Weißblühender Beifuß 'Elfenbein'

Artemisia lactiflora 'Elfenbein'

Sorte
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Weißblühender Beifuß 'Elfenbein' - Artemisia lactiflora 'Elfenbein' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • sehr standfest
  • späte Blütezeit
  • angenehmer Blatt- und Blütenduft
  • guter Vasenschmuck
  • zahlreiche verzweigte Blütenrispen

Wuchs

Wuchs aufrechte beblätterte Blütenstiele, horstig
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform rispenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit September - Oktober

Frucht

Frucht Samen ohne Pappus, unscheinbar

Blatt

Blatt gefiedert, lanzettlich, Blattrand gesägt, matt, derb
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tief grün

Sonstige

Besonderheiten Schnittpflanze, Blatt- & Blütenduft
Boden frisch bis feucht, durchlässig, humusarm
Duftstärke
Jahrgang 1991
Pflanzenbedarf 60 bis 80cm Pflanzabstand, 1 bis 3 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiland, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€5.89
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
€6.57*
ab 3 Stück
€6.08*
ab 6 Stück
€5.89*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Am Ende des Sommers und zu Beginn des Frühherbstes beginnt die Zeit der Herbststauden. Da viele von ihnen eher wenig Duft verbreiten, wünscht sich mancher Gartenfreund eine duftende Pflanze, die mehr Abwechslung in den Garten bringt. Der Weißblühende Beifuß 'Elfenbein' ist wunderbar geeignet. Der Artemisia lactiflora 'Elfenbein', wie der Weißblühende Beifuß Elfenbein' mit lateinischen Namen heißt, gehört zur Pflanzengruppe der Stauden. Er fühlt sich auf warmen, sonnigen Freiflächen und an Gehölzrändern äußerst gut gelegen. Mit seiner horstbildenden Wuchsform erreicht er eine Höhe von 1 bis 1,50 Metern. An den stark verzweigten Rispen entwickeln sich im September bis Oktober zahlreiche kleine weiße Blüten. Sie verströmen einen äußerst intensiven Duft. Die gefiederten und tief-grünen Blätter sind an ihrer Unterseite mit einem Flaum besetzt. Der Blattrand ist gesägt.

Der Weißblühende Beifuß 'Elfenbein' wächst aufrecht und standfest, wobei sie an der Basis verholzt. Die Artemisia lactiflora 'Elfenbein' liebt warme, sonnige Standorte mit frischem, durchlässigen Boden. Er nimmt ebenso mit humusarmen Böden vorlieb, verträgt nebenbei keine Trockenheit. Die Pflanze passt äußerst gut zu Beeten mit Wildstauden oder in großen Steingartenanlagen. Äußerst in naturnahen Gärten findet dieses üppig blühende Gewächs gerne einen Platz. Aufgrund des starken Wuchses eignet es sich genauso gut als Solitärpflanze in Alleinstellung. Diese Sorte zeichnet sich durch ihre Standfestigkeit aus. Wegen des hohen Wasserbedarfes, ist der Weißblühende Beifuß 'Elfenbein' darüber hinaus bestens als Teichrandpflanze geeignet. Hier ist es ratsam, über einen durchlässigen Boden zu verfügen, der keine Staunässe aufweist.

Auf nährstoffreichen Böden kann die Wuchshöhe der Artemisia lactiflora 'Elfenbein' durchaus höher sein als angepriesen. Die feinen weißen Blütenrispen passen in jedes Staudenbeet und harmonieren mit roten Rosen genauso, wie mit allen anderen Pflanzenfarben. Äußerst gefragt erscheinen die elfenbeinfarbenen Blütenrispen in Blumenarrangements und als Schnittblumen. Sie lassen sich wunderschön mit blaublühenden Blumen kombinieren, ebenfalls zu orangefarbigen, roten und gelben Blumen. Mit vielen verschiedenen Farben passen die stark duftenden Blüten des Weißblühenden Beifuß 'Elfenbein' äußerst gut zusammen. In Kombination mit Rosen, Dahlien und vielen schönen Herbstblumen lassen sich hübsche Blumensträuße anfertigen. Für diese vielseitige Staude, mit ihren anmutigen kleinen Blüten, findet jeder Gartenfreund einen Platz in seinem Garten. Bei ausreichender Bewässerung erfreut sie jahrelang das Herz eines jeden Pflanzenliebhabers.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen