Trauer-Hängefichte 'Inversa'

Picea abies 'Inversa'

Sorte
Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • säulenförmiger Wuchs
  • Zweige senkrecht herunterhängend
  • anspruchslos uns pflegeleicht
  • langsam wachsend
  • untere Zweige bedecken den Boden

Wuchs

Wuchs schmal, säulenförmig, langsam
Wuchsbreite 200 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 15 cm/Jahr
Wuchshöhe 600 - 800 cm

Blatt

Blatt nadelartig
Blattgesundheit
Laub immergrün
Nadelfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten außergewöhnlicher Wuchs
Boden frisch bis feucht, sandig-lehmig
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Rabatte, Felsgärten
Windverträglich
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€44.60
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€44.60*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 37 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 14. November 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Mit ihrem äußerst dekorativen und zierenden Charakter ist sie ein außergewöhnliches Highlight in den Gärten. Die Trauer-Hängefichte 'Inversa' sorgt in keinem Fall für Trauer im Garten, sondern für große Bewunderung. Grund dafür sind die hängenden, langen Triebe dieser hochwachsenden Gartenschönheit. Neben ihren vielen positiven Eigenschaften verleiht sie dem Garten etwas Beständiges und Langlebiges. Sie ist der Beweis dafür, dass Nadelgehölze in jedes Gartenkonzept passen können.

Schmal und säulenförmig wächst die Trauer-Hängefichte 'Inversa' im Garten heran. Die Spitze der Pflanze präsentiert sich dabei neigend. Die Triebe bzw. die langen Äste der Pflanze hängen prächtig herüber und erreichen fast den Boden. Pro Jahr erreicht das Nadelgehölz einen Zuwachs von etwa 20 Zentimetern. Eine beeindruckende Höhe zwischen sechs bis acht Metern erreicht Trauer-Hängefichte 'Inversa'. In der Breite ist sie zwischen zwei bis drei Meter schmal. Ausgezeichnet also auch für kleinere Areale. Das Blattwerk der Pflanze besteht aus Nadeln. Diese sind kräftig grün gefärbt und glänzend. Als äußerst standorttolerante Gartenpflanze hat sich Trauer-Hängefichte 'Inversa' bereits in den vielen letzten Jahren bewährt. Trotz allem, ist ihr ein nährstoffreicher, saurer bis alkalischer Gartenboden am liebsten. Die Lichtverhältnisse sollten am Standort sonnig bis halbschattig sein.

Äußerst selten ist dieses Nadelgehölz bisher in den Gärten zu bewundern. Die skurriele Wuchsform der Pflanze macht ihren dekorativen Chrame aus. Wer sich die Trauer-Hängefichte 'Inversa' in den Garten holt, besitzt somit fast noch eine Rarität, die von Nachbarn neidvoll bewundert wird. Ausgezeichnet kann die Pflanze im Hintergrund des Gartens gesetzt werden. Ob in Einzelstellung oder in Gruppe entscheidet der Geschmack des Gärtners, sowie das Platzangebot des Gartens. Sie gehört zu den pflegleichten Pflanzen des Gartens. Die langen Triebe bzw. Äste der Trauer-Hängefichte sind äußerst schnittverträglich. Wem sie zu lang erscheinen, der kann diese nach Belieben einkürzen. Der prächtigen Optik fügt dieses Vorgehen keinen Schaden zu. Eindrucksvoll kann das Nadelgehölz einzeln stehen und sich präsentieren. Das nicht nur im HIntergrund, sondern prächtig beispielsweise im Vorgarten. Hat die Pflanze ihre durchschnittliche Höhe erreicht, wirkt es, als würde sich ein Riese unter seinem grünen Laubmantel verstecken. Eindrucksvoller können Gartenpflanzen kaum sein. Trauer-Hängefichte 'Inversa' ist eine davon und überzeugt zugleich mit Langlebigkeit und Beständigkeit.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen