Vielblütiger Zierapfel floribunda

Malus floribunda

<c:out value='Vielblütiger Zierapfel floribunda - Malus floribunda'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • Kleiner Baum oder Großstrauch mit dicht verzweigter Krone
  • sehr reich blühend
  • Knospen rosenrot, Blüten weiß mit rosa
  • kleine Früchte, zunächst gelbgrün, später rötlich
  • guter Pollenspender

Wuchs

Wuchs Großstrauch oder kleiner Baum, überhängend im Alter
Wuchsbreite 400 - 800 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 800 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß mit rosa Einfärbungen
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt elliptisch bis eiförmig, gezahnter Rand
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün

Sonstige

Besonderheiten stark blühendes Ziergehölz mit weißen Blüten und rötlichen Früchten
Boden frischer bis feuchter Gartenboden, durchlässig
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelpflanzung, Gruppenpflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Graziler Blütenflor, prachtvoller Fruchtschmuck und dekoratives Laub! Im Frühjahr ist er mit unzähligen Blüten übersät, die schneeweißen Blütenblätter mit einem zarten Rosa überhaucht. Aus den Blüten entwickeln sich bald die erbsengroßen, runden Früchte. Ihre Schale erscheint zunächst in einem hellen Gelbgrün und nimmt später ein saftiges Rot an. Dazu kommt das üppige, kräftig hellgrüne Laub. Der Vielblütige Zierapfel ist mit seinen kleinen Äpfeln, Blüten und Blättern eine Zierde im Garten. Er ist pflegeleicht, frosthart und stadtklimafest.

Malus floribunda zeigt sich als großer Strauch oder kleiner Baum. Er wächst dicht verzweigt, breit gewölbt und seine Äste hängen stark über. Die Krone ist rund bis schirmförmig. Im Mai entfalten sich seine kleinen Blüten, die in dichten Dolden wachsen. Mit ihren weißen bis hellrosa Blütenblättern und dem leichten, lieblichen Duft verzaubern sie ihre Umgebung. Bienen und Hummeln bieten sie eine wichtige Nahrungsquelle. Nach der Blüte erscheinen bald die kleinen Zieräpfel, die den schönsten Schmuck des Vielblütigen Zierapfels floribunda darstellen. Über ihr lichtes Gelbgrün legt sich im Laufe des Sommers ein wunderschöner rötlicher Schimmer. Die hellgrünen Laubblätter sind eiförmig bis elliptisch geformt und besitzen einen gezahnten Rand. Im Herbst entzücken sie den Gartenfreund mit ihrer flammend orangeroten Färbung. Mit einer Höhe und Breite von 400 bis 800 Zentimetern, ist Malus floribunda ein wunderschönes Solitärgehölz. Sein jährlicher Zuwachs beträgt 20 bis 40 Zentimeter. In Gruppen ziert er weite Bereiche im Garten. Er eignet sich perfekt zur Pflanzung in der Nähe von Teichufern. Hier bietet er einen malerischen Anblick, wenn seine Äste über dem Wasser hängen und sich in den Wellen spiegeln. Am Rand von Rosenbeeten kommt der Vielblütige Zierapfel floribunda traumhaft zur Geltung. Er ist eine wunderschöne Zierde im Garten. Zudem fungiert er als Wind- und Sichtschutz. In großen Kübeln schmückt er die Terrasse, die Sitzecke und den Dachgarten. Neben Steinanlagen gepflanzt, bietet er einen traumhaften Kontrast zu verschiedenen Gräsern.

Malus floribunda gedeiht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Er liebt einen durchlässigen, frischen bis feuchten Gartenboden, der reich an Nährstoffen ist. Wässern ist bei Trockenheit ratsam, Staunässe verträgt der Vielblütige Zierapfel floribunda nicht. Im Februar oder März erfolgt ein Rückschnitt, bei dem der Gärtner geschädigte oder abgestorbene Triebe entfernt, auch wilde Triebe sollten entfernt werden. Im Freien benötigt der Vielblütige Zierapfel floribunda keinen Winterschutz. Kübelpflanzen sind vor dem Durchfrieren des Wurzelbereiches zu schützen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Werden die Früchte auch von Vögeln angenommen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kassel , 25. November 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Amseln und Drosseln mögen gerne Äpfel und Zieräpfel, bei anderen Vogelarten kann ich es nicht genau sagen. Meist warten die Vögel aber, bis die Äpfel am Boden liegen um so bequemer die reife und teils angegorene Frucht zu sich nehmen zu können.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!