Wiesen-Storchschnabel 'Black'n White Army'

Geranium pratense 'Black'n White Army'

Sorte

 (1)
Vergleichen
Wiesen-Storchschnabel 'Black'n White Army' - Geranium pratense 'Black'n White Army' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • kontrastreiche Sorte
  • schöner Blattschmuck
  • lange Blütezeit
  • außergewöhnliche Blattfarbe
  • robust, pflegeleicht, winterhart

Wuchs

Wuchs horstbildend, grundständiger Blattschopf, aufrechte Blütenstiele
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 30 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß, rosa Aderung
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juli

Frucht

Frucht geschnäbelte Frucht

Blatt

Blatt handförmig, Blattrand grob gesägt, fein behaart
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe burgunderrot

Sonstige

Besonderheiten weiße Blüten, dunkles Laub, anspruchslos, winterhart
Boden frisch, durchlässig, anpassungsfähig
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 35 cm Pflanzabstand, 8-10 pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung Beet, Freiland in Gruppen, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Wiesen-Storchschnabel 'Black'n White Army' ist eine Sorte für alle, die das Besondere lieben. Diese Rarität zeigt in ein tolles Farbspiel und trägt nicht grundlos ihren Sortennamen. Mit weißen Blüten über dem dunklen burgunderroten Laub ist (bot.) Geranium pratense 'Black'n White Army' ein Blickfang. Der Kontrast zwischen Blüte und Blatt ist bei diesem Storchschnabel wunderschön. Während der Blütezeit von Mai bis Juli überzieht die kräftig wachsende Pflanze den ihr zugedachten Standort im Garten mit der weißen Blütenfarbe. In der Mitte der Schalenblüten sitzt, wie hingehaucht, ein kleiner rosa Fleck. Fallen die Blätter der Blüten ab, bleibt das dekorative Laub zurück und bildet einen dunklen Laubteppich. Der Wiesen-Storchschnabel 'Black'n White Army' liebt die Sonne und braucht für ein gutes Gedeihen Wärme. Auch im leichten Halbschatten entwickelt sich die aparte Pflanze gut. Den vollen Schatten verträgt Geranium pratense 'Black'n White Army' nicht. Steht die Staude optimal, wächst sie auf bis zu 40 cm in der Höhe und Breite.

Der ideale Boden ist mäßig nährstoffreich, neutral, frisch und locker. Die Pflanze verträgt Trockenheit über kürzere Perioden und kommt mit der Feuchtigkeit bei normalem Niederschlag aus. Nur Staunässe gilt es zu vermeiden, denn diese schädigt die Wurzeln. Nährstoffe bekommt der Der Wiesen-Storchschnabel 'Black'n White Army' im Frühjahr. Von einmaligem Düngen zehrt er bis zum Herbst. Ein regelmäßiger Schnitt ist für Geranium pratense 'Black'n White Army' nicht erforderlich. Lediglich empfiehlt es sich, die welken Blüten abzuschneiden, um eine Selbstaussaat zu vermeiden. Nach dem Rückschnitt der verblühten Stängel, treibt der Wiesen-Storchschnabel 'Black'n White Army' eine zweite Blüte aus. Für den Winter genügt eine einfache Vorsorge. Kräftig ausgeprägte Stauden trotzen der Kälte in den Wochen des Winters. Nur die jungen Pflanzen benötigen eine schützende Decke aus Laub oder Reisig. Diese ist im zeitigen Frühjahr zu entfernen. Mit einer herrlich weißen Blüte bedankt sich Wiesen-Storchschnabel 'Black'n White Army' beim Gärtner für die Mühen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung 1 Kurzbewertung
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen