Warley-Elfenblume 'Orangekönigin'

Epimedium x warleyense 'Orangekönigin'

Sorte

 (25)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Warley-Elfenblume 'Orangekönigin' - Epimedium x warleyense 'Orangekönigin' Shop-Fotos (7)
Warley-Elfenblume 'Orangekönigin' - Epimedium x warleyense 'Orangekönigin' Community
Fotos (6)
  • kissenartiger, starker Wuchs
  • hell-orange Blüten
  • Blüten treiben vor den Blättern aus
  • schöner Blattschmuck
  • bevorzugt humusreiche Böden

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Staudensterne

Staudensterne ausgezeichnet

Wuchs

Wuchs kissenartig, bildet kurze Rhizome, wüchsig
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 20 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hell-orange
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht steril, ohne Frucht- oder Samenbildung

Blatt

Blatt herzförmig, Blattrand dornig gezähnt, derb
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe grün, Austrieb bräunlich mit grünen Adern

Sonstige

Besonderheiten elfenhafte Blütentrauben, wüchsig
Boden frisch bis feucht, durchlässig, humusreich, mäßig sauer bis neutral
Bodendeckend
Duftstärke
Jahrgang Züchter: Pagels (D)
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Bodendecker-Staude
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€5.60
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 18 Werktage
€6.30*
ab 3 Stück
€5.80*
ab 6 Stück
€5.60*
begrenzte Stückzahl lieferbar
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Warley-Elfenblume 'Orangekönigin' überzeugt durch ihren flächigen, bodendeckenden Wuchs und ihre hellorangefarbenen Blüten jeden Gartenliebhaber. Schon von Weitem ist in der Blütezeit von April bis Mai, diese leuchtende Blütenpracht im Halbschatten oder Schatten zu sehen. Durch den bodendeckenden Wuchs unterdrückt die Epimedium x warleyense 'Orangekönigin' erfolgreich Unkraut, welches sich gerne an diesen schattigen Stellen breit macht. Sie ist eine wahre Elfe unter den Stauden und zählt sich zu den anmutigsten Sorten.

Das dichte, wintergrüne Laubpolster der Elfenblumen zieren im April bis Mai auf feinen Stängeln thronende Blüten, die elfenartig in kleinen Trauben angeordnet und weithin sichtbar sind, aufgrund ihrer leuchtend hell-orangenen Farbe. Das leitet das Gartenjahr erfolgreich ein und macht Lust auf mehr. Das Laub ist wintergrün, im Austrieb bräunlich mit grünen Adern und wird mit der Zeit frischgrün. Die rasch wachsende Pflanze ist ein dauerhafter und sehr konkurrenzfähiger Bodendecker, welcher sich über Rhizome ausbreitet und so Unkraut und andere nicht erwünschte Gewächse im Schattenbereich im Zaum hält und aufgrund ihres dichten Wurzelwachstums erfolgreich verdrängt. Ihnen also so gesehen die Nährstoffe entzieht.

Die 'Orange Königin unter den Elfenblumen' liebt ausgeglichene, frische und humose Böden, wie sie typischerweise an Gehölzrändern vorkommen. Diesen Standort liebt die kleine, blühfreudige Staude und fühlt sich hier auch über lange Jahre sehr wohl. Auch wenn es ein wenig feuchter ist in den Bereichen, fühlt sich diese Pflanze hier sehr wohl. Bei einem Pflanzabstand von ca. 30 cm können 10 bis 12 Pflanzen pro Quadratmeter gepflanzt werden, um dann schnell zu einem flächendeckenden Polster heran zu wachsen. Die Staude ist absolut frosthart und selbst der stärkste Winter kann ihr nichts anhaben. Eine Winterabdeckung wie bei anderen Pflanzen ist bei dieser Sorte unter den Elfenblumen nicht erforderlich.

Gerade im Frühjahr, wenn die Pflanzen erst aus ihrem Winterschlaf erwachen, bietet die Warley-Elfenblume mit ihren hübschen hellorangefarbenen Blüten, die wie kleine Propeller aussehen ein wunderbares Farbschauspiel. Während Tulpen und Narzissen sich auf der Wiese tummeln, schafft sie so einen schönen Kontrast zu den noch ein wenig kahl wirkenden Gehölzen über ihr. Frühlingsfarben in einer ausgesprochen schönen Kraft, machen jedem Gärtner so richtig Freude. Mit der Warley-Elfenblume 'Orangekönigin' holt man sich den Frühling in den Garten und das Jahr für Jahr.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (25)
25 Bewertungen 12 Kurzbewertungen 13 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Bremen

Super

Obwohl ich zugegebenermaßen kein großer Fan von Elfenblumen bin, suchte was für einen schwierigen Standort, war ich von den niedlichen orangen Blüten sehr erfreut. Habe sie in den Wurzelraum eines alten Apfelbaumes gepflanzt, wächst super in dem trockenem Halbschatten
Das Laub ist auch sehr schön frisch und satt gefärbt. Sehr reizende kleine Pflanze.

vom 3. August 2020

Bad Bentheim

Elfenblume Orangenkönigin

blühte bereits im ersten Jahr. Alles gut
vom 22. May 2020

Leipzig

Elfenblume

Sehr zufrieden.
vom 27. April 2020


zarte Schönheit und zähe Pflanze

Als die Pflänzchen letztes Jahr im Herbst bei mir ankamen, hatten sie schon fast keine Blätter mehr. Ich pflanzte sie unter meine Quitte und hoffte das Beste. Im Winter wurde das abdeckende Laub weggeweht und es herrschten oft tagelang 15° minus. Bald war von meinen Pflanzen nichts mehr zu erahnen. Als im März die ersten warmen Sonnenstrahlen kamen, schauten sofort die ersten Triebe aus der Erde. Jetzt blühen sie schon seit langem und selbst die Nachtfröste machen ihnen nichts aus. Ich bin baff, wie zäh die kleinen Kerle sind!
vom 26. April 2017

Bruchköbel

Schöner Bodendecker

Elfenblume "Orangekönigin" ist ein perfekter Bodendecker auch für schwierige Standorte unter Bäumen. Schön kombinierbar auch neben Tulpen wie z.B."Queen of the night".
vom 20. October 2014
Alle 13 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben in unserem Beet Ackerwinde und schon sämtliches versucht um sie los zu werden. Kann diese Elfenblume auch dieses zähe Unkraut vertreiben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Gersthofen , 28. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider nein. Nur wenn Sie das Beet einmal von dem lästigen Unkraut befreien, kann eine Anpflanzung erfolgen und durch den dichten Wuchs die Fläche auch unkrautfrei bleiben.
1
Antwort
Ist diese Pflanze oder ein anderes wintergrünes Epimidium geeignet für die Unterpflanzug einer Magnolie?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dinslaken , 20. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
So ist es. Epimedium ist für eine derartige Bepflanzung sehr gut geeignet. Hier können Sie alle wintergrünen Sorten und Arten verwenden.
1
Antwort
Wir haben einen schönen Vorgarten, entlang einer natürlichen Felswand in Süddeutschen.
Bis ca 14.30 ist dieser Bereich im Schatten, danach sind 2 Stunden direkte Sonneneinstrahlung vorhanden. Die Kugelahorne (2) sind noch nicht so herangewachsen, dass sie Schatten spenden, würde trotzdem sehr gerne diese Pflanze als Bodendecker einpflanzen. Halten sie die Sonneneinwirkung aus?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer ausreichenden Wasserversorgung ist eine Anpflanzung durchaus möglich, jedoch können bei großer Hitze leichte Schäden an den Blättern auftreten. Es kommt zu sogenannten Verbrennungen. Wenn die Temperaturen weiter steigen, empfehlen wir eine Schattierung in diesem Bereich. Entweder durch einen Sonnenschirm oder ein Schattierungsnetz. Ansonsten können wir die Anpflanzung empfehlen.
1
Antwort
Eignet sich die 'Orangenkönigin' für die Unterpflanzung einer Tanne?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. July 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der pH-Wert sollte sich im neutralen bis alkahlischen Bereich befinden. Dann ist eine Anpflanzung möglich. Die Lichtverhältnisse sind ausreichend.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen