Weintraube 'Souvenir' / 'Datteltraube'

Vitis 'Souvenir' / 'Datteltraube'

Sorte

 (23)
Vergleichen
Weintraube 'Souvenir' / 'Datteltraube' - Vitis 'Souvenir' / 'Datteltraube' Shop-Fotos (3)
Weintraube 'Souvenir' / 'Datteltraube' - Vitis 'Souvenir' / 'Datteltraube' Community
Fotos (2)
  • Winterschutz ratsam
  • mittlere bis späte Reifezeit
  • Beeren erinnern an Datteln
  • interessante Farbveränderung der Beeren

Wuchs

Wuchs stark
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 100 - 150 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Frucht

Erntezeit Mitte September
Frucht blaurot bis blauschwarz
Fruchtschmuck
Genussreife Mitte September
Geschmack süß

Blatt

Herbstfärbung

Sonstige

Besonderheiten Früchte erinnern an Datteln, wenig anfällig für Pilze
Boden durchlässig, frisch, nahrhaft
Pflückreife Mitte September
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Tafelobst, Wein, Saft, Backen, uvm.
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: Q2AA-H3H4-ZHAE-6WBW
  • Containerware€20.80
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€20.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Weintraube 'Souvenir' trägt den Spitznamen Datteltraube, da ihre blauroten bis blauschwarzen Früchte dattelförmig sind. Sie sitzen in einer unglaublichen Vielzahl an den Reben und schmecken sehr fruchtig und zuckersüß. Ab Mitte September steht dem Genießen nichts mehr im Wege.

Diese Spitzensorte ist selbstbefruchtend und pilzunempfindlicher. Da sie keine Staunässe verträgt sollte man auf einen gut durchlässigen und nahrhaften Boden achten. Sonnige bis halbschattige Standorte werden bevorzugt.

'Souvenir' ist starkwachsend und erreicht eine Höhe von 300 cm. Ihre Winterhärte ist gut, sinken die Temperaturen jedoch unter -15 Grad ist ein Winterschutz empfehlenswert.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (23)
23 Bewertungen 8 Kurzbewertungen 15 Bewertungen mit Bericht
86% Empfehlungen

Detailbewertung

Fruchtertrag
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Prenzlau

Weinrebe

Die Weinrebe ist gut angewachsen. Die Trauben sind länglich oval. An der Rebe waren schon 2 Trauben dran. Sie haben eine interssante Farbgebung. Von gelbgrün zur Spitze hin bis dunkellila. Wie die Trauben im nächsten Jahr sind bleibt abzuwarten. Geschmack hängt vom Boden und dem Klima ab. Recht große Früchte für unsere Klimaverhältnisse. Traubengrösse: etwa normale Handgröße.
vom 14. April 2017

Ansbach

Sehr Super

Ich werde wieder kaufen.dass ist fach Super
vom 1. March 2017

Düsseldorf

leckere Traube

habe sie im letzten Jahr bekommen, ist sehr gut angewachsen und hatte auch schon einige Trauben ... habe sie leider zu spät geschützt, so daß das meiste von den Vögeln gefuttert wurde - denen hat es gut geschmeckt :-) Werde in diesem Jahr die Trauben einzeln in ein Organzasäckchen packen (damit ich auch was davon habe) und zwei für die Vögel lassen ...
vom 5. June 2016

München

Prima Traube zum naschen & dekoratives Obst!

Sehr zu empfehlen:
Sieht gut aus und schmeckt süß und aromatisch.
Trug bereits im Sommer nach Anpflanzung 2 Reben :-))

vom 31. March 2016


Sehr gute Qualität, Ertrag entspricht dem Standort

Gewählter Standort schattig, in einem großen Pflanzgefäß, in 600m ü. NN. Ernte einer kleinen Traube im Pflanzjahr und einer kleinen Traube im Folgejahr. Geschmack nicht so süß wie erhofft, sehr fleischig.
vom 20. August 2015
Alle 15 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben die Datteltraube letzten Herbst gesetzt. Sie ist auch gut angewachsen und trägt ein paar wenige Trauben. Was mich aber etwas verwundert ist das die Trauben noch immer nicht ganz durchgefärbt sind auch sind sie noch recht fest manche schon etwas weicher. Ist das normal? Kann es daran liegen das wir eine sehr große Sonnenblume dort hatten welche ihr sehr viel Licht nahm? Was können wir ev. Zur Unterstützung machen?
von Sabrina , 22. October 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Damit die Früchte ausreifen brauchen sie Wärme und ausreichend Sonnenlicht. Zudem ist es auch wichtig, dass der Wasser- und Nährstoffhaushalt optimal gewährleistet wird. Sie können jetzt im Herbst noch eine Kaliumdüngung durchführen (z.B. mit Aroma & Stark von Neudorff), so dass die Pflanze in den Zellen ausreifen kann. Mit den Jahren werden die Pflanzen sich besser an den Standort angepasst haben. Schneiden Sie im Sommer alle Früchte vom Laub und den Trieben frei, denn so erhalten die Früchte mehr Licht und können dementsprechend auch besser ausreifen.
1
Antwort
Könnte die Datteltraube auch am Pfosten als Säule gezogen werden und ist sie selbstbefruchtend?
Wenn nein, was könnten Sie als "Tafeltraube" anstelle dessen empfehlen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus 97461 , 29. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist bei dieser Sorte genauso möglich wie bei allen Anderen. Die Säule muss aber schmal genug oder mit einem Maschendraht ummantelt sein, dass die Pflanze daran hochranken kann.
1
Antwort
Habe diese Datteltraube in den ersten März-tagen erhalten und an eine Südwand gepflanzt.Bis auf eine einzige braun-grünliche Schwellung im unteren Bereich hat sich bis jetzt nichts getan.Sollte die Pflanze Ende April nicht weiter sein? Ist sie nicht angegangen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Friedberg (Hessen) , 26. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Einige Pflanzen benötigen etwas mehr Zeit als andere bis ein Austrieb erfolgt. Besonders Wärme liebende Pflanze wie Wein und Hibiskus zählen dazu. Haben Sie einfach noch etwas Geduld. Auch die Nachtfröste der vergangenen Tage können hier zu weiteren Verzögerungen führen.
1
Antwort
Ich möchte mit dieser Weintraube (Halbschatten) eine Gartenlaube aus Eisen begrünen. Daneben stehen Rhododendren. Ist diese Weintraube dafür geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, hier steht Ihrem Vorhaben soweit nichts im Wege.
1
Antwort
Empfehlen Sie einen Schnitt der Datteltraube, wenn ja, wann und wie?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neuss , 10. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir empfehlen, die Weintraube im Sommer auszulichten. Schneiden Sie die Triebe zurück, die den Früchten das Licht nehmen. Der Rest wird im Herbst oder zeitigen Frühjahr bis auf wenige Augen eingekürzt. Es empfiehlt sich, die Pflanzen um ein Drittel bis zur Hälfte zurück zu schneiden.
1
Antwort
Hallo, muss man die Weintrauben düngen ? Bei mir wachsen die Traubenpflanzen leider sehr schwach, egal welche Sorte ich einpflanze. Würde so gerne eine Pergola mit Weintraubenpflanzen begrünen.
von Anna , 29. January 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der schlechte Wuchs liegt sicherlich am Boden, denn Weintrauben wurzeln gerne weitstreichend und mit einigen auch etwas tiefer. Daher kann ich nur empfehlen hier einen Erdaustausch vorzunehmen und frischen Boden einzubringen. Mindenstens 60 cm tief und 1 m im Durchmesser sollte der Erdaustausch erfolgen. Verwenden Sie frischen Boden oder falls nicht vorhanden bringen sie gut ausgereiften Kompost ein oder Blumenerde. So wird auch die Sorte Ihrer Wahl hier bald prächtig wachsen und gedeihen.
Bei Obst empfehlen wir immer einen natürlichen Volldünger zu verwenden.
1
Antwort
Ich muss die Erde an der Stelle, wo ich diese Weintraube pflanzen möchte, wegen ganz schlechter Qualität (Steine und Lehm) austauschen. Wie groß/tief muss das Erdloch sein, damit die Traube lange Zeit dort gedeihen könnte? Welche Erde ist bevorzugt?
Hat die Datteltraube Kerne?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kaiserslautern , 2. October 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Optimal ist es, wenn der Durchmesser gut 80 cm beträgt und auch etwa 80 cm tief ist. So hat man erst einmal ausreichend Volumen. Eine normale Gartenerde oder Blumenerde ist hier völlig ausreichend.
Datteltrauben haben zwar Kerne, sind dafür aber besonders schmackhaft. Die Kernlosen Weintrauben sind bis jetzt geschmacklich deutlich hinter den Trauben mit Kernen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen