, gelbe Blüten
  • Blüten schließen sich in den Abendstunden

Wuchs

Wuchs schwimmblättrig, rhizombildend, schwach
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 15 - 20 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe hell-gelb
Blütenform strahlenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blatt rund bis rundlich, ganzrandig, glänzend
Laub laubabwerfend
Laubfarbe oliv-grün mit dunkel-braunen Flecken

Sonstige

Besonderheiten kleinwüchsig, blüht am Tag, anspruchslos
Boden pH-Wert 4,6 bis 7,5, Wasserpflanzenerde
Duftstärke
Pflanzenbedarf 35cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Wasser; Schwimmblattpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen19,50 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Ende April
19,90 €*
ab 3 Stück
19,60 €*
ab 6 Stück
19,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die kleine Zwerg-Seerose, die mit botanischer Bezeichnung auch Nymphaea x helvola genannt wird. Bringt unzählige strahlenförmige Blüten im Teich zum Vorschein und ist gerade deshalb beliebt, weil sie im Gegensatz zu ihren großen Geschwistern viel besser zu pflegen ist. Sie eignet sich ganz ausgezeichnet für den kleineren Teich und kann laut ihren Liebhaber auch als Dekoration in einem Glasgefäß platziert werden. Natürlich ist der Gärtner primär an der Bepflanzung im Teich interessiert und fokussiert seine Anstrengungen auf diesen Bereich.

Die Zwerg-Seerose kann schon bei einer Wassertiefe von zirka 20 bis 40 cm ausreichend geschützt vor der Kälte des Winters positioniert werden. Die Wurzeln der Seerose kommen in unseren Breitengraden ohnehin kaum mit dem Frost in Berührung. Die Zwerg-Seerose wird häufig auch in kleinen Wasserkübeln oder anderen dekorativen Plätzen gesetzt, wo sie für ganz entzückende Eindrücke sorgt. Mit minimaler Bewegung wie durch kleine Fische oder dergleichen kommt sie ohne Probleme zurecht, kann aber mit wirklich größeren Strömungen im Wasser nicht richtig gut gedeihen. Wie bei allen Seerosen sollte auch bei der Zwerg-Seerose keine chemischen Mittel gegen eventuelle Schädlinge und Algen zum Einsatz kommen, um Flora und Fauna nicht über Gebühr zu strapazieren. Da diese kleine Seerose gerne von größeren Wasserpflanzen überwuchert wird, ist darauf zu achten den Teich nur mit Pflanzen zu bestücken die eher langsam Wachsend sind.

Zwerg-Seerose entwickelt sich prächtig in stehenden Gewässern und wenn sie sich in der Sonne baden darf. Sie beginnt morgens mit dem Sonnenaufgang an zu blühen und schließt ihre Blüten abends, wenn es etwas frischer wird und die Sonne untergeht. Bezüglich der relevanten Daten der Wasserqualität kann sich der Gärtner an pH-Werten (4,6 bis 7,5) orientieren und ist damit immer auf der sicheren Seite. Bei der ohnehin notwendigen Kontrolle sollte hier immer ein wenig Aufmerksamkeit möglich sein. Die Nymphaea x helvola ist auch in der Pflege überaus komfortabel zu unterhalten. Im Winter sollten Wasserpflanzen, die nicht sehr tief platziert sind, oder auch in ein Wasserbecken auf der Terrasse stehen, frostfrei überwintern.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Zwergseerose
ZwergseeroseNymphaea tetragona
Seerose 'Hermine'
Seerose 'Hermine'Nymphaea x cultorum 'Hermine'
Seerose 'James Brydon'
Seerose 'James Brydon'Nymphaea x cultorum 'James Brydon'
Seerose 'Attraction'
Seerose 'Attraction'Nymphaea x cultorum 'Attraction'
Seerose 'Aurora'
Seerose 'Aurora'Nymphaea x cultorum 'Aurora'
Seerose 'Marliacea Chromatella'
Seerose 'Marliacea Chromatella'Nymphaea x cultorum 'Marliacea Chromatella'
Seerose 'Froebeli'
Seerose 'Froebeli'Nymphaea x cultorum 'Froebeli'
Seerose 'Laydeckeri Lilacea'
Seerose 'Laydeckeri Lilacea'Nymphaea x cultorum 'Laydeckeri Lilacea'
Seerose 'Marliacea Rosea'
Seerose 'Marliacea Rosea'Nymphaea x cultorum 'Marliacea Rosea'
Wohlriechende Seerose 'Rosennymphe'
Wohlriechende Seerose 'Rosennymphe'Nymphaea odorata 'Rosennymphe'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Obertshausen

Zwergseerose Helvola

Wunderschöne Seerose. Super angewachsen und hat gleich im ersten Jahr eine Blüte gezeigt. Dieses Jahr bereits 2 Blüten. Sehr gute Qualität
vom 5. Juli 2015

Dessau-Roßlau

Seerose für meinen Mini-Teich

Die Seerose hat noch im gleichem Jahr geblüht. Sie wurde im Keller überwintert.
Hab nur einen Mini-Teich auf der Terrasse und hatte Bedeken, dass Sie erfiert.
Im Frühjahr wieder eingesetzt, hat sie viele Blätter und bestimmt auch bald Blüten.

vom 22. Juni 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Benötigt die Seerose Erde? Oder kann ich sie auch in Eine Schale nur mit Wasser (Café 20cm tief/50cm Durchmesser) ohne Erde gedeihen? Empfehlen Sie mir eine andere Seerose?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Friedrichshafen , 14. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch diese Seerose benötigt Erde um sich entwickeln zu können. Die angegebene Schale hat zwar einen guten Durchmesser ist aber recht knapp in der Tiefe. Wenn Sie aber den Wasserstand hoch halten, sollte die Zwergseerose auch in dieser Schale gut gedeihen.
1
Antwort
Können sie mir bitte sagen, ob diese Seerose auch so gut frostbeständig ist wie z.B. "Nymphaea tetragona alba"?
oder besser wie sie sich im Winter verhält.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nürnberg , 31. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Seerosen zählen ja im Allgemeinen zu den Schwimm- bzw. Unterwasserpflanzen. Daher sind sie meist in einer Tiefe, die frostfrei bleibt und somit auch im Winter etwa 4 °C beträgt. Dabei stirbt in der Regel das oberirdische Blatt ab, bzw. die Seerose zieht sich in den Wurzelbereich zurück. Nach dem Winter treibt sie dann wieder aus und wächst langsam der Wasseroberfläche entgegen. Da sich diese Sorte jedoch in einer recht flachen Wasserzone wohl fühlt (20-40 cm) kann sie in milden Wintern zwar im Teich verbleiben, in strengen Wintern jedoch sollte sie herausgenommen werden und frostfrei (aber nicht warm) in einem Eimer mit Wasser den Winter verbringen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!