Waldrebe 'Wildfire'

Clematis 'Wildfire'

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • sehr große Blüten
  • bildet Nachblüte
  • für Kübelhaltung geeignet
  • gut winterhart
  • bevorzugt windgeschützte Standorte

Wuchs

Wuchs rankend, kletternd
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe violett mit breitem rotem Mittelstreifen
Blütenform tellerförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mai - September
Blütezeit (grob) früh

Blatt

Blatt fiedrig, ganzrandig
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten gut winterhart, hoch kletternd, große Blüten, polnische Sorte
Boden locker, humos, leicht feucht, beschattet
Clematisgruppe Großblumige Hybride
Duftstärke
Schnittgruppe 2 - leichter Schnitt ab September
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Rankgerüste aller Art, Beet, Kübel
Andere Kletterpflanze gesucht?
Nutze unseren interaktiven Kletterpflanzen-Finder !
START
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Containerware€11.10
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€11.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Große Blüten glänzen in tiefem Blauviolett. Mit ihrer beeindruckenden Schönheit begeistert die Waldrebe 'Wildfire' den Pflanzenfreund. Unglaublich schön ist die Zeichnung der Blüten. In der Mitte jedes einzelnen Blütenblattes zeigt sich ein purpurroter Streifen. Bereits im Mai startet die aparte Schönheit ihre überwältigende Blühzeit. Im Mai und Juni erscheint die reichliche Blüte. Etwas zurückhaltender, aber aufregend schön, blüht die Pflanze bis weit über den Sommer hinaus. Die berauschend schönen Blütenblätter umschließen in ihrem Mittelpunkt hübsch gezeichnete Staubblätter mit purpurnen Staubbeuteln und weißen Staubfäden. Mit Schönheit und verschwenderischer Pracht verwöhnt die Clematis 'Wildfire' Auge und Herz des Gärtners. Kräftig klettert sie in die Höhe. Gern nutzt sie Kletterhilfen, wie Rankgitter oder Pergolen. Auch an benachbarten Bäumen wächst die Clematis 'Wildfire' der Sonne entgegen.

Wie alle Waldreben, liebt die Sorte 'Wildfire' die sonnigen Standorte. Die warmen Sonnenstrahlen verträgt die imposante Erscheinung den ganzen Tag über. Als ehemaliger Waldbewohner bevorzugt sie einen schattigen Fuß. Ideale Bedingungen an ihrem Standort hat die Clematis 'Wildfire', wenn ihr Wurzelbereich schattig steht. Richtet sich ihr Kopf tagsüber in den sonnigen Bereich, kommt sie gut mit Plätzen im Halbschatten zurecht. Ein besonderes Augenmerk richtet der Gärtner auf das Erdreich, in dem die beeindruckende Pflanze steht. Es ist idealerweise reich an Nährstoffen, frisch und durchlässig. Die Waldrebe 'Wildfire' benötigt regelmäßige Wassergaben. Der Boden zu ihren Füßen darf nicht austrocknen. Mulch in einer schmalen Schicht über dem empfindlichen Wurzelbereich kühlt und speichert ausreichende Feuchtigkeit. Stehende Nässe ist zu vermeiden. Mit einer Beimischung von Kies oder Sand lockert der Pflanzenliebhaber zu schwere Böden auf.

Windgeschützte Standorte, die nach Westen zeigen, sind für die Clematis 'Wildfire' optimal. Dann wächst sie an allem nach oben, was ihr Halt bietet. An Spalieren oder Zäunen entzückt sie durch ihre Pracht. Dabei begleitet sie gern Rosen, mit denen sie eine unschlagbar schöne Kombination bildet. Ebenso ist sie Sträuchern und Bäumen eine ebenso aparte Begleiterin. Mit ihrer zeitigen Blüte im Mai gehört die Waldrebe 'Wildfire' in die zweite Schnittgruppe. Als großblumige Sorte erhält sie einen leichten Schnitt im Anschluss an die Blüte. Erforderlich ist ein Rückschnitt nicht. Bei Bedarf lässt der Gärtner der Clematis im Herbst oder späten Winter einen leichten Schnitt zur Auslichtung zukommen. Schwache oder abgestorbene Triebe werden entfernt, ebenso wie störende Ranken und die Pflanze wird in Form gebracht. Junge Pflanzen erhalten einen tieferen Schnitt. Die Clematis 'Wildfire' ist robust und winterfest. Kalte Tage meistert sie gut. In lang dauernden Kälteperioden mit trockener Kälte hilft ihr der Pflanzenfreund mit Reisig, Laub oder Mulch rund um den Bereich der Wurzeln. Vor Wind geschützt, und mit einer leichten Abdeckung aus Tannenreisig um den Fuß herum, übersteht die Clematis 'Wildfire' den Winter ohne Schwierigkeiten. Im Mai beginnt die charaktervolle Schönheit erneut ihr blühendes Werk und setzt im Garten ihre eindrucksvollen Akzente.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!