Sie sind hier:  » »
» Wir sind für Sie da!
Sie erreichen uns telefonisch
Mo-Do von 7:30-17:00 Uhr
Fr von 7:30-12:00 Uhr unter:
fon: 0 48 92 / 89 93 - 400
fax: 0 48 92 / 89 93 - 444
» Informationen
Quickinfo  
Besonderheiten
auch für benachteiligte Standorte geeignet, fast kernlos
Boden
normaler, lockerer Gartenboden
Erntezeit
Ende August
Geschmack
saftig
Herbstfärbung
ja
Standort
Sonne
Verwendung
Frischverzehr, Weingewinnung
Wuchsgeschwindigkeit
100 - 300 cm/Jahr
Wuchshöhe
300 - 600 cm
» Pflanzikon

Wie wäre es vielleicht auch mit diesen Produkten:


Neueste Bewertungen
Pech mit der Weintraube "Königliche Esther"
Leider fällt meine Bewertung zu dem gekauften Produkt negativ aus, denn die am 02.09.2014 gekaufte Pflanze ist nicht angewachsen. Weil ich die möglichen Ursachen bei mir suche, habe ich beschlossen, mir eine neue Weintraube zu bestellen.Die neue Weintraube namens "New York Muscat" wurde am 01.06.2015 geliefert. Sie wächst prächtig und ich bin sehr zufrieden. Schaun wir mal, wie sie den Winter übersteht und ich bin gerne bereit, zu dieser Pflanze eine Bewertung abzugeben.
vom 16. September 2015,
Weintraube Königliche Esther
Bereits im Jahr der Pflanzung kleine Taubenernte. Die Trauben sind super lecker. Lieferung, Pflanze alles bestens.
vom 24. Oktober 2014,
Gutes Wachstum, keine Trauben
Die Pflanze hat den ersten Winter gut überstanden und ist in diesem Jahr gut 1,5 Meter gewachsen. Sie hatte zwar 2 Blütenstände, hat aber im ersten Jahr keinerlei Beeren getragen. Ich warte dann mal noch ein Jahr ab. Die Blätter hatten kein Mehltau oder ähnliches. Pflanze scheint sehr robust zu sein.
vom 22. Oktober 2014,
Kundenbewertungen:

Gesamtbewertung

24 Bewertungen
11 Kurzbewertungen
13 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)

Weintraube Königliche Esther

Das Angebot hält, was es verspricht.
vom 22. August 2014

Grafling
Königliche Esther

Der Weinstock war sehr kräftig, wuchs ohne Probleme an und hat bereits im 1. Jahr getragen. Die Früchte reiften sehr gut aus und, obwohl wahrscheinlich aufgrund des noch relativ kompakten Wurzelstockes, klein, schmeckten sie gut mit einer angenehmen Süße. Ich erwarte nun die Entwicklung im 2. Standjahr. Der Austrieb lässt Gutes erhoffen.
vom 27. April 2014

Rüdenau
Weintraube "Königliche Esther"

die Rebe ist im 1. Jahr ca. 2 m an 2 Ruten gewachsen, das ist schon mal hervorragend

der Fruchtertrag mit ca. 4-5 schönen Trauben für das 1. Jahr ist ebenfalls sehr gut.

die Beeren sind mittelgroß und haben ein paar Kerne; geschmacklich sind sie suess und haben ein feines Aroma, ebenfalls eine gute Note!

Alles in allem bin ich sehr zufrieden, zumindest was das abgelaufene Jahr betrifft!

vom 28. März 2014

Oschersleben
besonders hilfreich
Weintraube "Königliche Esther"

Die Pflanze ist problemlos angewachsen.
Sie war gesund, in diesem Jahr war allerdings die Krankheitsbelastung gering. Der Wuchs war ausreichend. Der Trauben- ertrag für eine einjährige Pflanze ziemlich hoch, wobei die Beeren kleiner als bei anderen Sorten waren bei guter Süße. Die Witterungsbedingungen waren in diesem Jahr besonders günstig. Besondere Pflegemaßnahmen waren nicht erforderlich.

vom 14. Oktober 2013

Maria Laach am Jauerling
Super Pflanze

Letzten Herbst bekommen, sehr gut angewachsen und den Winter überstanden, hat heuer schon über 20 Trauben! Lieferung nach Österreich war auch problemlos.
vom 2. September 2013

Alle 13 Bewertungen mit Bericht anzeigen...

Eigene Bewertung schreiben


Pflanzenclub
Fotos zu dieser Pflanze von Kunden und Besuchern:
von einem Kunden
aus Brück
21. Februar 2015
Fragen zu dieser Pflanze

Wie kommt die Pflanze mit starkem Wind zurecht?
von einer Kundin oder einen Kunden aus von meienem pc , 7. Juni 2016
Sofern die Kletterhilfe stabil genug ist, spielt Wind eigentlich keine größere Rolle. An exponierten Standorten sollte der Wein dann zusätzlich noch angebunden werden, sofern er es nicht von allein schafft sich festzuhalten. Frische und längere Triebe könnten sonst durch den Wind einfach herausgebrochen werden.


Ist sie für die Kübelhaltung oder gar fürs Gewächshaus geeignet ?
von einer Kundin oder einen Kunden , 18. Oktober 2015
Eine Kübelhaltung ist bei Weintrauben zwar möglich, aufgrund der Wuchsstärke aber langfristig etwas schwierig. Wählen Sie daher von Anfang an ein ausreichend großes Volumen (gerne 50 L oder mehr).
Im Wintergarten fühlen sie Weintrauben wohl und reifen auch gut aus. Der Nachteil kann hier die höhere Gefahr durch Mehltaubefall sein (echter). Geben Sie dann immer mal Pflanzenstärkungsmittel über das Blatt um einen solchen Befall möglichst zu verhindern.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!