Teppich-Flammenblume 'White Admiral'

Phlox douglasii 'White Admiral'


 (5)
<c:out value='Teppich-Flammenblume 'White Admiral' - Phlox douglasii 'White Admiral''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • bildet einen weißen Blütenteppich
  • das Blattwerk bleibt auch im Winter sichtbar
  • für Steingärten optimal geeignet
  • pflegeleicht & robust

Wuchs

Wuchs teppichartig, kriechend, teils wurzelnd
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 5 - 10 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform tellerförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt nadelförmig, spitz, ganzrandig, klein
Laub wintergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten robust, anspruchslos, leuchtende Blüten, wintergrün,frosthart
Boden lehmig sandig, steinreich, trocken
Bodendeckend
Duftstärke
Pflanzenbedarf 20 bis 30cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Mauern, Trögen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,40 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,80 €*
ab 3 Stück
2,50 €*
ab 6 Stück
2,40 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Anspruchslos, mit dichtem, leuchtendem Blütenteppich und äußerst langlebig - diese Attribute beschreiben kurz und präzise die Teppich Flammenblume Phlox douglasii 'White Admiral'. Das aus dem Altgriechischen stammende Phlox bedeutet Flamme und lässt die starke Leuchtkraft der Blüten erahnen. Der Begriff Phlox hat sich im Sprachgebrauch stärker durchgesetzt als die deutsche Bezeichnung Teppich Flammenblume. Die auch als Teppich-Phlox bekannte Blühpflanze gehört zu den Sperrkrautgewächsen und fällt wegen des kriechenden, teppichförmigen, polsterartigen Wuchses in die Kategorie der Bodendecker-Stauden.

Mit einem prächtigen, reinweißen Blütenmeer erfreut der 'White Admiral' das Auge des Betrachters von Mai bis Juni. Die Blühpflanze schmeichelt mit ihrem bis zu 10 cm hochwachsenden hübschen Flor aus doldenförmigen Blüten über kompakten Polstern aus stehenden Einzeltrieben. Sie ergießt ihre leuchtende Pracht von Hausdächern, ziert als Blumenteppich Hausgärten oder auch Vorgärten, Gräber und schmückt Tröge. Ihre Herkunft von den Flussauen Nordamerikas macht die Staude robust und erklärt die Fähigkeit zu üppigem Wachstum. Zur Blütezeit lässt der kriechende Bodendecker kaum noch das Dunkelgrün der schmalen, nadelartigen, festen Blätter durchschimmern.

Die pflegeleichte Polsterstaude liebt es sonnig bis halbschattig und erstrahlt auf normal durchlässigem, frischem bis feuchtem Boden. Genauso gibt sich die wintergrüne Staude mit sandigen, trockenen Böden zufrieden und verzaubert auch sonnige Steingartenanlagen, Treppenaufgänge oder Mauerkronen mit ihrem Glanz. Vor allem wird sie durch ihre Winterhärte von Jahr zu Jahr üppiger und schöner. Die krautige Zierpflanze liebt es einzeln oder in Gruppenstellungen bis zu 10 kleinen Tuffs. Mit ihrem polsterförmig ausgebreiteten Wuchs nimmt jede Pflanze eine Breite von bis zu 30 cm ein. Flächendeckend haben pro Quadratmeter bis zu 13 Pflanzen Platz. Die absolut frostharte Bodendecker-Staude übersteht Temperaturen bis zu -23 Grad Celsius.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Teppich-Flammenblume 'Crackerjack'
Teppich-Flammenblume 'Crackerjack'Phlox douglasii 'Crackerjack'
Teppich-Flammenblume 'Red Admiral'
Teppich-Flammenblume 'Red Admiral'Phlox douglasii 'Red Admiral'
Flammenblume 'Rosalinde'
Flammenblume 'Rosalinde'Phlox maculata 'Rosalinde'
Hohe Flammenblume 'Düsterlohe'
Hohe Flammenblume 'Düsterlohe'Phlox paniculata 'Düsterlohe'
Hohe Flammenblume 'Kirmesländler'
Hohe Flammenblume 'Kirmesländler'Phlox paniculata 'Kirmesländler'
Hohe Flammenblume 'Pax'
Hohe Flammenblume 'Pax'Phlox paniculata 'Pax'
Hohe Flammenblume 'Strawberry Daiquiri'
Hohe Flammenblume 'Strawberry Daiquiri'Phlox paniculata 'Strawberry Daiquiri'
Hohe Flammenblume 'Purple Kiss'
Hohe Flammenblume 'Purple Kiss'Phlox paniculata 'Purple Kiss'
Hohe Flammenblume 'Lilac Time'
Hohe Flammenblume 'Lilac Time'Phlox paniculata 'Lilac Time'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

60% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Veitshöchheim

Phlox douglasii 'White Admiral

entwickelt sich nicht optimal, 4 Pflanzen abgestorben, langsamer Wuchs
vom 3. Mai 2016

Emmendingen

White Admira

Die Pflanzen sind zwar angewachsen und gut durch den Winter gekommen, aber leider habe ich bis heute noch keine einzige Blüte gesehen. Das wird sich aber hoffentlich noch ändern.
vom 27. März 2016

Neetze

Phlox douglasii 'White Admiral'

...ich habe Anfang April 3 kräftige gesunde Pflanzen geliefert bekommen, die super angewachsen sind! Nach 6 Wochen hatten sich bereits kleine Polster gebildet, die nun mit hunderten von Knospen übersät sind! Ich freue mich jetzt schon auf dieses gigantische weiße Blütenmeer wenn die Knospen alle aufblühen :-)
Mein persönlicher Tip:
Bei Neu-Anpflanzungen mische ich immer Bodenaktivator und Animalin (gibt es auch hier unter "Zubehör")zu gleichen Teilen mit unter die Pflanzerde. Das fördert das Bodenleben und die Humusbildung. Die Pflanzen wachsen besser an (mir ist noch nie eine eingegangen) und sie danken es einem mit kräftigem gesunden Wuchs und reicher Blüte!

vom 19. Mai 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Hallo, ich habe im Mai d. J. die in Ihrem Hause bestellten 'White Admiral' sofort nach Lieferungseingang auf ein Friedhofsgrab ausgepflanzt. Wegen der in diesem Jahr anhaltenden Trockenheit und einer offensichtlich nicht ganz ausreichenden manuellen Bewässerung sind die Pflanzen nur schwach grün ausgefärbt und einige Zweige zeigen sogar einen leichten Gelbstich. Daher habe ich heute in den frühen Morgenstunden ganz dezent mit einem leichten Flüssigdünger (NPK-Düngerlösung 7+3+6) gedüngt. Durch Recherchen habe ich aber herausgefunden, dass bei Stauden die letzte Düngung spätestens in der zweiten Juni-Hälfte erfolgen soll. Die 'White Admiral' haben seit der Auspflanzung überhaupt noch keinen Dünger erhalten. FRAGE: Sind die 'White Admiral' durch die späte Düngung stärker frostgefährdet? Empfehlen Sie gebenenfalls noch eine Düngung im September mit Thomaskali? Vielen Dank!
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Erfahrung sind bei den jeweiligen Gärtnern unterschiedlich. Es ist aber tatsächlich so, dass in der Natur der Stickstoffdünger nur noch bis Ende Juli ausgebracht werden darf, da die Pflanzen zum Winter hin in den Zellen optimal aushärten müssen.
Sie haben genau richtig gehandelt. Phlox benötigt für ein gesundes Wachstum auch regelmäßig Nährstoffe. Dieses Jahr hatte das unbeständige und extreme Wetter einen großen Einfluß auf den Wuchs und die Entwicklung genommen.
Eine weitere Düngezufuhr mit Thomaskali kann, muss aber nicht durchgeführt werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!