Überhängender Mammutbaum 'Pendulum'

Sequoiadendron giganteum 'Pendulum'

Sorte
Vergleichen
Überhängender Mammutbaum 'Pendulum' - Sequoiadendron giganteum 'Pendulum' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • Rarität, schlank wachsender Nadelbaum
  • breit-seitlich hängende Zweige, immergrün
  • winterhart und anspruchslos
  • zu Anfang stehende Zapfen
  • ideal als Solitärpflanze

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet nein
Wuchs aufrecht, hängende Zweige
Wuchsbreite 300 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 50 - 70 cm/Jahr
Wuchshöhe 700 - 1500 cm

Blüte

Blüte unscheinbar

Frucht

Frucht Zapfen

Blatt

Blatt spitze Schuppenblätter
Laub immergrün
Nadelfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Rarität, pflegeleicht, winterhart
Boden humos, nahrhaft, durchlässig
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Solitär, Einzelstellung
Windverträglich
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€78.01
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€78.01*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Überhängende Mammutbaum 'Pendulum' ist ein kleiner bis mittelgroßer Baum mit einem aufrechten, schlanken Wuchs. Er überzeugt mit einer einmaligen Optik, die er seiner offenen Krone verdankt. Sie zeigt sich mit bizarr seitwärts oder nach oben strebenden Ästen, von denen die Zweige locker herab hängen. Der ungewöhnliche (bot.) Sequoiadendron giganteum 'Pendulum' stammt ursprünglich aus Nordamerika. Bei uns erreicht das Nadelgehölz eine Höhe von sieben bis 15 Metern und nimmt im Kronen-Durchmesser 300 bis 400 cm ein. Die Wuchsform dieses außergewöhnlichen Baumes ist bizarr und unregelmäßig. Ein absoluter Blickfang an jedem Standort! Der Überhängende Mammutbaum 'Pendulum' ist ganzjährig mit seinem immergrünen Nadelkleid ein fantastischer Anblick! Die Pflanze präsentiert grüne bis blaugrüne Nadeln mit einer Länge von rund zwölf Millimetern. Sie sind spitz und geriffelt. Wunderschön kontrastiert die Rinde das Nadelkleid. Sie ist durch den bizarren Wuchs an vielen Stellen deutlich sichtbar und leuchtet rotbraun. Die Rinde ist tief gefurcht und faserig.

Die Blüten des Sequoiadendron giganteum 'Pendulum' sind unscheinbar. Sie erscheinen in der Zeit von März bis April. Aus ihnen entwickeln sich rotbraune Zapfen, die an den Zweigen hängen und eine Länge von fünf bis acht Zentimetern erreichen. Das auffällige Gehölz ist ein Pfahlwurzler. Es entwickelt sich optimal an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Gerne stehen junge Pflanzen dieser Art windgeschützt. Wichtig ist eine frische bis feuchte, tiefgründige und nährstoffreiche Gartenerde, die idealerweise locker ist. Optimal weist der Boden einige sandige und lehmige Anteile auf. Sind diese Grundlagen gegeben, wächst der Überhängende Mammutbaum 'Pendulum' an einem perfekten Standort im Alter bis zu 35 Meter hoch. Seine Krone präsentiert sich in diesem Fall majestätisch mit einer Breite von zehn bis zwölf Metern. Der normale Jahreszuwachs liegt in unseren Breiten bei 20 bis 40 cm. Mit seinen herabhängenden Ästen und seiner interessanten und eigenwilligen Form zieht der Überhängende Mammutbaum 'Pendulum' an jedem Standort bewundernde Blicke auf sich. Der Baum ist einzigartig und begeistert jeden Gartenfreund. In unseren Breiten ist er bisher selten anzutreffen, obwohl er unkompliziert und anspruchslos ist. Die beste Pflanzzeit für diesen Mammutbaum ist von März bis in den Oktober. Die Konifere ist winterhart und verträgt Temperaturen von bis zu -17,7 Grad Celsius. Diese schlank wachsende Sorte des Sequoiadendron giganteum ist eine wertvolle Rarität. Die mähnenartig herabhängenden Zweige und die bizarren Seitenäste machen aus dem Nadelgewächs ein gärtnerisches Strukturelement der Extraklasse.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen