Westcountry Lupine 'Gladiator'

Lupinus polyphyllus Westcountry-Serie 'Gladiator'

<c:out value='Westcountry Lupine 'Gladiator' - Lupinus polyphyllus Westcountry-Serie 'Gladiator''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
<c:out value='Westcountry Lupine 'Gladiator' - Lupinus polyphyllus Westcountry-Serie 'Gladiator'' /> Video

Wuchs

Wuchs ausladend, aufrechte Blütenstiele, horstig
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchshöhe 50 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellrot mit gelber Fahne
Blütenform traubenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - August

Frucht

Frucht Hülsen

Blatt

Blatt handförmig, ganzrandig, matt, weich
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten meristem vermehrte Sorte, robust
Boden durchlässig, frisch, normaler Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 40 bis 60cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiland
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen8,30 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Juli
8,70 €*
ab 3 Stück
8,40 €*
ab 6 Stück
8,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Mit ihrer zweifarbigen Blüte bezaubert die Staude und zieht im Garten alle Blicke auf sich. Sie gehört zur Familie der Schmetterlingsblütlergewächse (Fabaceae). Sie gehört zu den beliebten und begehrten Sorten der 'Westcountry-Serie'. Durch ihre Wuchshöhe von bis zu 60 Zentimetern und ihrer Breite, die bei älteren Stauden bis zu 50 Zentimeter betragen kann, handelt es sich bei der Westcountry Lupine 'Gladiator' um eine monumentale und auffallende Staude. Sie weiß einen sonnigen Standplatz zu bevorzugen und fühlt sich in einem kalkarmen und durchlässigen Boden wohl. Auffallend ist die lange Blütezeit, die bei Lupinus polyphyllus Westcountry-Serie 'Gladiator' von Mai bis August reicht und die ganze Gartensaison mit ihrem Charme betört.

Nicht einzig im Garten, sondern ebenso in einem sommerlichen Blumenstrauß in der Vase weiß diese Pflanze mit ihren großen und hoch aufragenden Blüten zu faszinieren. Die Staude ist mehrjährig und winterhart, wobei sie keinen großen Anspruch an ihre Überwinterung stellt und problemlos ohne explizite Schutzvorkehrungen im Garten verbleiben kann. Die horstbildende Staude sieht in kleinen Tuffs überaus schön aus und kann mit Lupinen verschiedener Farben kombiniert werden. Wichtig ist hier, dass der Gärtner der Staude ausreichend Platz bietet und die Jungpflanzen mit einem Abstand von 50 bis 60 Zentimetern in den Boden bringt. Im Blumenbeet, einer Rabatte oder entlang der Wegränder weiß die Lupine 'Gladiator' zu begeistern und ein wahrer Blickfang sind. In kräftigem Rot-Gelb faszinieren die Blüten und wirken kontrastreich, wird die Staude beispielsweise mit violetten oder blauen, mit weißen oder zartrosa Lupinen kombiniert.

Durch ihre geringen Pflegeansprüche gehört Lupinus polyphyllus Westcountry-Serie 'Gladiator' zu den beliebten Gartenpflanzen und überzeugt alle Gärtner, die eine große Wirkung mit wenig Arbeit erzielen möchten. Lediglich die regelmäßige Bewässerung ist wichtig, wobei Staunässe zu vermeiden ist. Des Weiteren ist von einem Gießen in der Mittagszeit abzuraten. Bei der Bewässerung ist ein Kontakt der Blüten mit dem Gießwasser zu vermeiden, da diese schneller verblühen und in der Hitze der Sonne verbrennen. Ein idealer Standort für die Westcountry Lupine 'Gladiator' ist in Hanglage oder in einem Etagengarten. Bei einer Bepflanzung im schrägen Terrain entscheidet sich der Gärtner automatisch für die Vermeidung von Staunässe und bietet der Staude optimale Lebensbedingungen. Eine Austrocknung weiß die Pflanze nicht zu schätzen und reagiert mit Trockenschäden und abfallenden Blüten. Der Standort sollte grundsätzlich schattig gewählt werden und einen frischen, durchlässigen Boden ausweisen.

Die Lupinus polyphyllus Westcountry-Serie 'Gladiator' gehört aufgrund ihrer Farbgebung zu den edlen Lupinen und sorgt im sommerlichen Garten für Aufmerksamkeit. Abgeblühte Blütenstände sind sofort zu entfernen, ein vollständiger Rückschnitt für die Überwinterung ist erst im Herbst vorzunehmen. Der Rückschnitt ist notwendig, damit Lupinus polyphyllus 'Gladiator' im Frühjahr kräftig austreibt und bei eisigem Frost im Winter keinen Schaden nimmt. Da die Blütezeit in kühlen Sommern ebenso über den August hinausreichen kann, ist der Rückschnitt mit dem vollständigen Verblühen der Staude abzustimmen. Die Blütenpracht und farbliche Individualität sind die markantesten Merkmale dieser edlen, anmutigen Lupinensorte. Durch die lange Blütezeit sorgt sie den Sommer über für farbenprächtige Akzente.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Lupine 'Manhattan Lights'
Lupine 'Manhattan Lights'Lupinus polyphyllus 'Manhattan Lights'
Lupine 'Edelknabe'
Lupine 'Edelknabe'Lupinus polyphyllus 'Edelknabe'
Lupine 'Salmon Star'
Lupine 'Salmon Star'Lupinus polyphyllus 'Salmon Star'
Lupine 'Towering Inferno'
Lupine 'Towering Inferno'Lupinus polyphyllus 'Towering Inferno'
Lupine 'Kastellan'
Lupine 'Kastellan'Lupinus polyphyllus 'Kastellan'
Lupine 'Persian Slipper'
Lupine 'Persian Slipper'Lupinus polyphyllus 'Persian Slipper'
Lupine 'Schlossfrau'
Lupine 'Schlossfrau'Lupinus polyphyllus 'Schlossfrau'
Lupine Westcountry-Serie 'Red Rum' ®
Lupine Westcountry-Serie 'Red Rum' ®Lupinus polyphyllus Westcountry-Serie 'Red Rum' ®

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!