Virginia-Goldkörbchen

Chrysogonum virginianum

Ursprungsart

 (9)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Virginia-Goldkörbchen - Chrysogonum virginianum Shop-Fotos (10)
Foto hochladen
  • blüht über ein langen Zeitraum
  • ganzjährig wirkungsvoll
  • bienenfreundlich
  • kissenartiger Wuchs

Wuchs

Wuchs kissenbildend, horstig
Wuchsbreite 30 - 45 cm
Wuchshöhe 20 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe tiefgelb
Blütenform strahlenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - August

Frucht

Frucht Samen ohne Pappus
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt lanzettlich, Blattrand gesägt bis gekerbt, fein behaart
Laub wintergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten sehr lange Blütezeit, bienenfreundlich
Boden frisch bis feucht, durchlässig, nährstoffreich
Bodendeckend
Duftstärke
Jahrgang 1753 Herkunft: USA
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Freiland, Gehölzrand, Steingarten, in Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

  • Containerware€11.20
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Ende Mai 2020
€11.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Virginia-Goldkörbchen bezaubert mit seinen goldgelben Blüten, die wie gelbe Sternchen wirken. (Bot.) Chrysogonum virginianum ist eine Pflanzenart in der Gattung Chysogonum. Diese zählt zur Familie der Asterngewächse (Asteraceae). Das Virginia-Goldkörbchen ist in seinem natürlichen Ursprung in den USA verbreitet. Die auch als Goldkörbchen bekannte Pflanze ist eine pflegeleichte Staude und begeistert mit einer sehr langen Blütezeit von Mai bis Ende August. Wunderbar lässt sie sich in kleinen Trupps von 3 Pflanzen anpflanzen, kommt aber in Gruppen von 10 bis zu 20 Stauden am besten zur Geltung. Sie ist vielseitig einsetzbar und winterhart. Temperaturen von bis zu -17 °C schaden ihr in keinster Weise. Dank dieser guten Eigenschaft macht das Goldkörbchen seinem Besitzer über viele Jahre hinweg Freude. Das Virginia-Goldkörbchen bringt an einem optimalen Standort, ohne großen Pflegeaufwand sein leuchtendes Gelb in den eigenen Garten.

Chrysogonum virginianum bevorzugt die sonnigen Bereiche des Gartens und einen Boden, der durchlässig, frisch bis feucht und nährstoffreich ist. Lediglich Staunässe ist zu vermeiden. Diese liebenswerte Pflanze ist vielseitig zu verwenden. Sie erfreut auf Freiflächen oder am Gehölzrand und sogar in Steingärten. Dem Gärtner und Pflanzenliebhaber gefällt die Optik des Virginia-Goldkörbchens. Bienen und Hummeln erfreuen sich an dem Nahrungsangebot. Sie kommen in den Garten und sammeln fleißig den Nektar aus den sternchenförmigen Blüten, der ihnen und ihren Nachkommen das Überleben sichert. Dieser schöne Dauerblüher ist über einen langen Zeitraum im Gartenjahr eine verlässliche Nahrungsquelle. Das Virginia-Goldkörbchen ist eine beliebte Blüten- und Blattschmuckstaude. Sie überzeugt den Betrachter mit einer ansprechenden Blütenform und dem spitzblättrigen Laub. Vielseitig wie es ist, lässt sich das Goldkörbchen auch wunderbar in Kübeln und Töpfen kultivieren. So glänzt es in schönster Weise auf dem Balkon oder auf der Terrasse.

Das Virginia-Goldkörbchen präsentiert einen verzweigten, körbchenartigen Blütenstand in einem leuchtenden Gelb. Die kleinen Blüten haben eine dekorative Sternform und blühen lange bis zum August. Wer viel Fläche zur Verfügung hat und von diesen goldgelben Sternchen nicht genug bekommt, pflanzt das Virginia-Goldkörbchen großflächig an. Auf einer solchen Fläche finden 10 bis 12 Exemplare ausreichenden Platz, um sich schön zu entwickeln. Das entspricht einem Pflanzabstand von etwa 30 cm zwischen den Pflanzen. Chrysogonum virginianum erreicht eine Höhe von 20 bis 30 cm. Im Durchmesser wächst es kissenartig auf 30 bis 45 cm heran. Nicht nur die Farbe und Form der Blüten begeistern den Betrachter, sondern auch die reiche Fülle, in der die Blüten auftreten. Die lanzettlichen Blätter sind am Blattrand gesägt bis gekerbt und bei Floristen sehr beliebt.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (9)
9 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 5 Bewertungen mit Bericht
77% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Winnenden

Virginia Goldkörbchen

Meine Erfahrung mit Goldkörbchen ist sehr gut. Sie ist sehr Rabust , und Verträgt auch mal etwas Dürre. Natürlich liebt sie auch Wasser. Mit der Blütenbracht bin ich sehr Begeistert, wenn man sie etwas Düngen tut , Schießt sie Hoch wie eine Rakete!.Ich selber kann sie Jeden Empfehlen der das ganze Jahr eine Blütenbracht haben will. Als bodendecker ist sie Wunderbar.
vom 7. April 2018

Geslau

goldkörbchen

Eine schöne Blume mit leider nur durchschnittlichem Blütenreichtum. Dafür ist die Blühdauer aber sehr ausgedehnt. Insgesamt eine empfehlenswerte Sorte.
vom 24. April 2017

Königstein

hübscher, lang blühender Bodendecker

Pflanzen hatten erst etwas Startschwierigkeiten, sind dann aber gut angewachsen und haben überraschend schön geblüht. Müssen sich noch etwas etablieren + ausbreiten.
vom 30. March 2017


Virginia-Goldkoerbchen

immer wieder
vom 17. October 2016

Neckartenzlingen

Strapazierfähige Pflanzen

Schnecken und Maulwurf haben den Pflanzen stark zugesetzt, trotzdem haben die (meisten) Pflanzen den Winter überstanden und dieses Jahr teilweisee geblüht.
vom 20. August 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Können sie mir bitte eine Polsterstaude nennen, welche den ganzen Sommer blüht und sich über die Begrenzungssteine des Blumenbeetes neigt. Das Beet liegt in direkter Sonne.
von Rosemarie Braun aus Ludwigshafen am Rhein , 20. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Boden deckende Stauden wachsen mehr oder weniger stark überhängend. Dies auch abhängig vom Untergrund und der Hitze des Materials in der Sonne.
1
Antwort
Kann ich die Goldkörbchen auch an den Beetrand setzen, sprich sind sie überhängend, Sodas sie über die Begrenzungssteine hängen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ludwigshafen , 7. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hängen werden sie nicht, jedoch sich über den Rand strecken, so dass der Beetrand abgedeckt wird.
1
Antwort
Kann ich Bodendecker-Stauden wie Virginia-Goldkörbchen Chrysogonum virginianum noch jetzt im September pflanzen oder lieber bis zum frostfreien Frühjahr warten?
von Erich Keller aus Maria-Thann , 1. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Winter sind recht unbeständig geworden. Generell ist eine Anpflanzung im Herbst möglich, jedoch müssen die Stauden über die kalten Monate dann auch durch Tannenzweige oder einer ähnlichen Abdeckung geschützt werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen