Zweiblütiges Salomonssiegel

Polygonatum biflorum

Ursprungsart

 (5)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Zweiblütiges Salomonssiegel - Polygonatum biflorum Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • lange, überhängende Blütenstiele
  • Blüten hängen unterhalb der Stiele
  • Blätter zeigen sich oberhalb
  • breitet sich stark aus, winterhart
  • für schattige Lagen geeignet

Wuchs

Wuchs rhizombildend, stark, leicht überhängend
Wuchsbreite 35 - 40 cm
Wuchshöhe 80 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Beere, giftig

Blatt

Blatt breitlanzettlich, ganzrandig, zugespitzt, matt
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten einheimische Waldstaude, winterhart, filigrane Blüte, attraktives Laub
Boden frisch, durchlässig, normal
Duftstärke
Jahrgang 1817 Herkunft: N-Amerika, USA, Kanaka
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 40 cm Pflanzabstand, 6-8 pro m²
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung unter Gehölzen, am Gehölzrand, Schattenbeete
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€8.20
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€8.70*
ab 3 Stück
€8.30*
ab 6 Stück
€8.20*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand , wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Geradezu zauberhaft sind die kleinen anmutigen Blüten, die das Zweiblütige Salomonssiegel trägt. Sie hängen an beblätterten Stielen herab und wirken wie eine Girlande. In reinem Weiß strahlen sie dem Betrachter entgegen und machen derart trotz der geringen Größe auf sich aufmerksam. Am natürlichen Standort von (bot.) Polygonatum biflorum kommt die Blüte in besonderem Maße zum Vorschein. Denn die Staude wächst im halbschattigen Bereich unter Gehölzen und der helle Farbton der Blüten wirkt hier leuchtend. Die Staude ist eine ideale Wahl für naturnahe Gärten und erfreut mit ihrer anspruchslosen und robusten Art.

Viele Gärtner kennen die Staude gleichermaßen unter den Namen Vielblütiges Salomonssiegel oder Weißwurz. Ihr natürliches Habitat sind lichte Wälder und Gehölzgruppen. Im Garten ziert Polygonatum biflorum halbschattigen Beete und säumt den Fuß von Großsträuchern und Bäumen. Die heimische Waldstaude ist absolut winterhart und benötigt in der kalten Jahreszeit keinen Schutz. Das Zweiblütige Salomonssiegel liebt durchlässige und ausgeglichene Böden. Der Gärtner achtet darauf, dass keine Staunässe am Standort der Pflanze entsteht. Ansonsten bedarf diese Staude keiner aufwendigen Pflege. Sie ist robust und zeigt einen starken Wuchs. Findet sie im Garten einen schönen halbschattigen Platz mit frischem Boden, hat der Gärtner keine Arbeit mit dieser hübschen Staude. Während längerer Trockenphasen ist eine regelmäßige Wasserzufuhr vonnöten. Ansonsten kann sich der Gärtner von Mai bis Ende Juni an den hübschen, kleinen, röhrenförmigen, weißen Blüten erfreuen.

Als einzelne Pflanze wirkt das Zweiblütige Salomonssiegel filigran. In einer Gruppe gepflanzt, verstärkt sich seine Präsenz und verträumte Szenerien entstehen. Wild-romantischer Charme mit elfengleichen Blüten! Diese Reize spielt die Staude als adrette Bewohnerin eines Kübels in besonderem Maße aus. Platziert sie der Pflanzenfreund an seinem liebsten Sitzplatz, selbstverständlich im Halbschatten, lässt sich die zarte Blüte gut betrachten. Polygonatum biflorum bringt jeden Gärtner während der Blütezeit von Mai bis Juni zum Träumen. Aus den kleinen weißen Blüten entwickeln sich nach der Blütezeit kleine schwarzblaue Beeren, die giftig sind. Das grüne Blatt wirkt zu den weißen Blüten kontraststark und auch das breitlanzettliche Laub ist nach der Blütezeit noch attraktiv. Durch ihren starken und leicht überhängenden Wuchs wirkt die Staude reizvoll. Sie breitet sich durch kurze, fleischige Rhizome aus und hat Wuchshöhe von bis zu 80 Zentimetern. In der Blütezeit erreicht sie auch eine Wuchshöhe bis zu 150 Zentimetern. Ein Traum von Staude, der einen naturnahen und verwunschenen Charme in den Garten bringt. In Gärten mit Gehölzen darf diese Pflanze nicht fehlen!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen 3 Kurzbewertungen 2 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Westoverledingen

Zweiblütiges Salomonsiegel

Sind nur weniges Pflanzen angewachsen. Haben sich nicht vermehrt.
vom 24. March 2018

Denzlingen
besonders hilfreich

Überraschung im darauffolgenden Jahr

Ich habe 3 Stück gekauft. Zwei Salomonssiegel sind ca. 3 Wochen nach der Pflanzung verkümmert und verschwunden, eines hat durchgehalten. Ich wollte die beiden dieses Jahr ersetzen und siehe da, sie kamen wieder! Mit jeweils einem gesundem, kräftigem Stängel. Das dritte kommt nun bereits mit 5 Stängeln wieder. Auch dieses sah letztes Jahr noch sehr mickrig aus. Also: abwarten, wenn es scheinbar rückwärts geht!
vom 20. April 2017

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann kann ich das Zweiblütige Salomonssiegel in einen größeren Topf geben? Meine Pflanzen sind schon seid vielen Jahren im selben Topf und können sich da nicht mehr vermehren.
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Umgetopft und geteilt (falls notwendig) werden Stauden im Herbst. Falls hier die Zeit nicht ausreichend ist, besteht auch die Möglichkeit dies im zeitigen Frühjahr zu erledigen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen