Wald-Zwenke

Brachypodium sylvaticum

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs bogig, aufrechte Blütenstiele, oft Selbstaussaat
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 30 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe grün
Blütenform ährenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Oktober

Frucht

Frucht Karyopse

Blatt

Blatt riemen- bis bandförmig, ganzrandig, fein behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkel-grün

Sonstige

Besonderheiten für naturnahe Pflanzungen
Boden frisch, gut durchlässig, lehmig sandig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 60 bis 80cm Pflanzabstand
Standort Halbschatten
Verwendung Gehölz, Gehölzand
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen3,10 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
3,50 €*
ab 3 Stück
3,20 €*
ab 6 Stück
3,10 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein herrliches Süßgras! Imposant rückt diese beeindruckende Schönheit in den Mittelpunkt der eigenen Gartenlandschaft. Erhaben und nahezu majestätisch erstrahlt die Wald-Zwenke in ihrem herrschaftlichen Grün, das formvollendet die unendliche Üppigkeit der Natur darstellt. Die (bot.) Brachypodium sylvaticum bildet beeindruckend dichte Blatthorste aus und begeistert mit ihrer schier grenzenlosen Vitalität jeden Betrachter. Sie ist eine herrlicher Blickfang für jeden Gartenliebhaber und ein Juwel für naturnahe Pflanzungen. Besonders während der Blütezeit von Juni bis Oktober, ist sie eine bezaubernde Bereicherung des natürlichen Gartens. Zwischen 30 bis 100 Zentimetern Höhe erreicht die Wald-Zwenke. Sie wächst imponierend aufrecht. In der Breite rechnet der Gärtner mit 60 bis 80 Zentimetern. Im herrlichsten Grün erscheinen die riemen- bis bandförmigen Blätter der Brachypodium sylvaticum.

Die weichen Blätter der Wald-Zwenke verleihen diesem Süßgras einen Hauch von Verletzlichkeit. Sie demonstrieren unerschöpfliches Wachstum und Lebendigkeit. Die kahlen Blattscheiden sind leicht behaart. Die Blattoberseite ist herrlich glänzend und stellt seine uneingeschränkte Kraft und Vitalität zur Schau. Ein schöner Anblick, der jeden Beobachter in seinen Bann zieht. Die Unterseite der schönen Blätter ist matt und behaart. Der wunderschöne und eindrucksvoll gewimperte Blattrand der Wald-Zwenke verleiht der Pflanze einen zerbrechlichen Eindruck. Zur Blütezeit beginnt die Brachypodium sylvaticum circa 15 Zentimeter lange Ähren auszubilden. Die anfangs aufrecht stehenden Ähren enthalten circa zwölf Ährchen, die wechselständig in der Hauptachse angeordnet erscheinen und aus circa elf Einzelblüten bestehen. Nachdem die Hüllspelzen die einzelnen Blüten freigeben, laufen diese in eine vier Millimeter lange Granne aus. Derbhäutig und an den Rändern behaart, erscheinen diese bräunlich und wirken weich und anschmiegsam. Für den Beobachter entsteht ein überragendes Flair.

Die überhängenden Ähren wiegen sich harmonisch im Wind und demonstrieren eine einzigartige Leichtigkeit und uneingeschränkte Freiheit. Die Wald-Zwenke liebt einen Standort im Halbschatten. In diesem Bereich entwickelt sie sich am besten. Hier gelingt es der Brachypodium sylvaticum, ein prächtiges Wachstum zum Vorschein zu bringen. Auf frischem und gut durchlässigem Boden findet sie die den richtigen Untergrund für ihre besondere und faszinierende Schönheit. Gern steht die Wald-Zwenke einzeln. Auch kommt sie in der Rabatte, gepflanzt mit mehreren Stauden, hervorragend zurecht. Durch Teilung lässt sich die Wald-Zwenke am besten vermehren. Ein Befall von Schädlingen oder Krankheiten sind bei diesem pflegeleichten Süßgras nicht bekannt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!