Waldrebe 'Jutta'

Clematis alpina 'Jutta'

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • reiche Blüte
  • Nachblüte im Sommer
  • bildet Fruchtstände
  • benötigt Rankhilfe
  • gut winterhart

Wuchs

Wuchs mittelstark, rankend
Wuchshöhe 250 - 300 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe rosa bis karminrot
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai
Blütezeit (grob) früh

Blatt

Blatt lanzettlich, mittelgrün
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten bildet Fruchtstände, mittelstarker Wuchs, eventuell Nachblüte, gut winterhart
Boden locker und humos, leicht feucht und beschattet
Clematisgruppe Atragene-Gruppe
Duftstärke
Schnittgruppe 1 - Auslichtungsschnitt im Juni
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung Rankgerüste aller Art, Kübel
Andere Kletterpflanze gesucht?
Nutze unseren interaktiven Kletterpflanzen-Finder !
START
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Containerware€11.10
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€11.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein herrlicher Blickfang! Als farbenfrohe Erscheinung schmückt sich die Clematis 'Jutta' bereits im April mit ihren niedlichen Blüten. Als farbenfrohe Sinfonie leuchten sie in kräftigem Rosarot. Entsprechend der Lichtverhältnisse erscheinen sie in karminrot und rotbraun. Die blühenden Glöckchen der (bot.)Clematis alpina 'Jutta' sind eine besondere Zierde. Vier bis fünf farbenprächtige Blütenblätter strecken sich nach oben. In ihrer Mitte umschließen sie weiß-gelbe Innenblätter und zarte Staubbeutel. Die Clematis 'Jutta' blüht reich bis in den Mai hinein. Im August erfreut sie den Gärtner mit einer zweiten Blüte. Das Farbenspiel ihrer Blütenblätter erzeugt einen herrlichen Kontrast auf dem mittelgrünen, dichten Laub der Pflanze.

Das frische Grün der etwa zehn Zentimeter langen, am Ende zugespitzten Blätter, gibt der buschigen wachsenden Clematis ein frisches Aussehen. Ihre Schönheit spielt diese Clematis an Gittern und Bögen aus, an denen sie empor klettert. Atemberaubende Akzente setzt sie an Zäunen und hohen Rankgittern. Bis zu drei Meter wächst diese Schönheit empor, bereichert auf ihre unnachahmliche Art den Frühling und weckt die Lust auf die kommende Gartensaison. Clematis alpina 'Jutta' stellt nur wenige Ansprüche an den Pflanzenfreund. Ohne aufwendige Pflege gedeiht sie an Standorten in der Sonne und im Halbschatten. Selbst Schatten macht der Clematis 'Jutta' nichts aus. Ihren Fuß möchte die aparte Schönheit stets im beschatteten kühlen Bereich halten. Der ideale Boden rund um ihre Wurzeln ist nährstoffreich, frisch und feucht. Den Boden bevorzugt die Clematis alkalisch bis sauer. Da ihr Staunässe zu schaffen macht, lockert der Gärtner die Erde auf und mischt zu schwerem Boden Kompost und Sand bei. Das verschafft dem Erdreich die wichtige Durchlässigkeit. In den heißen Sommerwochen ist darauf zu achten, den Boden um die Pflanze herum nicht austrocknen zu lassen. Eine angepasste Gabe von Wasser verhindern das.

Clematis 'Jutta' gehört, mit ihrer frühen Blüte ab April, zur ersten Rückschnittgruppe. Ein Schnitt an der Pflanze ist nicht unbedingt notwendig. Die Gartenschere setzt der Pflanzenfreund mit Bedacht an. Die Clematis 'Jutta' legt ihre neue Blüten im Herbst an. Fallen sie der Schere zum Opfer, entwickelt die Pflanze im darauffolgenden Jahr keine Blüten. Als Alternative bietet sich der Schnitt direkt nach der Blühzeit an. Damit hält der Gärtner das Wachstum von Clematis alpina 'Jutta' in Grenzen. Dank der alpinen Herkunft beeindruckt die robuste Staude mit einer guten Frosthärte. Selbst in den kühlen Wochen des Jahres bietet die Clematis 'Jutta' einen schönen Anblick. Sie vertrocknet nicht, sondern bildet Samenstände aus, die an kleine Haarbüschel erinnern. Bis in den Winter bleiben diese erhalten. Den Winter übersteht die Clematis ohne besondere Hilfe durch den Gärtner. Eine Abdeckung mit leichten Steinen oder Bodendeckern rund um den Fuß der Pflanze herum, verhindert das Austrocknen der Erde, eine Schicht Laub zum Winter das tiefe Eindringen von Frost in den Boden. Im Frühjahr dankt die Clematis 'Jutta' diese Mühe mit einer kräftigen Blüte. Als eine der ersten Blühpflanzen begrüßt sie den Frühling und stimmt den Pflanzenfreund mit ihrer aparten Schönheit auf ein herrliches Gartenjahr ein.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!