Sumpf Storchschnabel

Geranium palustre


 (2)
Foto hochladen
  • Heimische Staude
  • bevorzugt neutrale bis kalkhaltige Böden
  • besonders für naturnahe Anlagen geeignet
  • verträgt auch feuchte Böden

Wuchs

Wuchs gabelig verzweigte Stängel, rauhaarig
Wuchshöhe 30 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe dunkelrosa
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Frucht geschnäbelt

Blatt

Blatt fünffach eingeschnitten, handnervig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten wächst auf feuchten Böden
Boden feucht, lehmig, tonig, kiesig, ausreichender Nährstoff- und Kalkgehalt
Duftstärke
Pflanzenbedarf 3 - 6 pro m²
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Freuflächen, Wasserrand, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen4,10 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Ende April
4,50 €*
ab 3 Stück
4,20 €*
ab 6 Stück
4,10 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der vor allem in Mittel- sowie Osteuropa beheimatete Sumpf-Storchschnabel wächst am liebsten ungestört auf feuchten Wiesen, an Ufern oder in Gebüschen im Moor. In Gebieten, in denen ein kalkhaltiger Boden fehlt, sind diese Pflanzen nur ganz selten anzutreffen.

Die wunderschön anzusehende Staude gedeihen an halbschattigen beziehungsweise schattigen Plätzen am besten. Bereits von Weitem fallen die fünf Blätter, die sich tellerförmig zu einer wundervoll leuchtenden Blüte vereinigen, mit ihren satten rotvioletten Farben auf. Ein typisches Merkmal des Sumpf-Storchschnabels ist, dass sich meistens zwei Blüten am Stängel bilden, die nacheinander aufblühen. Dadurch erzeugen die schönen strahlenartigen Pflanzenblüten einen voluminösen Anblick der gesamten Pflanze.

Die Staude blüht mehrjährig und hat sich soweit den Witterungsverhältnissen angepasst, damit diese auch den frostigen Temperaturen trotzen kann. Die Pflanze ist relativ pflegeleicht, so dass keine besonderen Vorkehrungen getroffen werden müssen, um die Pflanze zum Blühen zu bringen. Überlässt man den Sumpf-Storchschnabel ganz sich selbst, wildert er oft aus und bildet alsbald ganze Horste. Der Sumpf-Storchschnabel kann auch sehr gut mit anderen Gartenpflanzen kombiniert werden und benötigt keine bis fast keine Pflege. Sehr gut eignet sich er sich auch zur Bepflanzung an Gartenteichen, auf Wildwiesen oder in Naturgärten und verzaubert dort durch seine Präsens.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
2 Kurzbewertungen

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!