Weißblühendes Weidenröschen

Epilobium angustifolium forma albiflorum


 (3)
<c:out value='Weißblühendes Weidenröschen - Epilobium angustifolium forma albiflorum'/> Shop-Fotos (8)
Foto hochladen
  • große, weiße Blütentrauben
  • interessanter Fruchtschmuck
  • Nahrungsquelle für viele Insekten
  • für nährstoffarme, saure Böden

Wuchs

Wuchs aufrechte beblätterte Stängel, ausläuferbildend
Wuchsbreite 50 - 60 cm
Wuchshöhe 60 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe reinweiß
Blütenform traubenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Kapsel, Samen mit Seidenhaaren

Blatt

Blatt lanzettlich, ganzrandig, zugespitzt, glatt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten mehrjährig, unterirdische Ausläufe
Boden trocken bis frisch, durchlässig, nährstoffarm, sauer/kalkfrei
Duftstärke
Pflanzenbedarf 50cm Pflanzabstand, 3 bis 5 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Freiland, Gehölzrand, Bienenweide
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen4,50 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
4,90 €*
ab 3 Stück
4,60 €*
ab 6 Stück
4,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Weißblühende Weidenröschen ist eine wunderschön anzusehende dekorative Staude. Als Wildblume trifft man sie oft an Waldrändern, Kahlschlägen und auf Wiesen an. Diese Art ist eine Weiterzüchtung und immer mehr in den heimischen Naturgärten ihre Freunde findet. Die Pflanze liebt nährstoffarme, eher saure/kalkfreie Boden. Sie verbreitet sich schnell und relativ einfach über Aussaat und unterirdische Ausläufer. Botanisch trägt die Gartenpflanze den Namen Epilobium angustifolium forma albiflorum.

Die extra gezüchteten, kultivierten Weißblühenden Weidenröschen für unseren Naturgarten, sind natürlich viel schöner und attraktiver als jede Wildpflanze. Sie sind einfach eine Bereicherung für jeden Hausgarten und verschönern ihn durch ihren zauberhaften Anblick. Durch die mehrmonatige Blütezeit im Sommer können wir uns lange an ihrem Anblick erfreuen. Auch wenn dann die weißen Blüten langsam anfangen sich zu verändern und verblühen, sie sind in jeder Form schön. Durch die langen schmalen grünen Stängel behält die Pflanze immer ihre eigentliche Schönheit, egal in welcher Blütenform. Auch dann noch, wenn sich schon die kleinen Fallschirme bilden. Sehr dekorativ dabei sind zuerst die aufrechten weißen, traubenartigen Blütenstände. Im Sonnenlicht erstrahlen sie im reinsten Weiß und verzaubern mit ihrem Anblick die Welt. Das Epilobium angustifolium forma albiflorum ist eine Staude, die einfach in jeden Garten gehört. Durch ihren aufrechten Wuchs und traubigen Blüten bereichern sie jede Blumenrabatte. Der geübte Gärtner kann die Staude dekorativ in jeden Hausgarten einbringen. Oder in einer angelegten Freifläche, eingebettet am Gehölzrand, einfach toll. Hier erstrahlt und behauptet sie sich als Königin.

Dekorativ für die weißen strahlenförmigen Blüten bilden hier sicherlich die verschieden farbigen Stauden im Beet. Am Ende der Blütezeit des Weißblühenden Weidenröschens bilden sich kapselartige Blütenstände, die dann zur Reifezeit aufplatzen und kleine weiße wollige Fallschirme aussenden und wieder für Nachwuchs sorgen. So hat man lange Freude an der mehrjährigen, robusten und widerstandsfähigen Gartenpflanze Epilobium angustifolium forma albiflorum.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

66% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Quickborn

WEISSBLÜHENDES WEIDENRÖSCHEN

NUR SEHR SPÄRLICHER WUCHS IM ERSTEN JAHR KEINE BLÜTEN!
vom 9. Mai 2016

Spreenhagen

Epilobium

blüht sehr reich
vom 11. April 2016

Osterholz-Scharmbeck

Weissblühendes Weidenröschen

Im ersten Standjahr ist die Pflanze gut angewachsen und hat zufriedenstellend geblüht. Jetzt im Frühjahr treibt sie gut aus und ich denke, wenn sie sich jetzt etabliert hat wird sie ein Hingucker im rot/weissen Beet
vom 4. April 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!