Sumpf-Eiche 'Green Dwarf'

Quercus palustris 'Green Dwarf'


 (2)
Sumpf-Eiche 'Green Dwarf' - Quercus palustris 'Green Dwarf' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • sehr schöne Herbstfärbung
  • dichter, langsamer Wuchs
  • sehr gute Winterhärte

Wuchs

Wuchs langsamer, dichtverzweigter Wuchs, die Stammhöhe bleibt
Wuchsbreite 150 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe goldgelb
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Anfang Mai - Ende Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt länglich, oval, spitz gezahnt
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün bis dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten bräunliche, halbkugelförmige Eichel, Kugelbaum mit intensiv leuchtender Herbstfärbung, kugelförmige Krone, langsamer Wuchs
Boden nährstoffreich, durchlässig, kalkmeidend, feucht
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung oder Gruppen, Haus-und Hofbaum, enge Standorte
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Stämmchenab €38.50
80 - 120 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 60 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 12 Werktage
€38.50*
€42.80*
Sie sparen: €4.30* (10 %)
- +
- +
Stammhöhe: 80 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 12 Werktage
€44.50*
- +
- +
Stammhöhe: 90 - 100 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 12 Werktage
€49.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieser laubabwerfende Kugelbaum verzaubert besonders mit seiner intensiven Herbstfärbung. Die Sumpf-Eiche 'Green Dwarf' (bot. Quercus palustris 'Green Dwarf') ist eine Zwergform der Sumpf- Eiche und stammt ursprünglich aus dem Nordosten der USA. Sie ist ebenso in Mittel- und Westeuropa zu Hause. Der Baum zählt zu der Gattung der Eichen und der Familie der Buchengewächse. Trotz seines Namens bevorzugt die Sumpf-Eiche 'Green Dwarf' eher einen feuchten als überschwemmten Boden.

Der Kugelbaum hat eine dichte Krone, die sich aus länglichen, ovalen Blättern zusammensetzt. Im Frühjahr und im Sommer haben sie eine grüne bis dunkelgrüne Farbe, während sie im Austrieb ein Hellgrün oder ein schwaches Rot aufweisen. Im Herbst koloriert sich das Laub orangerot und es gesellen sich anderthalb Zentimeter große, halbkugelige Eicheln hinzu. Diese bringen eine Nuance mehr in das Farbenspiel des Baumes mit ein. Zudem treiben ab Anfang Mai goldgelbe Kätzchen aus, die bis Ende Mai ihre flauschigen Blüten durch das Blattwerk recken. Der Zierbaum ist winterhart und wirft in der kalten Jahreszeit die Blätter ab.

Der Wuchs der Sumpf-Eiche 'Green Dwarf' ist als dicht verzweigt zu bezeichnen. Sie wächst mit zehn bis zwanzig Zentimeter langsam und erreicht erst nach Jahren eine Höhe von maximal drei Metern. Die Krone weist im Durchschnitt eine Breite von anderthalb Metern auf. Mit diesen Maßen ist der Zierbaum hervorragend als Bepflanzung für enge Standorte, kleine Gärten und malerische Hinterhöfe geeignet. Ebenso in Kübeln findet er seine Verwendung und bereichert in dieser Konstellation Terrasse und Balkon. Die Pflanze ist anspruchslos sowie pflegeleicht und stellt somit selbst für Gartenanfänger keine Herausforderung dar. Für eine optimale Entwicklung ist ein geeigneter Standort zu wählen. Die Quercus palustris 'Green Dwarf' privilegiert einen sonnigen bis halbschattigen Platz mit einem nährstoffreichen, leicht feuchten Boden, welcher gerne sauer bis leicht alkalisch sein darf. Hinsichtlich der Pflege sind gelegentlich die überhängenden Äste der Krone zurückzuschneiden, um die runde Wuchsform beizubehalten. Die Quercus palustris 'Green Dwarf' ist ein außergewöhnlicher Zierbaum, der noch nicht oft in den heimischen Gärten zu finden ist. Pflanzenliebhaber haben mit ihr eine wahre Rarität, die mit dem prächtigen Farbenspiel sofort Aufmerksamkeit erregt.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Deutsche Eiche / Oak
Deutsche Eiche / OakQuercus robur
Säuleneiche
SäuleneicheQuercus robur 'Fastigiata'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
1 Kurzbewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Jena

Sumpf-Eiche

die von Ihnen bezogene Sumpf-Eiche ist ist sehr gut angewachsen, nach 1 Jahr
Pflanzzeit mal weitersehen .
keine Blüten u.Duft

vom 5. April 2018




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe eine "Green Dwarf" jetzt das dritte Jahr eingepflanzt. Vorgarten, Ostseite
Bereits letztes Jahr waren die Blätter bereits im Frühling eher gelbgrün. Im Sommer sahen Sie dann schon wie im Herbst aus. Zudem hatten sie braune Sprenkeln und waren an den Rändern vertrocknet.
Allgemein sieht es aus, als ob der Baum kümmert.
Was hat die Pflanze und was kann ich tun?
Ist es eine Krankheit oder liegt es am Boden?
Bei der Pflanzung hatte ich einen Sack "Terra Preta" mit untergemischt.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Pfalz , 28. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es hört sich beinahe wie ein Nährstoff- oder/und Wassermangel an. Ich möchte Ihnen raten die Pflanze folgendermaßen zu behandeln. Düngen Sie die Eiche bitte von April bis Ende Juli, 2-3 mal mit einem organischen Volldünger (z.B. Oscorna Animalin). Zudem gießen Sie während der Wachstumsperiode mindestens 8-10 Liter Wasser täglich an den Wurzelballen. Ist die Erde ausreichend feucht oder es stellt sich Dauerregen ein, kann die Wasserzugabe reduziert oder für einen Moment beendet werden.
Es ist möglich, dass die Pflanze sich mit einer derartigen Versorgung optimal entwickelt und auch erholt. Die ersten 3-4 Jahre ist die wichtigste Zeit um anzuwachsen und sich dementsprechend gut zu entwickeln.
Eine ernsthafte Krankheit schließe ich momentan erst einmal aus. Entfernen Sie Rindenmulch von dem Wurzelballen. Er fungiert gerne als Krankheitsüberträger.
1
Antwort
Ist der Baum für einen sonnigen windigen Standort geeignet, der zusätzlich auch noch sehr feucht ist, weil sich in ca. 50 cm Tiefe eine massive Lehmschicht befindet. Sollte der Baum nicht geeignet sein, was würden Sie für einen solchen Standort empfehlen? Der Baum sollte nicht höher als 4 -5 m werden.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Lüneburg , 18. February 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanze ist sehr anspruchslos und kann auf dem genannten Standort wachsen. In jungen Jahren empfehlen wir jedoch die pflanze an einem windigen Standort zu stützen, damit sie nicht schief anwächst oder im Kronenbereich geschädigt wird.
Es handelt sich hier um eine veredelte Form, die auf einen Stamm gepfropft wurde. Heißt, dass sich die Stammhöhe nicht mehr verändern wird. Lediglich der Kronendurchmesser kann sich bis auf 1,5 m entwickeln. Der Wuchs gestaltet sich sehr langsam.
1
Antwort
Benötigt die Kugelsumpfeiche einen Winterschutz, z.B. an der Veredelungsstelle wie bei Rosen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist ausreichend winterhart und benötigt keinen Schutz. Auf einem sehr freien und windigen Standort ist es ratsam die Veredlungsstelle mit einem leichten Vlies zu umwickeln.
1
Antwort
Wir haben diesen Baum schon ein paar Jahre (mind. 3). Er hat sich toll entwickelt. Die Krone und auch der Stamm sind gewachsen. Ab Mittags hat der Baum Sonne. Einzig die tolle Herbstfärbung, wegen der wir den Baum dort gepflanzt haben, ist nicht vorhanden. Auch keine Eicheln und Kätzchen, die in der Produktbeschreibung genannt sind.
Was könne wir tun, um die Herbstfärbung zu erreichen?
von GL aus Falkensee , 21. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn eine Pflanze ihre Herbstfärbung auslässt, kann so etwas an einer falschen Nährstoffversorgung (ev. zu hoher N-Gehalt), an einem schlechten Witterungsjahr oder manchmal auch an einem zu trockenen, bzw. schlecht versorgten Standort liegen.
Bei den Blüten und Früchten müssen Sie sich etwas gedulden. Diese Bildung kann eine gewisse Zeit dauern. Sie können die Pflanze hier mit einem phosphorhaltigen Dünger unterstützen, der von April bis Ende Juli, 2-3 mal ausgebracht wird. (z.B. Rosendünger von Oscorna).
Fazit: versorgen Sie Ihre Pflanze von April bis Ende Juli, 2-3 mal mit einem organischen Volldünger. Stellen Sie den Wasserhaushalt sicher und achten darauf, dass der Boden gleichbleibend feucht ist. Staunässe müssen Sie vermeiden.
1
Antwort
Mich interressiert die Kugelsumpfeiche mit der Stammhöhe von 1 Meter. Wie breit ist die Krone bei der Lieferung?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es handelt sich bei unseren Pflanzen noch um junge Gehölze, die zur Zeit noch einen Kronendurchmesser von ca. 30-40 cm aufweisen.
1
Antwort
Ist die Kugelsumpfeiche "Green Dwarf" winterhart (verträgt sie auch Temperaturen bis - 10/15 Grad Celsius)?
Kann Green Dwarf in einem Steinbeet (Basalt) gepflanzt werden?
Mit welchen Pflanzen kann sie im Steinbeet gut unterpflanzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Boden muss tiefgründig, nahrhaft und sauer sein. Nur so ist eine Anpflanzung und ein Zuwachs möglich. Trockenheit wird durchaus mal vertragen, jedoch nicht bevorzugt. Daher sehen wir die Anpflanzung im Steinbeet als ungeeignet.
Ausreichend frosthart ist die Pflanze. Zur Unterpflanzung können Sie viele Bodendeckende Stauden verwenden: z.B. Alchemilla mollis, Aubrieta x cultorum 'Hamburger Stadtpark' oder auch Cotoneaster microphyllus 'Streibs Findling'.
1
Antwort
Wie groß wird die Wurzel ? Breitet sie sich aus oder geht sie tief nach unten? Wir haben nach ca 1,5 m eine Kalksteinschicht. Eignet sich diese Baumart überhaupt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Vorharz , 20. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die genaue Wuchsgröße ist bei dieser neuen Züchtung noch recht unbekannt. Die Art hat ein flaches Herzwurzelsystem und kann im Durchmesser etwa 100-200 cm erreichen. Nach unten wächst die Pflanze ebenfalls und wird sicher eine Tiefe, je nach Boden, von ca. 60/80 cm erreichen.
Der Boden muss vorbereitet werden, da ein eher saurer Boden bevorzugt wird. Kalk ist hier ungeeignet. Eine Anpflanzung sollte gut überlegt sein.
1
Antwort
Wir möchten die Sumpf-Eiche "Green Dwarf" in den Vorgarten pflanzen. Allerdings ist dies fast komplett Nordseite. Die Sonne kommt dort erst am späten Nachmittag hin. Ist eine Pflanzung dort ratsam? Wenn nicht, können Sie für diesen Standort andere Stämmchen/Kugelbäume mit Stammhöhe ca. 1m empfehlen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze wird an der Nordseite lediglich langsamer wachsen und vermutlich eine uninteressante Laubfärbung ausbilden. Dennoch gewinnt sie an Zuwachs und kann dort angepflanzt werden.
1
Antwort
Bleibt der Stamm auf 60 cm oder wächst er noch mit?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Zeulenroda-Triebes , 16. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da es sich hier um eine Kopfveredlung handelt und die krone somit auf den Stamm veredelt wurde, wird sich die Stammhöhe nicht mehr verändern. Nur die Breite wird sich entwickeln und der Kronendurchmesser.
1
Antwort
In welchem Monat sollte die Sumpf-Eiche gepflanzt werden.
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Eiche wird immer im Kübel / Container angeboten und kann daher ganzjährig gepflanzt werden. Von Vorteil ist es in der laublosen Zeit zu pflanzen (von Herbst bis Frühjahr). Über den Sommer ist unbedingt die ausreichende Bodenfeuchte sicher zu stellen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!