Tafeltraube 'Attika'

Vitis vinifera 'Attika'

Vergleichen
Foto hochladen
  • rote Herbstfärbung
  • kernarme, blaurote Trauben
  • Früchte zum Verzehr geeignet
  • Rückschnitt zweimal jährlich empfohlen
  • bedingt winterhart, Winterschutz ratsam

Wuchs

Wuchs starker, rankender Wuchs mit jährlichen Neutrieben
Wuchsgeschwindigkeit 100 - 250 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 350 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelb
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Erntezeit September - Ende September
Frucht knackige Frucht, kernarm
Fruchtfleisch fest
Fruchtschmuck
Genussreife September - Anfang Oktober
Geschmack süß

Blatt

Blatt gebuchtet
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten große, knackige Früchte, kernarm
Boden durchlässig, humusreich, frisch bis feuchte Gartenböden
Pflückreife Anfang September - Ende September
Standort Sonne
Verwendung Einzelstellung, Spaliere, Hauswände, Rankgitter
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2019 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2019 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: NEAA-HLYY-WJMH-JTJP
  • Containerware17,10 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2019
17,10 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Attraktives Laub, unter dem sich leckere Früchte präsentieren! Die Tafeltraube 'Attika' begeistert mit ihrem dichten Blattwerk, das in Windeseile an Spalieren und Hauswänden empor rankt. Die (bot.) Vitis vinifera 'Attika' entfaltet ihr vitales Grün im zeitigen Frühjahr. So setzt sie frische Akzente nach den grauen Wintermonaten. Die intensiv grünen, fünflappig gebuchteten Blätter strahlen den ganzen Frühling lang. Die Blüte der Tafeltraube 'Attika' ist dagegen unscheinbar und dauert oft nur ein paar Tage. Aber erscheint die Blüte ist die Vorfreude geweckt. Ungeduldig warten alle auf den Genuss, der hier heranwächst.

Die Vitis vinifera 'Attika' ist ein wahrhaft schöner Anblick mit einem hohen Nutzwert. Während der Gärtner mit Freude beobachtet, wie die Pflanze rasch am Spalier empor rankt, wächst die begehrte Traubenfrucht heran. Um die besten Resultate zu erzielen, ist zu bedenken, dass die Tafeltraube 'Attika' im Bezug auf das Klima anspruchsvoll ist. Sie liebt einen Platz an der Sonne. Somit ist die geschützte Südwand eines Hauses ein idealer Standort für die Pflanze. Hier gedeiht sie prächtig und rankt hoch am Gebäude entlang. Mit der Zeit überzieht sie die Wand mit einem dichten Blätterteppich, der dem Haus eine herrliche Optik verleiht. Der geschickte Pflanzenfreund erzieht ihren Wuchs so, dass er Fenster und Türen spielend umrankt. Um lange, überhängende Triebe zu vermeiden, empfiehlt sich neben dem Winterschnitt ein zusätzlicher Schnitt im Sommer. So behält die mit Vitis 'Attika' bewachsene Wand immer eine gepflegte Optik. Hierfür schneidet der Gärtner die Triebe zurück, die den Früchten das Licht nehmen. Im Herbst oder zeitigen Frühjahr kürzt er die Triebe bis auf wenige Augen ein. Hierbei empfiehlt es sich, die Pflanze um ein Drittel bis zur Hälfte zurückzuschneiden.

Ein köstlicher Anblick entfaltet sich, tragen die Reben der Tafeltraube 'Attika' Früchte. Die Trauben am Haus sind eine Attraktion für den Betrachter und laden verführerisch zum Naschen ein. Sie sind ein besonderer Genuss, der sich ab September ernten lässt. Die süßen Früchte der Vitis vinifera 'Attika' zeichnen sich durch ihren vollen Geschmack aus und sind zudem kernarm! Nach der Fruchternte im September hüllen sich die Blätter in ihr herbstliches Kleid. Sie malen mit den Farben der Saison ein ganz neues Bild in den Garten. Sie schaffen ruhiges und harmonisches Ambiente, das den Stress des Alltages vergessen macht. Für viele Pflanzenliebhaber ist der Herbst die schönste Jahreszeit für die Tafeltraube 'Attika'. Auch im Winter, wenn die Blätter abgefallen sind, bietet die Rebe, die in ordentlicher Form am Haus empor rankt einen ästhetischen Anblick. Sie zeichnet ein individuelles Muster auf die Hauswand. Der Gärtner ist gespannt auf den Blattschmuck und Fruchtertrag des nächsten Jahres.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen