Tafeltraube 'Gelber Augusteller'

Vitis 'Gelber Augusteller'

Vergleichen
Tafeltraube 'Gelber Augusteller' - Vitis 'Gelber Augusteller' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • robust gegen Pilzbefall, schöne Herbstfärbung
  • warmer Standort ideal, für Pergolen und Fassaden
  • goldgelbe, ovale Früchte, Muskatelleraroma
  • Winterschutz an der Veredlungsstelle ratsam

Wuchs

Wuchs stark, gut kletternd an Rankhilfen
Wuchsbreite 100 - 160 cm
Wuchsgeschwindigkeit 100 - 120 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe grüngelb
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Erntezeit August
Frucht groß, goldgelb, oval
Genussreife August - September
Geschmack süß

Blatt

Blatt wechselständig, groß, rundlich bis eiförmig, leicht gelappt, 3-5 lappig
Blattgesundheit
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten frühe Ernte, hohe Pilztoleranz, aromatische Trauben
Boden durchlässig, frisch bis feucht, humos, nahrhaft
Pflückreife August
Standort Sonne
Verwendung Spalier, Pergola, Tafelobst, Saftobst
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Goldgelbe Trauben im August! Der Name ist Programm: Schon früh entzückt die Tafeltraube 'Gelber Augusteller' den Obstliebhaber mit ihren köstlichen Weinbeeren. Frisch von der Rebe genascht, sind sie ein unwiderstehlicher Genuss. Ihr Geschmack ist süß und intensiv, die Tafeltrauben sind saftig, groß und knackig. Außerdem ist (bot.) Vitis 'Gelber Augusteller' eine faszinierende Zierde im Garten. An einer Pergola wirkt die Pflanze elegant und bringt einen Hauch von Süden in unsere Breitengrade. Im Sommer bietet das Laub des kletternden Gehölzes Schatten und schützt eine Fassade vor großer Hitze. Im Herbst ist das Laubkleid in seinen warmen Farbtönen ein prachtvoller Anblick!

Diese Traube steht gerne sonnig und geschützt. Eine nach Süden ausgerichtete Hauswand bietet sich ideal zum Beranken mit Vitis 'Gelber Augusteller' an. In der Sommerwärme entfaltet sich das Aroma der Früchte auf Beste. Ab August sind die köstlichen gelben Kugeln erntereif. Eine frühe Sorte, die während der heißen Sommermonate begeistert. Ein erfrischender Obstsalat mit den Trauben aus dem eigenen Garten ist ein besonderes Highlight. Zusammen mit anderen Obstsorten ergibt die Tafeltraube 'Gelber Augusteller' aromatische Marmeladen oder Gelees. Außerdem ist er ein willkommener Zusatz im Rumtopf. Auch zu süßem Saft lässt sich die Frucht, die ein deutliches Muskateller-Aroma hat, verarbeiten. Die Trauben sind ein gesunder Pausensnack zum Genießen. Zusammen mit einem guten Käse sind sie der krönende Abschluss eines gepflegten Dinners. Neben diesen kulinarischen Genüssen bietet sich die Pflanze als prächtiger Blattschmuck an.

Das Laub von Vitis 'Gelber Augusteller' zeigt eine charakteristische Form. Die großen Blattspreiten sind handförmig gelappt und weisen drei bis fünf Lappen auf. Ihr Rand ist unregelmäßig gezähnt. In einem frischen Grün versprühen die Blätter exquisites Sommerflair. Im Herbst entfalten sie ein wahres Farbfeuerwerk. Intensiv rotgelb leuchtet das Laub weithin im Garten. Es setzt einen wundervolle Akzent bevor die Rebe nach dem Laubabwurf in den Winterschlaf geht. Das Blattwerk zeigt sich bei der Tafeltraube 'Gelber Augusteller' robust gegen Mehltau und anderen Pilzbefall. In den Wintermonaten ist es ratsam, die Veredlungsstelle mit vor starken Frösten zu schützen. Dafür bedeckt der Gärtner den Bereich von fünf bis 30 Zentimetern über dem Boden mit Reisig und Laub. Alternativ bietet sich Winterschutzvlies an. Im Sommer empfiehlt es sich, die Weintraube auszulichten. Dabei schneidet der Gärtner Triebe zurück, die den Früchten das Licht nehmen. Im Herbst oder zeitigen Frühjahr, an frostfreien Tagen, kann bei Bedarf ein Rückschnitt um ein Drittel bis zur Hälfte erfolgen. Den Boden wünscht sich die Rebe stetig feucht und der Gärtner achtet auf ausreichende Wasserzufuhr an heißen Sommertagen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann sollte sie gepflanzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt am Main , 25. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können bereits mit der Anpflanzung beginnen. Optimal ist der Monat September/Oktober.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen