Winterbirne 'Novembra' ® / 'Nojabrskaja'

Pyrus communis 'Novembra' ® / 'Nojabrskaja'


 (13)
Foto hochladen
  • hohe Erträge
  • gesunde Sorte
  • hervorragende Lagerfähigkeit
  • winterhart
  • nach Lagerung guter Geschmack

Wuchs

Wuchs mittelstarker Wuchs
Wuchsbreite 200 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blütezeit Mitte April

Frucht

Erntezeit Ende September - Mitte Oktober
Frucht grüngelbe Grundfarbe, leicht gerötet
Fruchtfleisch fest
Genussreife Mitte November - Januar
Geschmack süß
Lagerfähigkeit Anfang Dezember - Februar

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten bei Kühlung gut lagerfähig, winterhart, fruchtig neue Sorte
Boden humoser, durchlässiger, nährstoffreicher Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Obstsalate, Kuchen
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Fruchtige neue Sorte! Die Birne 'Novemberbirne' / 'Nojabrskaja' punktet mit ihrer schönen Erscheinung, hohen Erträgen und guter Lagerfähigkeit. Die gelbgrüne Birne ist regional unter den Namen 'Nojabrskaja', 'Xenia' und 'Novembra' bekannt. Sie ist eine Züchtung aus den Sorten 'Triomphe de Vienne' und 'Decana N. Krier'. Die Birne stammt aus Chisinau in Moldawien und ist dort seit 1962 auf dem Markt. Die Sorte war in der DDR und in anderen früheren Ostblockländern weit verbreitet. Sie ist anspruchslos, was ihren Standort betrifft. Sie lässt sich in unterschiedlichen klimatischen Regionen von Nord- bis Süddeutschland anbauen.

Eine Besonderheit dieser wohlschmeckenden Birne ist ihre Größe. Das durchschnittliche Gewicht der Früchte beträgt 300 Gramm. Diese Sorte macht Eindruck! Die Früchte von Pyrus communis 'Novemberbirne' / 'Nojabrskaja' besitzen eine einheitlich grüngelbe Grundfarbe und eine perfekte Birnenform. Sie ist kelchbauchartig und besitz eine Taille. Die Birne ist durchgehend berostet, wobei an der Stiel- und Kelchgrube dieses stärker auftritt. Das Fruchtfleisch ist fest, schmelzend, saftig und aromatisch süß. Der Birnenbaum ist unkompliziert und robust. Die Birne bildet viele Blüten aus. Trotz der frühen Blütezeit ist das Obstgehölz wenig spätfrostgefährdet. Pyrus communis 'Novemberbirne' / 'Nojabrskaja' erfreut den Gartenbesitzer durch die hohen und regelmäßigen Erträge.

Die Früchte sind ab Mitte Oktober pflückreif. Die Genussreife tritt im November bis Dezember ein. Im Kühllager sind sie bis Februar lagerfähig. Die Novemberbirne ist für den Erwerbsobstbau sowie für den privaten Obstgarten geeignet. Wie fast alle Birnensorten kommt die Birne 'Novemberbirne' / 'Nojabrskaja' mit einem sonnigen bis halbschattigen Standort am besten zurecht. Optimal ist ein warmer und geschützter Platz. Was den Boden betrifft, bevorzugt das robuste Obstgehölz einen gut durchlässigen, leicht sandigen Lehmboden, der genügend Feuchtigkeit aufweist. Die Früchte sind vielseitig verwendbar. Sie eignen sich für den Frischverzehr, als Tafelobst und für die Herstellung von Kompott, Saft oder für den Kuchenbelag. Die Pyrus communis 'Novemberbirne' / 'Nojabrskaja' entwickelt große Früchte. Eine hervorragende neue Sorte und eine Alternative zu den traditionellen Sorten 'Alexander Lucas' und 'Conference'.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Herbstbirne / Winterbirne 'Alexander Lucas'
Herbstbirne / Winterbirne 'Alexander Lucas'Pyrus communis 'Alexander Lucas'
Herbstbirne 'Clapps Liebling'
Herbstbirne 'Clapps Liebling'Pyrus communis 'Clapps Liebling'
Winterbirne 'Vereins Dechantsbirne'
Winterbirne 'Vereins Dechantsbirne'Pyrus communis 'Vereins Dechantsbirne'
Winterbirne 'Bosc's Flaschenbirne' / 'Kaiser Alexander'
Winterbirne 'Bosc's Flaschenbirne' / 'Kaiser Alexander'Pyrus communis 'Bosc's Flaschenbirne' / 'Kaiser Alexander'
Herbstbirne 'Köstliche von Charneux'
Herbstbirne 'Köstliche von Charneux'Pyrus communis 'Köstliche von Charneux'
Winterbirne 'Pastorenbirne'                 mittel
Winterbirne 'Pastorenbirne' mittelPyrus communis 'Pastorenbirne'
Birne 'Conferencebirne'
Birne 'Conferencebirne'Pyrus communis 'Conferencebirne'
Sommerbirne 'Stuttgarter Geißhirtle'
Sommerbirne 'Stuttgarter Geißhirtle'Pyrus communis 'Stuttgarter Geißhirtle'
Zwerg-Birne 'Condo' ®
Zwerg-Birne 'Condo' ®Pyrus communis 'Condo' ®
Säulenbirne 'Decora'
Säulenbirne 'Decora'Pyrus communis 'Decora'
Säulenbirne 'Saphira'
Säulenbirne 'Saphira'Pyrus communis 'Saphira'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen
6 Kurzbewertungen
7 Bewertungen mit Bericht

92% Empfehlungen.

Detailbewertung

Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Reuden

Winterbirne Novembra

Gut angewachsen.Noch keine Früchte im ersten Jahr.
vom 27. October 2016

Pürgen

Birne Novembra

birne war gut verpackt,gesund,wüchsig,noch kein fruchtertrag(erstes standjahr),bin zufrieden! preis war auch in ordnung!
vom 1. November 2015

Pürgen

Birne Novembra

birne war gut verpackt,gesund,wüchsig,noch kein fruchtertrag(erstes standjahr),bin zufrieden! preis war auch in ordnung!
vom 1. November 2015

Buchloe

Schade

Ich habe den Baum in erster Linie deshalb gekauft, weil er als sehr robust und krankheitsresistent angepriesen wurde. Leider musste ich feststellen, dass er wie so viele andere Birnensorten Gitterrost hat, und das schon im ersten Jahr. Das ist sehr enttäuschend.
An der Pflege liegt es nicht, ich bin ein erfahrener (Hobby-)Gärtner.

vom 16. October 2015

Ottersheim

Toller Baum

Das Bäumchen steht gut da. Allerdings hätte ich im nachhinein für einen Buschbaum lieber eine andere Unterlage gewählt
vom 19. October 2014

Oberkochen

Winterbirne 'Novembra'

Enorm bereits eine Birne hängt im Pflanzjahr am Baum.
Pflanze gesund, ohne Rost!, und wächst munter weiter. Wir freuen uns bereits auf die Frucht, denn Novembra ist eine der leckersten Birnen!

vom 6. September 2014

Dreieich

Gut angewachsen

Nach Transfer ins Alpenvorland gut angewachsen.
vom 21. November 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist ein zweiter Baum als Befruchter erforderlich? Wenn ja würde sich die Gräfin von Paris eignen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jede andere Birne, sofern diese Pollen ausbildet und einigermaßen zur gleichen Zeit blüht, kommt als Befruchter in Frage. Die Birne Gräfin von Paris gilt als sehr guter Pollenspender.
1
Antwort
Muss ich da jetzt zwei Birnen pflanzen? Nur eine Novembra geht nicht?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. October 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Birnen benötigen auch einen Befruchter, also eine andere Birne. Da die Insekten die Bestäubung übernehmen, darf der Befruchter nur maximal 300m entfernt stehen. Mit Pollen fliegen die Insekten in der Regel nicht weiter und nur so kann noch ein guter Fruchtertrag gewährleistet werden. Eine Novembra allein geht nicht, zwei aber auch nicht, da der Pollen der gleichen Sorten nicht auf dem weiblichen Blütenteil keimfähig ist. Es muss eine zweite Sorte oder die Wildbirne sein.
1
Antwort
Welche Birnensorte kann sich mit der Winterbirne Novembra gegenseitig befruchten?
von Herr Scholze aus Thüringen , 7. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jede Birne die gut Pollen ansetzt kommt als Befruchter in Frage, hierzu zählen dann zum Beispiel Williams Christbirne, Alexander Lucas, Clapps Liebling, Conference und andere mehr.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!