Sumpf-Wolfsmilch

Euphorbia palustris

Ursprungsart

 (1)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Sumpf-Wolfsmilch - Euphorbia palustris Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • heimische Staude
  • grünlich-gelbe Hochblätter
  • bevorzugt frische bis feuchte Standorte
  • für naturnahe Bereiche im Garten

Wuchs

Wuchs aufrechte beblätterte Stängel, ausläuferbildend
Wuchsbreite 50 - 80 cm
Wuchshöhe 80 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe grünlichgelb
Blütenform doldenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Kapsel, kugelig

Blatt

Blatt lanzettlich, abgerundet, ganzrandig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten buschig, große, leuchtend gelbe Dolden
Boden anmoorig, moorig, lehmig, frisch bis sumpfig
Duftstärke
Jahrgang 1753
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 50 bis 80cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Wasserrand, Freiland
Themenwelt Pflanzen für nasse Böden
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 08. Dezember 2019, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Ende Februar 2020 versandt.
  • Topfware€4.50
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€5.00*
ab 3 Stück
€4.60*
ab 6 Stück
€4.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Sumpf-Wolfsmilch ist eine heimische, buschige Solitärpflanze, die mit ihren großen, gelben Dolden und ihrem herrlichen grünen Blattwerk jeden Betrachter in ihren Bann zieht. Im Herbst erfreut die Staude ihren Besitzer damit, dass das Grün des Blattes eine gelbe bis rote Färbung annimmt und somit noch mehr Farbe in den Garten bringt. Dabei ist sie mit ihrer Wuchshöhe von 80 bis 120 cm kaum zu übersehen. Die großen Dolden, die sich von Mai bis Juni bilden, erstrahlen dabei in einem leuchtenden gelb, sodass die Pflanze bereits aus der Ferne sehr gut zu erkennen ist.

Die Sumpf-Wolfsmilch bevorzugt, wie ihr Name bereits andeutet, einen nassen, frischen und feuchten Boden, weshalb sie sich am Wasserrand am wohlsten fühlt. Dadurch bietet sich Euphorbia palustris ohne Weiteres dazu an, beispielsweise Teichufer mit ihr zu bepflanzen, denn sie bevorzugt nasse Uferbereiche sowie nährstoffreiche Schlickböden. In einer Gartenanlage gedeiht sie jedoch auch an trockeneren Orten. Als Standort sollte man einen sonnigen bis halbschattigen Ort wählen, denn dort wächst die Staude prächtig.

Wenn diese wenigen Bedürfnisse von Euphorbia palustris erfüllt werden, hat man als Besitzer garantiert eine sehr lange Zeit seine Freude an dieser wunderschönen Pflanze. Somit ist es kaum verwunderlich, dass die Sumpf-Wolfsmilch in vielen Gärten ein sehr gerne gesehener Gast ist, der mit seiner Schönheit jeden in seinen Bann zieht. Euphorbia palustris ist vor allem in Mitteleuropa heimisch. Dort findet man sie hauptsächlich am Ufer, in einem flachen Wasser oder auch in Moorwiesen sowie an der Küste. Durch ihr natürliches Verbreitungsgebiet ist die Pflanze ebenfalls recht salzverträglich.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Mönchengladbach

sumpf wolfsmilch

bei mir ist sie nicht so gut gewachsen ,keine blüten,steht bei mir im halbschatten,ist zwar 25cm gewachsen,das wars aber auch schon
vom 12. March 2017

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen