Trauben Steinbrech

Saxifraga paniculata subsp. paniculata

<c:out value='Trauben Steinbrech - Saxifraga paniculata subsp. paniculata'/> Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • heimische Gebirgspflanze
  • zählt zu den Blattschmuckstauden
  • flach bleibende Staude
  • für kühle Steingärten geeignet

Wuchs

Wuchs rosettenartig, aufrecht
Wuchsbreite 25 - 30 cm
Wuchshöhe 5 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt zungen- bis spatelförmig, abgerundet, gezähnt
Laub immergrün
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten Winterharte Pflanze mit graugrünen Blättern
Boden steinreich, steinig, kiesig, felsig, frisch
Duftstärke
Pflanzenbedarf 25 bis 30cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Steinfugen, Alpinum
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfballen€2.40
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.20*
ab 3 Stück
€2.50*
ab 6 Stück
€2.40*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Trauben Steinbrech ist ein Kalkliebhaber. Überall dort wo sie einen kalkhaltigen Untergrund hat, fühlt sich die Saxifraga paniculata besonders gut. Aber auch Felsspalten oder alpine Höhenlagen bis 3400 m sind ein bevorzugter Standort dieser Stauden. Beheimatet ist sie hauptsächlich in den Alpen und in anderen Gebirgen. Die Saxifraga panisch kann sich in diesen unwirtlichen Gegenden gut entwickeln, weil sie frosthart und ziemlich trockenheitsverträglich ist. Damit hat sie die besten Voraussetzungen, sich auch an unwirtliche Standortbedingungen anzupassen. Ein Grund dafür, dass sie mit wenig Wasser auskommen, ist die besondere Form ihrer Blätter. Die Blätter haben kleine Zähne mit Wasserspalten, den Hydathoden.

Die Hydathoden sind auch dafür verantwortlich, dass der Kalküberschuss aus dem Wasser abgeschieden wird. Wenn das Wasser verdunstet, bleiben an den Blättern kleine Kalkschuppen zurück. Die Blätter sind immergrün und in kleinen Rosetten angeordnet. Die fleischigen Blätter sind von einer dicken Oberhaut geschützt, die den Trauben Steinbrech gegen Frost und Trockenheit unempfindlich macht. Der zarte Duft der Trauben Steinbrech zieht zahlreiche Insekten an. In der Hauptsache sind es allerdings Fliegen, die die Saxifraga paniculata bestäuben. Wann diese Stauden blühen, hängt zu einem großen Teil von der Höhenlage ab. Die Blütezeit ist von Mai bis August. Nach den schönen Blüten kommen die Früchte als fachspaltige Kapseln. Die Samen, die in den Kapseln gebildet werden, sind sehr klein und fliegen ab September durch die Gegend. Als Kulturpflanze kann die Saxifraga paniculata auch vegetativ vermehrt werden. Die Pflanze bildet Ausläufer, die bewurzelt werden können.

Wie eine grüne Rose im Großformat sieht die Saxifraga paniculata aus. Die dicken, fleischigen Blätter, die das ganze Jahr über grün sind, bilden ein halbrundes Rosettenpolster von einer Breite bis zu 6 cm. Fast wie verzaubert sehen die Blätter aus, weil sie an den Rändern Kalk ausscheiden. Dadurch sind sie manchmal komplett mit einer hellgrauen Kalkschicht überzogen. Die einzelnen Blätter der Pflanze werden rund 3 - 6 mm lang. Sie sind oval und haben kurze Härchen. Die auffallenden Blüten sind weiß bis gelblich und haben oft rote Punkte. Mit ihren 8-15 mm sind sie bedeutend größer als die Blätter. An einem behaarten Stängel wachsen sie in rispenartigen Trauben. Die Saxifraga paniculata fühlt sich als Kulturpflanzen auch in unseren Gärten wohl. Selbst im Winter sind sie ein schöner Farbtupfer im weißen Schnee.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Porzellanblümchen
PorzellanblümchenSaxifraga x urbium
Elfenbein Steinbrech
Elfenbein SteinbrechSaxifraga x apiculata
Felsennelke
FelsennelkePetrorhagia saxifraga
Moos Steinbrech 'Peter Pan'
Moos Steinbrech 'Peter Pan'Saxifraga x arendsii 'Peter Pan'
Porzellanblümchen 'Clarence Elliott'
Porzellanblümchen 'Clarence Elliott'Saxifraga x urbium 'Clarence Elliott'
Moos Steinbrech 'Rosenzwerg'
Moos Steinbrech 'Rosenzwerg'Saxifraga x arendsii 'Rosenzwerg'
Moos-Steinbrech 'White Pixie'
Moos-Steinbrech 'White Pixie'Saxifraga x arendsii 'White Pixie'
Strauch Steinbrech 'Pyramidalis'
Strauch Steinbrech 'Pyramidalis'Saxifraga cotyledon 'Pyramidalis'
Strauch Steinbrech 'Southside Seedling'
Strauch Steinbrech 'Southside Seedling'Saxifraga cotyledon 'Southside Seedling'
Trauben Steinbrech
Trauben SteinbrechSaxifraga paniculata subsp. brevifolia
Bastard-Porzellanblümchen 'Aureopunctata'
Bastard-Porzellanblümchen 'Aureopunctata'Saxifraga x urbium 'Aureopunctata'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Können Sie mir sagen was der Unterschied zu Saxifraga paniculata subsp. paniculata und Saxifraga paniculata subsp. brevifolia ist. Welche ist haltbarer und dichter. Welche ist robuster ? Ich habe bestimmt schon 100 Stück gepflanzt, gemischt von beiden aber viele gehen immer wieder kaputt und werden braun. Ich kann aber nicht mehr sagen welche kaputt gehen brevifolia oder die andere.
von einer Kundin oder einem Kunden , 30. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Insgesamt ist Saxifraga paniculata subsp. paniculata robuster als brevifolia. Im Alter können aber bei im Inneren bräunlich werden, das ist ein normales Verhalten für die Trauben Steinbrech Sorten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!