Winterharter Gartenbambus 'Brillant' (S)

Fargesia murieliae 'Brillant' (S)

Vergleichen
Winterharter Gartenbambus 'Brillant' (S) - Fargesia murieliae 'Brillant' (S) Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • straff aufrecht
  • winterhart
  • horstbildend
  • mag keine Trockenheit
  • dicht wachsend

Wuchs

Wuchs straff aufrecht, horstbildend
Wuchsbreite 250 - 300 cm
Wuchshöhe 250 - 350 cm

Blatt

Blatt frisch-grün, lang, spitz zulaufend
Laub wintergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten keine Rhizombildung, wintergrün
Boden frisch, humos, durchlässig
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Freiflächen, Beete, Kübel
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware54,30 €
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
54,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Vielseitig, robust und wunderschön! Diese Kombination erfüllt die Wünsche des anspruchsvollen Gärtners. Fällt die Entscheidung für einen Bambus, fährt in vielen Fällen die Angst vor wuchernden Ausläufern mit. Aber nicht bei dem schönen Winterharten Gartenbambus 'Brillant' (S). Dieses Traumstück entwickelt sich straff aufrecht wachsend und ist bis in die obersten Spitzen dicht belaubt. Das sorgt für eine wunderbare blickdichte Optik. Dieses schöne Gras strebt eine Höhe von 250 bis 350 Zentimeter an. Das zartgrüne Blatt ist länglich und schmal in seiner Form. Die Blätter erscheinen an den grünen Halmen, die sich im Alter gelb verfärben. Die imposante und beeindruckende (bot.) Fargesia murieliae 'Brillant' (S) wartet mit einigen Besonderheiten auf. Dazu gehören die unglaubliche Winterhärte und die vielseitigen Möglichkeiten der Verwendung. Auch die Unempfindlichkeit gegenüber Trockenheit und die tolle Eigenschaft sich nicht unkontrolliert auszubreiten, zählen zu den bemerkenswerten Charakterzügen, die eine Erwähnung verdienen.

Im Jahr 1997 entstand aus den Sämlingen des Gartenbambus Fargesia murieliae der Winterharte Gartenbambus 'Brillant' (S). Dieses wundervolle Gras verfügt über sagenhafte und positive Merkmale. Dank dieser Wesenszüge konnte sich 'Brillant' (S) gegen tausende anderer Sämlinge durchsetzen. Dieses Gewächs ist absolut winterhart. Bis zu -28° C verträgt er ohne Schwierigkeiten. Auch während der kalten Monate behält er seine wunderschöne grüne Ausstrahlung. Sehr kalte Winter sorgen bei vielen anderen Sorten für ein unansehnlich werdendes, braunes Laub. 'Brillant' (S) lässt sich von der Kälte nicht so leicht beeindrucken und bleibt in eisigen Zeiten lange grün. Auch mit Trockenheit kommt er gut zurecht. Schon diese beiden Merkmale lassen dieses zierende Gras zu einer fantastischen Heckenpflanze avancieren. Dieser tolle Bambus eignet sich als Sichtschutz, für solitäre Bepflanzungen und für die Gruppenstellung. Er wertet freie Flächen in Gärten und Parkanlagen auf und bezaubert auf Balkonen und Terrassen als wunderschöne Kübelpflanze. Auch in Japan- oder Steingärten sorgt er für ein stimmungsvolles Ambiente. Am Teichrand raschelt der Wind leise durch die schönen Blätter. Diese friedlichen Geräusche und Bilder vermitteln eine positive und beruhigende Stimmung. Der Stress des Tages löst sich in Luft auf und es entsteht eine friedliche Oase des Wohlgefühls.

Der Fargesia murieliae 'Brillant' (S) entwickelt sich straff aufrecht. Nur einen bis drei Zentimeter neben der Basis wachsen die neu entstehenden Triebe. Das bedeutet ein weniger starkes Wachstum in die Breite und macht eine Rhizomsperre überflüssig. Der Durchmesser erreicht die gleichen Maße wie die Höhe. Die ausbleibenden Wurzelausläufer ermöglichen eine Bepflanzung in der Nähe der Nachbarschaft. Als Heckenpflanze bildet der Winterharte Gartenbambus 'Brillant' (S) eine wunderschöne, blickdichte grüne Wand. Die Pflanze wächst horstbildend und am liebsten auf einem lockeren, frischen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage. Staunässe und den vollen Schatten verträgt dieser grüne Liebling des Gärtners nicht. Unter der Beachtung dieser kleinen Befindlichkeiten, begeistert der Bambus mit einer erfreulichen Gesundheit und verzaubert mit seiner frisch-grünen, spitzen Belaubung alles um sich herum. Seine Toleranz gegenüber Wind und Wetter ist erstaunlich hoch und in allen Regionen Deutschlands getestet. Das macht ihn zu einem Superstar in den Gärten und Kübeln aller Gegenden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bambus 'Jumbo'
Bambus 'Jumbo'Fargesia murielae 'Jumbo'
Bambus 'Simba'
Bambus 'Simba'Fargesia murielae 'Simba'
Gartenbambus 'Bimbo'
Gartenbambus 'Bimbo'Fargesia murielae 'Bimbo'
Schirmbambus 'Campbell'
Schirmbambus 'Campbell'Fargesia robusta 'Campbell'
Bambus 'Jiuzhaigou 1'
Bambus 'Jiuzhaigou 1'Fargesia nitida 'Jiuzhaigou 1'
Bambus 'Smaragd' ®
Bambus 'Smaragd' ®Fargesia murielae 'Smaragd' ®
Bambus 'Asian Wonder'
Bambus 'Asian Wonder'Fargesia scabrida 'Asian Wonder'
Bambus
BambusFargesia nitida
Bambus 'Standing Stone' (S)
Bambus 'Standing Stone' (S)Fargesia murielae 'Standing Stone' (S)

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man ihn auch schneiden wenn er zu hoch wird? Schnittverträglichkei?
von Karsten , 3. Oktober 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist durchaus möglich, jedoch muss der Schnittzeitpunkt genau beachtet werden, damit es nicht unschön aussieht nach einem Rückschnitt. Hier raten wir die Pflanze im Neuaustrieb zu schneiden, so dass der Austrieb den Schnitt wieder leicht abdeckt.
1
Antwort
Wie groß muß der Kübel sein (Würfelförmig), um diesen Bambus dauerhaft darin halten zu können? Sind unsere Kübel (0,35 x 0,35 x 0,35 hierfür geeignet? Der Standort soll auf der Aussenbrüstung einer Loggia mit Sonne ab Mittag (Westausrichtung) und sehr viel Wind sein. Ist dieser Standort für diesen Bambus geeignet? Ist auch ein Standort mit Südausrichtung und Sonne von morgens bis mittags möglich? Welche Erde wird benötigt (normale Kübelpflanzenerde oder Rhododendronerde)? Welchen Dünger empfehlen Sie für diesen Bambus im Kübel, Langzeitdünger oder wöchentliche Flüssigdüngung?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hilden , 7. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dauerhaft kann eine Pflanze nur im Kübel gehalten werden, wenn auch die Wasser - und Nährstoffversorgung immer optimal gewährleistet wird. Mit den Jahren erhöht sich aufgrund der Wurzelfülle im Topf auch der Bedarf.
Im Winter und auch im Sommer kann ein Bambus sehr unter dem Wind leiden und dieses mit einem starken Blattabwurf äußern. Zudem müssen die Pflanzen im Winter, vor allem im Wurzelbereich, durch ein dickes Vlies, Noppenfolie oder einem Kartoffelsack geschützt werden.
Ihre Kübel weisen für eine dauerhafte Bepflanzung ein recht kleines Maß auf. Bambus ist horstbildend und wächst somit immer mehr in die Breite. Plastikkübel können durch die Rhizome sogar beschädigt werden.
Fazit: eine zufrieden stellende und dauerhafte Bepflanzung, mit Bambus, an dem Standort und mit den Kübeln ist nicht empfehlenswert oder nur unter fachmännischer Beobachtung.
1
Antwort
Wie lege ich eine Heckenbepflanzung mit einer Containerware (Lieferhöhe 100-125 cm) an? Welcher Pflanzabstand ist empfehlenswert und brauche ich somit zu 2 Seiten eine Wurzelsperre, wenn ich sie maximal 1 m dick haben möchte?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Pflanzabstand von 50 cm ist ratsam, um in entsprechend chneller Zeit einen Sichtschutz zu erhalten. Die Rhizome bilden sich immer direkt an der Basis, jedoch ist eine Wurzelsperre bei einer gewünschten Begrenzung ratsam, da es schwierig wird, sie mit dem Spaten zu verkleinern.
1
Antwort
Kann man den Bambus Brilliant dauerhaft in einem Mörtelkübel mit rund 65 Liter halten oder wird der Wurzeldruck zu groß? Standort ist Südseite.
von Hans-Peter , 19. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ist der Kübel durch die Witterung oder ähnlichem geschädigt, kann die Pflanze im Alter den Kübel durchaus weiter zerstören.. In der Regel sind die Rhizome bei diese Sorte jedoch schwach und zerstören keine beton- oder Tonkübel.
Bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung können die Pflanzen immer im Topf bleiben. Mit den Jahren wird die Erde im Topf aber durch die Wurzeln dominiert und daher muss die Pflanze halbiert und neu eingepflanzt werden. Zudem wird die Pflanze mehr Wasser und Nährstoffe im Alter verbrauchen, da in der kaum noch vorhanden Erde nichts mehr gespeichert werden kann.
1
Antwort
Ist dieser Bambus für die ganztägig volle Sonne geeignet?
Kann der Bambus beschnitten werden, um ihn auf einer Wuchshöhe von 250cm zu halten.
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Volle Sonne funktioniert nur bei ausreichend feuchtem und beschattetem Boden. Windige Standorte sind dann zu meiden, da sie die Pflanze zusätzlich austrocknen. Im Sommer kann es dann zu braunen Blatträndern und -Spitzen kommen. Ein Schnitt ist problemlos möglich.
1
Antwort
Wie schnell wächst dieser Bambus?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. Februar 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Wuchsgeschwindigkeit richtet sich nach dem Standort und kann zwischen 10-25 cm im Jahr betragen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen