Zwerg-Schwarzkiefer 'Marie Brégeon'

Pinus nigra 'Marie Brégeon'

Vergleichen
Zwerg-Schwarzkiefer 'Marie Brégeon' - Pinus nigra 'Marie Brégeon' Shop-Fotos (5)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs Zwergform, dicht, rundlich
Wuchsbreite 80 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 3 - 8 cm/Jahr
Wuchshöhe 70 - 120 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe grünrot
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht rundliche, braune Zapfen

Blatt

Blatt Nadeln
Laub immergrün
Nadelfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Zwergform, dichtes Nadelkleid, niedriger, kompakter Wuchs, kugeliger Habitus, immergrün
Boden trocken bis frisch, durchlässig, sandig
Duftstärke
Standort Sonne
Verwendung Einzelstellung, Gruppen, Kübel, Steingarten, Heidegarten
Themenwelt Hitzeverträgliche Pflanzen
Klimabäume
Pflanzen für trockene Böden
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Zwerg-Schwarzkiefer 'Marie Brégeon' ist ein zierliches Zwerggehölz, das vor allem in kleinen Gärten malerische Akzente setzt. Charakteristisch für die Sorte ist ihr kugelrunder Habitus. Sie wächst sehr dicht und kompakt. Nach zehn Jahren ist sie etwa 60 cm breit. Ältere Exemplare wachsen mehr in die Breite als in die Höhe und besitzen eine breitkugelige Form. Ihre endgültige Höhe liegt bei 120 cm, die Breite bei 150 cm. Mit einem jährlichen Zuwachs von drei bis acht Zentimetern pro Jahr wächst (bot.) Pinus nigra 'Marie Brégeon' extrem langsam. Die Schwarzkiefer begeistert mit ihren paarweise angeordneten, dicht stehenden Nadeln, die sich in einem frischen, glänzenden Grün präsentieren. Im späten Frühjahr entwickelt sie kleine, grünrote Blüten. Einen zusätzlichen Schmuck zeigt die Zwerg-Schwarzkiefer 'Marie Brégeon' im Herbst, wenn sie mit rundlichen, braunen Zapfen bedeckt ist.

Die Zwerg-Schwarzkiefer 'Marie Brégeon' stellt kaum Pflegeansprüche und ist die ideale Pflanze für unerfahrene Pflanzenliebhaber. Dank ihrer von Natur aus runden, dichten Form und des langsamen Wuchses benötigt sie keinerlei Schnittmaßnahmen. Sie ist widerstandsfähig und verträgt Hitze. Im Winter kommt sie auch mit sehr niedrigen Temperaturen zurecht. Pinus nigra 'Marie Brégeon' gedeiht auf trockenen bis feuchten Böden, die gut durchlässig sind. Die Schwarzkiefer liebt einen sonnigen Standort. Wassergaben erhält sie nur bei anhaltend trockener Witterung. Dabei achtet der Gärtner darauf, dass keine Staunässe entsteht. Im Garten bietet das unkomplizierte Zwerggehölz für viele Verwendungen an. Es ist ein bezauberndes Solitärgehölz für Vorgärten und Kleingärten. Auf größeren Flächen wächst die Zwerg-Schwarzkiefer 'Marie Brégeon' in anmutigen Gruppen mit verschiedenen kleinwüchsigen Kiefern und Fichten. Mit ihrer runden Form bildet sie einen interessanten Kontrast zu säulen- oder kegelförmig wachsenden Gehölzen. Im Heidegarten und im Steingarten harmoniert sie mit filigranen Gräsern und vielen Bodendeckern. Sie kommt perfekt in Pflanzgefäßen zur Geltung. Im Kübel brilliert sie auf dem Balkon und der Terrasse.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen