Zierweide 'Flamingo'

Salix integra 'Flamingo'

Vergleichen
Zierweide 'Flamingo' - Salix integra 'Flamingo' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • attraktives Gehölz
  • auffälliges buntes Laub
  • winterhart
  • pflegeleicht und anspruchslos

Blüte

Blütenfarbe gelb
Blütezeit März - April

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe grünweiß panaschiert

Sonstige

Besonderheiten tiefrosa Jungtriebe
Boden normaler Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierpflanze, Kübel
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€43.50
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 70 cm
  • gedrehter Stamm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€43.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bei der Zierweide 'Flamingo zeigen sich die jungen Triebe in einem bezaubernden Tiefrosa, später wechselt diese Farbe in eine grün-weiße Panaschierung. Um diese der Pflanze zu erhalten, sollte sie regelmäßig geschnitten werden.
Die schlanken Zweige des 'Flamingos' bewegen sich anmutig auch bei geringem Wind.

Diese auffallende Pflanze blüht von März bis April und ist sowohl im Garten als auch im Kübel auf der Terrasse ein eindrucksvoller Blickfang.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bach- / Purpurweide
Bach- / PurpurweideSalix purpurea
Kugelweide
KugelweideSalix purpurea 'Nana'
Rosmarinweide
RosmarinweideSalix rosmarinifolia
Lockenweide
LockenweideSalix erythroflexuosa
Harlekinweide / Zierweide 'Hakuro Nishiki'
Harlekinweide / Zierweide 'Hakuro Nishiki'Salix integra 'Hakuro Nishiki'
Knackweide
KnackweideSalix fragilis
ReifweideSalix daphnoides
Aschweide / Grauweide
Aschweide / GrauweideSalix cinerea
Rosa Riesen-Salweide 'Mount Aso'
Rosa Riesen-Salweide 'Mount Aso'Salix gracilistyla 'Mount Aso'

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Freundin besitzt eine Zierweide ,, Flamingo'',die sie in einem Kübel hält. Die Pflanze ist aber jedes Jahr stark verwurzelt und knochenfest.Kann man die Wurzeln dann jedes Jahr einfach rundherum abschneiden um neue Erde aufzufüllen oder ist das mit den Wurzeln normal?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad _Neuenahr , 20. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist möglich die Wurzeln im Winter (Februar/März) zu kappen und auch die Krone zurück zu schneiden, um dadurch die weide zu verjüngen und um einen besseren Wuchs zu fördern, jedoch beinhaltet es einen hohen Aufwand und die Pflanze wird von dem Wuchs nicht ablassen und derartige Wurzeln immer wieder neu ausbilden.
1
Antwort
Bei unserer Harlekin-Zierweide sind die rosa Spitzen an den Zweigen zurückgegangen und nicht mehr zu sehen.
Der Baum sieht jetzt nur grün aus.
Was kann ich tun?
Die Gärtnerei sagt ..., durch die Hitze. Es kommt wieder.
Kann das sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 3. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, das ist durchaus möglich. Durch die Hitze sind die Pflanzen veränderlich und werden stark beeinflusst. Hier können Sie die Pflanze leicht zurück schneiden und den Wurzelballen gleichbleibend feucht halten. Mit einer neuen Gabe von Nährstoffen regen Sie den Wuchs an und stellen die Gesundheit der Pflanze sicher.
1
Antwort
Wie und wann sollte man den Flamingo schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hechingen , 15. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Schneiden Sie die Pflanze im Frühjahr, kurz vor dem Austrieb (April) bis auf 20/30 cm zurück. Versorgen Sie die Pflanze mit einem Volldünger und achten auf einen gleichbleibend feuchten Boden. Nur so kommt die Pflanze zu den jungen und farbigen Trieben und bildet kein trockenes Holz.
1
Antwort
Wie groß wird die Flamingo Weide? (Stamm? und Äste?)
von einer Kundin oder einem Kunden aus Jembke , 3. October 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Etwas kommt auf Sie selbst an, denn das hübsch gefärbte Blatt wird vor allem am frischen Trieb gebildet. Daher sollte man die Zierweide im Frühjahr immer zurück schneiden um möglichst lange junge Triebe und somit eine optimale Färbung des Laubes zu bekommen. Ungeschnitten kann die Krone sicherlich im Alter einen Durchmesser von 4-5 Meter erreichen. Die Stammhöhe bleibt hingegen immer erhalten, sie ändert sich auch im Alter nicht. Der Stamm wird nur Jahr für Jahr etwas dicker.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen