Tellerpfirsich 'Saturne'

Prunus persica 'Saturne'


 (9)
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • winterhart
  • Frucht ist säureärmer als gewöhnliche Sorten
  • Fruchtfleisch löst sich leicht vom Stein
  • selbstbefruchtend

Wuchs

Wuchs stark, gut verzweigt
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 400 cm

Blüte

Blütezeit April - Mai

Frucht

Erntezeit August
Frucht flach, duftend, gelb-rot
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife August
Geschmack fruchtig

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten sehr intensives Aroma
Boden lockeren, humusreichen, durchlässige Gartenböden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Kuchen, Dessert,...
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€33.50
  • Wurzelware€27.70
140 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€33.50*
- +
- +
140 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober
€27.70*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 43 Stunden und 17 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 25. September 2017, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sie müssen nicht ins Weltall reisen, um den Tellerpfirsich 'Saturne' genießen zu können!

Die Früchter dieses Erdenbewohners hat die für Tellerpfirsiche typisch flache Form, was sie leichter essbar macht. Das weisse Fruchtfleisch ist die aromatische Geschmackssensation, auf die schon der intensive Pfirsichduft neugierig macht.
Erntezeit ist der August. Zur Vorfreude auf die Leckerbissen kommen von April bis Mai bezaubernde Pfirsichblüten zum Vorschein.

Die Pflanze ist robust und winterhart. Sie wächst stark und gut verzweigt und bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Rotlaubiger Pfirsich 'Nigra'
Rotlaubiger Pfirsich 'Nigra'Prunus persica 'Nigra'
Pfirsich 'Revita' (S)
Pfirsich 'Revita' (S)Prunus persica 'Revita' (S)
Pfirsich 'Red Haven'
Pfirsich 'Red Haven'Prunus persica 'Redhaven'
Pfirsich 'Roter Ellerstädter
Pfirsich 'Roter EllerstädterPrunus persica 'Roter Ellerstädter'
Pfirsich 'South Haven'
Pfirsich 'South Haven'Prunus persica 'South Haven'
Zwerg-Pfirsich
Zwerg-PfirsichPrunus persica (Zwergform)
Pfirsich 'Benedicte' (S)
Pfirsich 'Benedicte' (S)Prunus persica 'Benedicte' (S)
Pfirsich 'Kernechter vom Vorgebirge'
Pfirsich 'Kernechter vom Vorgebirge'Prunus persica 'Kernechter vom Vorgebirge'
Pfirsich 'Tellerpfirsich' / Plattpfirsich
Pfirsich 'Tellerpfirsich' / PlattpfirsichPrunus persica 'Tellerpfirsich'
Persische Mandel 'Spring Glow'Prunus amygdalopersica 'Spring Glow'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Saturne
Unser Tellerpfirsich ist gesund und munter bei uns eingetroffen. Blüte bzw. Früchte werden erst in den nächsten Jahren erwartet. Grundsätzlich ist der Pfirsich anfällig, daher haben wir vorsorglich gespritzt. Alles gut, wir sind sehr zufrieden.
vom 23. March 2017, hhhh

Tellerpfirsich
Das Bäumchen hat nach Erhalt der Lieferung ausgetrieben und etwas geblüht. Innerhalb von kurzer Zeit wurden alle Blätter kräuselig und fielen zusammen mit den Fruchtansätzen vollständig ab. Der zweite Austrieb im Somme fiel sehr schwach aus. An sich sollte diese Sorte laut Beschreibung robust sein. Ich ware jetzt auf das erste Frühjahr in meinem Garten. Ggf. werde ich mich von dem Bäumchen trennen.
vom 22. March 2017, Irmgard aus Rabenholz

Mein Pechvogel der Saison
Starb wohl im trocken-heißem Brandenburg-Sommer mit Regenmangel von Mai bis August mit gerade mal 60 Liter Regen. Da half auch keine Tröpchenbewässerung. Schade.
vom 28. October 2016, OpaPeter aus Rangsdorf

Gesamtbewertung


 (9)
9 Bewertungen
1 Kurzbewertung
8 Bewertungen mit Bericht

66% Empfehlungen.

Detailbewertung

Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Wuelfrath

Tellerpfirsich

Pflanze top, tolle Qualität, jederzeit gerne zu empfehlen. Verpackung einfach super.
vom 21. August 2014

Tangermünde

Ein seeeehr leckerer Pfirsich

Der Baum ist prima angewachsen und hat sich prächtig entwickelt. Wir konnten dieses Jahr sogar schon 2 Pfirsiche ernten. Ich bin schon auf das nächste Jahr gespannt. So wie der Baum gewachsen ist, wird der Ertrag bestimmt grösser ausfallen. Ich bin begeistert von diesem Pfirsich und kann ihn nur weiter empfehlen.
vom 6. December 2013

Schwerte

Pilzerkrankung

Der Baum ist zunächst gut angegangen, hat auch schon gut geblüht und ein paar Fruchtansätze beckommen. Leider hatte er dann einen Pilz so dass einige Äste und die Fruchtansätze abgetrocknet sind. Es war schnell so stark, dass ich dachte, der Baum sei nicht zu retten. Ich habe dann ein Mittel gespritzt. Das hat geholfen- der Baum ist noch gut gewachsen.
vom 19. September 2013

Thale warnstedt
nicht hilfreich

Was für ein Titel????

BAUM TOTAL BEFALLEN, STAMM UND Äste: Rinde reist überall auf. MUSS DEN BAUM WAHRSCHEINICH EXMATRIKULIEREN.
vom 14. April 2016

Schneeberg

Tellerpfirsich

Hat gekräuslte Blätter, scheint also ein schwer bekämpbarer Pilz zu sein.
vom 4. April 2014

Alle 8 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Der Pfirsich blüht im zweiten Standjahr. Die Blüten verteilen sich aber auf etwa die Hälfte der Ästchen, der Rest scheint vertrocknet. Wie soll ich das Bäumchen nun schneiden? Würde ich alle vertrockneten abschneiden, würde der Baum einseitig werden und seine Form verlieren.
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da ein Pfirsich häufig vor dem Austrieb blüht, heißt es noch nichts, wenn er nicht bis in die Spitzen Blüten zeigt. Kratzen Sie einfach im Spitzenbereich an der Rinde, ist es unter der äußeren Schicht noch grün, dann bilden sich hier auch bald Blätter. Alternativ können Sie einfach warten, bis er neue Blätter hat, dann kann man gut bestimmen, ob die Spitzen über den Winter etwas zurück getrocknet sind. Trockenes Holz sollte man aber immer herausschneiden. Ist die Pflanze dann einseitig, sollten die verbleibenden Triebe stärker eingekürzt werden um einen kompletten Neuaustrieb anzuregen.
1
Antwort
Braucht der Tellerpfirsich Saturne einen Befruchter?
Ist er relativ frosthart und pilzresistent?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ecklak , 16. September 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider sind Pfirsiche Spätfrost gefährdet und leiden an windigen Standorten schnell unter den kalten Jahreszeiten. Zudem sind die Pflanzen nicht Pilzfest und leiden häufig unter der Kräuselkrankheit. Eine Selbstbefruchtung liegt vor.
1
Antwort
Welche Stammform hat der Baum? ( Busch oder Halbstamm)
Welche Größe erreichen Stamm und Krone?
Muß der Baum geschützt stehen?
von mario aus Nordhausen , 6. November 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In jungen Jahren ist die Pflanze noch etwas frostempfindlich, zudem leiden die Pfirsiche unter den Spätfrösten. In dem Fall empfehlen wir die Pflanzen generell an einen geschützten, warmen und sonnigen Standort zu pflanzen.
Unsere Obstgehölze werden alle als Büsche versendet. Die Stammhöhe beträgt 40-60 cm.
Die Pflanze hat einen starken Wuchs und kann 300-400 cm hoch werden. Die Stammhöhe verändert sich nur, wenn Sie die unteren Triebe abschneiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!