Trauerbirke / Hängebirke / Sandbirke / Weißbirke 'Youngii'

Betula pendula 'Youngii'

Sorte

 (4)
Vergleichen
Trauerbirke / Hängebirke / Sandbirke / Weißbirke 'Youngii' - Betula pendula 'Youngii' Shop-Fotos (11)
Foto hochladen
  • ausgeprägte Trauerform der Birke
  • sehr, winterhart, robust und anspruchslos
  • besonders pflegeleicht

Wuchs

Wuchs Zweige hängend, Krone schirmartig
Wuchsbreite 250 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 700 cm

Blüte

Blüte unscheinbar
Blütenfarbe grüngelb
Blütenform zylindrisch
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit März - April

Blatt

Blatt dreieckig bis rautenförmig, gesägter Rand
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün, im Herbst gelb

Sonstige

Besonderheiten stark hängende Zweige, Kulturform, sehr winterhart
Boden normaler Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Trauerbirke / Hängebirke / Sandbirke / Weißbirke 'Youngii' bietet mit ihren hängenden Zweigen einen eindrucksvollen Anblick. In der Blütezeit der (bot.) Betula pendula 'Youngii' zeigen sich die wunderschönen gelbgrünen Kätzchen in einer unglaublichen Vielzahl. Im Herbst verfärbt sich das Blätterkleid der auch als Hänge-Birke bekannten Trauerbirke in ein warmes Goldgelb. Die Trauerbirke / Hängebirke / Sandbirke / Weißbirke 'Youngii' ist eine robuste und anspruchslose Gartenpflanze. Besonders gerne streckt sie ihre Wurzeln tief in einen nährstoffreichen Gartenboden. Sie kommt mit kalten Temperaturen und vorübergehender Trockenheit gut zurecht. Ihr bevorzugter Standort ist in der Sonne oder im Halbschatten. Wunderschön schmiegt sich die Trauerbirke 'Youngii' in einen Garten, auf eine Rasenfläche oder in einen Vorgarten ein.

Schon beim Einpflanzen, ist der Wuchs von Betula pendula 'Youngii' zu beachten. Sie wächst 5 bis 7 m in die Höhe und zwischen 2,5 und 4 m in die Breite. Für einen kräftigen Wuchs genügt ihr ein normaler, durchlässiger, nährstoffreicher Gartenboden. Hier stellt sie keine besonderen Ansprüche. Die Trauerbirke / Hängebirke / Sandbirke / Weißbirke 'Youngii' entzieht dem Boden viel Wasser. Mit zunehmender Größe ist es schwieriger, den Bereich unter einer Hänge-Birke zu bepflanzen. Daher bietet es sich an, diesen Platz im Sommer zur Entspannung im Schatten zu nutzen. In jungen Jahren sind die Seitenäste zum Kronenaufbau mit einer guten Gartenschere abzunehmen. Danach kann die Krone ungehindert wachsen. Die vielen positiven Eigenschaften machen die Trauerbirke 'Youngii' zu einem äußerst beliebten und gern gepflanzten Baum im Garten.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 2 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Pliening

Danke

Sehr schöner Baum,
mit leichten Anwuchsschwierigkeiten im ersten Jahr.
Ansonsten bin ich mit diesem
und anderen bei Ihnen gekauften Bäumen und Sträuchern sehr zufrieden. Danke

vom 9. April 2020

Katlenburg-Lindau

Bewertung meiner Trauerweide

Die Birke ist sehr gut angegangen, und hat eine schöne Krone.
Sie ist absolut Pflegeleicht, und sie sieht sehr gut aus.
Ichfreue mich schon auf ihr Wachstum und ihr aussehen in den nächsten Jahren.
Danke!

vom 16. August 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist es möglich die Trauerbirke (Stämmchen 80 cm) in einem Topf zu halten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung optimal gewährleistet wird, dann ist eine Kübelhaltung möglich.
1
Antwort
Wie viel Höhenzuwachs ist bei der Stammechten Trauerbirke zu erwarten und besteht das Risiko dass das Wurzelsystem Erdleitungen schädigt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen, die keine Kopfveredlung haben, werden bis zu 6 (8) Meter hoch und etwa genauso breit. Der Zuwachs pro Jahr beträgt wie angegeben 20-30 cm.
Es handelt sich um ein Herzwurzelsystem, mit einem sehr hohen Feinwurzelanteil im Oberbodenbereich. Ist die Leitung ordnungsgemäß verlegt, wird in der Regel kein Schaden entstehen, selbst wenn die Wurzeln bis in diese Tiefe vordringen. Bei Bäumen oder sehr hohen Sträuchern kann es bei Wind vorkommen, dass diese hin und her schwingen und die Wurzeln dadurch auch in dieser Tiefe Druck- und Zugkräfte ausüben. Aufgrund dessen kann auch hier eine Schädigung nicht ausgeschlossen werden.
1
Antwort
Unser Vorgarten ist eher mittelgroß, aber ich liebe Birken. Wie hoch und wie breit kann die Trauerbirke "Youngii" als Stämmchen mit der Stammhöhe 80 cm werden? Ich würde zum Frühjahr gerne einige Zweige als Schmuck herausschneiden.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 7. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei den Stämmchen handelt es sich um Kopfveredlungen, bei denen sich der Stamm nicht weiter in die Höhe wächst. Die Krone ist hängend und kann dann eine Breite von bis zu 400 cm erreichen.
1
Antwort
Kann Container-Birke in der gewünschten Höhe gehalten werden (2,0 bis max. 3,0 m)? Wenn ja, wie erreicht man das. Wie breit kann dabei die Krone werden? Möchte diesen Baum im Form flach/horizontal wachsenden Ästen mit herabhängend Zweigen wachsen lassen. Wird diese Birken-Sorte sich dafür eignen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Magdeburg , 14. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Birken sind in der Regel für solche Vorhaben ungeeignet. Sie dürfen nur die Zweige schneiden, die nicht dicker als ein Daumen sind. Zudem muss der Schnittzeitpunkt von November bis Ende Januar/Mitte Februar sein. Birken stehen nämlich relativ früh im Saft und können so schnell an der Schnittstelle austrocknen.
1
Antwort
Was ist der Unterschied zwischen Containerware und Stämmchen bei ihrem Angebot Trauerbirke
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das Stämmchen ist auf einen fremden Stamm veredelt und bildet oben eine hängende Krone aus (Trauerform). Hier wird der Stamm nicht mehr höher.
Der Container ist stammecht gezogen, bildet einen Leittrieb (späterer Stamm) und einzelne nach unten hängende Äste aus. Er wächst sein Leben lang in die Höhe.
1
Antwort
Handelt es sich um einen Hochstamm?
Auf welcher Höhe liegt die Veredelungsstelle? Wie wurde veredelt - Kopf oder Stamm?
von einer Kundin oder einem Kunden , 30. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei der Lieferform Stammchen handelt es sich um eine Kopfveredlung, mit einer Stammhöhe von 150 cm. Auf 150 cm ist somit auch die Veredlung.
Ein Hochstamm hätte eine Stammhöhe von 200 cm.
1
Antwort
Welches Wurzelsystem hat die Trauerbirke?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Glinde , 31. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es handelt sich um ein Herzwurzelsystem, das einen hohen Anteil an oberbodennahen Feinwurzeln hat. es gibt flachstreichende Seitenwurzeln..
1
Antwort
Welchen Abstand zur Nachbargrenze muss ich bei dieser Art Birke einhalten? Baden-Württemberg.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Lorch, Baden-Württemberg , 16. June 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Solche Abstände regelt jede Stadt anders, daher muss man hier einfach beim zuständigen Bauamt nachfragen. Auf der sicheren Seite ist man aber eigentlich immer, wenn man mindestens die halbe Wuchsbreite (mindestens 2 Meter in diesem Fall) zur Grenze einhält.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen