Wohlriechende Seerose 'Rosennymphe'

Nymphaea odorata 'Rosennymphe'

Sorte

 (3)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Foto hochladen
  • eine Pflanze zwei Blütenfarben
  • im Aufblühen rosa, später weiß
  • junge Blätter erscheinen in ein dunkel-rot
  • 16 Zentimeter Blütendurchmesser
  • mittelstark wachsende Sorte

Wuchs

Wuchs schwimmblättrig, rhizombildend
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchshöhe 20 - 30 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe hellrosa
Blütenform schalenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blatt rundlich, ganzrandig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten große, wohlriechende Blüten, sehr winterhart, insektenfreundlich
Boden anmoorig, moorig, lehmig sandig, nährstoffreich
Duftstärke
Jahrgang 1911
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 100 bis 150cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Wasserpflanze, Blattschwimmpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€17.17
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€19.72*
ab 3 Stück
€17.27*
ab 6 Stück
€17.17*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Wohlriechende Seerose 'Rosennymphe' bezaubert nicht nur mit einer im Anfang rosa, später weißen Blüte, sondern auch mit einem betörenden, sehr starken Duft. Mit diesem feinen Duft locken die Schalenblüten Insekten an, denen sie Nahrung bieten. (Bot.) Nymphaea odorata 'Rosennymphe' ist eine Seerose. Seerosen gedeihen ausschließlich in Teichen und Gewässern. Diese Pflanzen lassen ihre Blätter auf der Wasseroberfläche schwimmen und sind für die Haltung in normaler Erde oder in einem Kübel nicht geeignet. Sie benötigen in ihrem oberen Bereich das Wasser und im Bereich der Wurzeln den erdigen Untergrund eines nicht zu niedrigen Teiches. Die Pflanze erreicht unter Wasser eine Wuchslänge von 50 bis 70 cm. Daher ist diese Teichtiefe für die Wohlriechende Seerose 'Rosennymphe' zu beachten.

Die Wohlriechende Seerose 'Rosennymphe' lässt sich wunderschön in einem großen Gartenteich in zauberhafte Gruppen mit weiteren Exemplaren ihrer Art oder mit anderen Blattschwimmpflanzen kombinieren. Nymphaea odorata 'Rosennymphe' bildet Rhizome, die ihr zum Überwintern dienen. Die sommergrüne Pflanze verliert im späten Herbst ihr Laub. Auch wenn sie im Winter nicht im Wasser zu erkennen ist, treibt die voll winterharte Pflanze im Frühjahr erneut durch ihre Rhizome aus. Wird das Wasser des Teiches in der Wintersaison abgelassen, benötigt die Seerose eine entsprechende Überwinterung. Dies geschieht in dem Fall bevorzugt im Keller, in einer ausreichend großen Wanne. Trockene Blüten nicht entfernt werden, sondern lösen sich selbst und sinken auf den Grund des Gartenteichs. Gleiches gilt für verwelktes Laub der Schwimmblätter. Die Wohlriechende Seerose 'Rosennymphe' ist anspruchslos und wächst mittelstark.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Rheinfelden

Sehr zufrieden

Egal was ich bisher bei der Baumschule Horstmann kaufte--ich kann nur positives sagen--
vom 8. May 2018

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen