Winterschutz

Compo ®

Foto hochladen
  • anwendbar zur Abdeckung von kälteempfindlichen Garten- und Kübelpflanzen
  • Bodenverbesserung und Wachstumsstart für die Pflanzen im Frühjahr
  • trockenes, wasserdurchlässiges Ausgangsmaterial: Brockentorf in Kombination mit mäßig zersetztem Frästorf, Grünkompost und Holzfaser
  • der enthaltene Grünkompostanteil dient als natürlicher Nährstoffspeicher zur Bodenverbesserung im Frühjahr
  • ein natürliches Abdeckmaterial
  • Anwendung im Winter und im Frühjahr möglich
  • schützt bis minus 30 Grad
  • strukturierte Form macht Anhäufeln sehr einfach
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Compo ® Winterschutz Kultursubstrat dient zur Abdeckung von kälte- und frostempfindlichen Pflanzen und bietet diesen somit einen optimalen Winterschutz. Dabei verfügt dieses innovative Produkt über einen Doppelnutzen, so kann es ebenso im Frühjahr eingesetzt werden und für eine effektive Verbesserung des Bodens sorgen. Mit dem Compo ® Winterschutz Kultursubstrat sind Gartenpflanzen wie Rosen, Knollenpflanzen, Clematis oder auch mehrjährige Pflanzen optimal für den Winter gerüstet.

Die Zweifachwirkung des Compo ® Winterschutz Kultursubstrats macht dieses Produkt besonders beliebt. Es lässt sich nachhaltig und zugleich vielfältig einsetzen. So ist es ein Leichtes, seinen Garten zu pflegen und ihn bestens zu versorgen. Das innovative Produkt aus dem Hause Compo ® findet für Beet-, Edel- und Strauchrosen, sowie für Stauden, Spornblumen, Freilandfuchsien, Stockrosen, Gartenchrysanthemen, Japanische Anemone, Zwiebelpflanzen und sommergrüne Gehölze seine Anwendung. Als optimaler Winterschutz lässt sich das Kultursubstrat unkompliziert im Garten und in den Beeten ab September bis Dezember anwenden. Es besteht aus trockenem und wasserdurchlässigem Ausgangsmaterial. Hierbei handelt es sich um mäßig zersetzten Frästorf in Kombination mit Brockentorf, Holzfaser und Grünkompost. Dadurch besitzt das Compo ® Winterschutz Kultursubstrat eine rieselfähige Konsistenz, die ein Anhäufeln und Verstreuen einfach macht. Auch die ideale Dosierung ist besonders leicht und überschaubar. Vor dem Auftragen sollte gefallenes Laub um die Pflanzen herum abgesammelt werden, da diese Ansonsten ein Nährboden für Schädlinge und Krankheiten sind, wenn sie zusätzlich abgedeckt werden.

Bevor der erste Frost zu erwarten ist, findet das Compo ® Winterschutz Kultursubstrat seine Anwendung, um seiner schützenden Wirkung vor Kälte und Frost gerecht werden zu können. Ca. 20 Zentimeter um die Veredlungsstelle geschieht bei Rosen das Anhäufeln mit dem Kultursubstrat. Die Anwendung bei anderen sommergrünen Gehölzen wird um die Sprossbasis durchgeführt. Bei allen weiteren Pflanzen reicht es, eine Schicht von 5 Zentimetern aufzutragen. So sind alle empfindlichen Gartenpflanzen während der kalten Monate des Jahres sicher geschützt vor Wind, Kälte und Frost. Zusätzlich beschwert das Compo © Winterschutz Kultursubstrat nicht, sondern sorgt mit seiner lockeren Struktur für eine ausreichende Belüftung und dank seiner Durchlässigkeit, kommt es nicht zu Staunässe. Eingesetzt zur Verbesserung der Bodenqualität ist das Compo © Winterschutz Kultursubstrat ebenso zuverlässig. Die Anwendung zur Bodenverbesserung erfolgt dann in den Monaten Januar bis April. Um den Gartenpflanzen einen bestmöglichen Start ins Wachstum zu ermöglichen und den Boden aufzubessern, wird Compo © Winterschutz Kultursubstrat direkt in die umliegende Erde der Gartenpflanzen eingearbeitet. Durch dieses wirkungsvolle Produkt erhöht sich nicht nur die Wasserspeicherung des Bodens und die mikrobakterielle und biologische Aktivität, die Erde wird zudem aufgelockert. Nähr- und Huminstoffe des Compo © Winterschutz Kultursubstrats versorgen so zuverlässig Boden und Pflanzen ausreichend über die kalten Monate des Jahres.

Gebrauchsanweisung

Pflanzen vor dem ersten Frost ( meist Spätherbst ) anhäufeln

Bei Rosen um die Veredelungsstelle ca. 20 cm anhäufeln
Bei sommergrünen Gehölzen um die Sprossbasis ausreichend anhäufeln
Bei einziehenden Pflanzen, wie Stauden oder Zwibelpflanzen, reicht das Auftragen einer ca. 5 cm starken Schicht
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Fragen zu diesem Produkt

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!