Weißbunte Stechpalme 'Argentea Marginata'

Ilex aquifolium 'Argentea Marginata'

<c:out value='Weißbunte Stechpalme 'Argentea Marginata' - Ilex aquifolium 'Argentea Marginata''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs schmal pyramidal
Wuchsbreite 250 - 300 cm
Wuchshöhe 500 - 700 cm

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt 3,5 bis 7 cm lang, beiderseits mit je 5 bis 7 Randdornen besetzt
Laub immergrün
Laubfarbe stark glänzend, mittelgrün bis dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten viele Früchte
Boden normaler Gartenboden
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Heilwirkung gegen Leibschmerzen und Erbrechen
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die weißbunte Stechpalme ist ein schmal pyramidaler, kompakt wachsender, hoher Strauch. Diese Stechpalme ist langsamer wachsend als die Wildform.
Die glänzend grünen Blätter sind kleiner und zierlicher als bei der Normalform und werden nur ca. 7 cm groß. Ihre überreich angesetzten Früchte sind gute Pollenspender.
Diese Sorte besitzt eine heilende Wirkung, wie z.b. gegen Leibschmerzen und Erbrechen. Wichtig ist jedoch, das diese beim übermäßigen Verzehr abführend wirken können.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Stechpalme 'Heckenzwerg'  ®
Stechpalme 'Heckenzwerg' ®Ilex aquifolium 'Heckenzwerg' ®
Japan-Stechpalme
Japan-StechpalmeIlex crenata
Stechpalme 'Heckenpracht' (S)
Stechpalme 'Heckenpracht' (S)Ilex meserveae 'Heckenpracht' (S)
Stechpalme 'Blue Prince' ®
Stechpalme 'Blue Prince' ®Ilex meserveae 'Blue Prince' ® / männlich
Stechpalme männlich 'Heckenstar'  ®
Stechpalme männlich 'Heckenstar' ®Ilex meserveae 'Heckenstar' ®
Japanische Stechpalme 'Evergreen'
Japanische Stechpalme 'Evergreen'Ilex maximowicziana 'Evergreen'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich diese Pflanze auch als Sicht- und Windschutz an den Grundstücksrand stellen, wo ich sie nicht mehr regelmäßig schneiden kann und sie direkt in voller Sonne steht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Sauerland , 25. November 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ich empfehle Ihnen lieber auf Nadelgehölze zurück zugreifen, da diese Pflanzen an solchen Standorten unter Kahlfrösten oder auch Sonnenbrand leiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!