Sumpf-Eiche / Boulevard-Eiche / Spree-Eiche

Quercus palustris

Ursprungsart
Vergleichen
Botanik Explorer
Sumpf-Eiche / Boulevard-Eiche / Spree-Eiche - Quercus palustris Shop-Fotos (12)
Foto hochladen
  • eindrucksvolle Herbstfärbung in Karmesinrot
  • charakteristisches Laub, spitz gelappt
  • ausdrucksstarker Habitus, schöner Solitär
  • stadtklimafest, winterhart, anspruchslos

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs gerade, aufrecht
Wuchsbreite 800 - 2000 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 1500 - 2500 cm

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt wechselständig, im Umriss variabel, spitz gelappt
Blattschmuck
Herbstfarbe rot
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten attraktives Laub, rote Herbstfärbung, stadtklimafest, winterhart
Boden frisch bis feucht, toleriert auch trockene Böden
Salzverträglich nein
Standort Sonne
Verwendung Einzelstellung, Gruppenbepflanzung
Windverträglich
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€9.70
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€9.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Sumpf-Eiche / Boulevard-Eiche / Spree-Eiche ist ein beeindruckender Baum mit malerischem Habitus und einer fantastischen Herbstfärbung. Die Blätter sind in auffällig spitze Blattlappen unterteilt und lassen sich durch die charakteristische Form leicht vom Laub anderer Eichen unterscheiden. Ihr glänzendes Grün macht sie im Sommer zum attraktiven Kleid für (bot.) Quercus palustris. Im Herbst entfaltet der Baum ein regelrechtes Farbspektakel. In ungeahnt intensivem Karmesinrot leuchten die Blätter und verbreiten ihren weithin sichtbaren Zauber. Bei dieser Art der Eichen bleibt das Laub ausgesprochen lange haften und bildet bis in die Wintermonate hinein ein Blickfang, der die Aufmerksamkeit auf die kegelförmige Krone lenkt. Die Sumpf-Eiche / Boulevard-Eiche / Spree-Eiche ist ein mittelgroßer bis großer Baum und erreicht eine Wuchshöhe von 15 bis 25 Metern. Das Geäst der Krone streckt sich auf einen Durchmesser von 800 cm bis zu stolzen 20 Metern. Bei diesen Ausmaßen ist schnell klar, weshalb sich diese Art der Gattung Quercus in der Familie der Buchengewächse (Fagaceae) als Solitär vornehmlich für große Gärten und Parks empfiehlt. Landschaftsplaner lieben die Sumpf-Eiche / Boulevard-Eiche / Spree-Eiche zum Gestalten von Alleen und anderen Prachtstraßen, was der Pflanze ihre letzteren Beinamen einbrachte. Als Spree-Eiche findet sich Quercus palustris erst ab dem Jahr 2000 bezeichnet, seit die ersten Pflanzen dieser Art das Berliner Regierungsviertel schmücken. Der Name Sumpf-Eiche ließ offensichtlich zu doppeldeutige Assoziationen zu.

Der natürliche Standort von Quercus palustris liegt im Schwemmland, in dem der Baum tiefgründige und auch im Sommer feuchte Böden vorfindet. Anders als der Name suggeriert, meidet die Pflanze jedoch echte, dauernasse Sümpfe. In Kultur wächst die Sumpf-Eiche / Boulevard-Eiche / Spree-Eiche in normaler Gartenerde bestens und sie toleriert sogar trockene, sandige Untergründe. Es empfiehlt sich, junge Pflanzen der Art während trockener Sommermonate zu gießen. Später sind die Bäume stadtklimafest und tolerieren Hitze und niederschlagsfreie Perioden. Sie bilden ein flaches, weitreichendes Herzwurzelsystem mit vielen Faserwurzeln aus. So versorgt sich die Pflanze optimal mit Wasser und Nährstoffen. Der Winter stellt das Gehölz vor keine Probleme, da es bis zu rund -28 °C winterhart ist. Der Stamm der Sumpf-Eiche / Boulevard-Eiche / Spree-Eiche ist glatt und grau. Die Äste des Gehölzes bilden sich im oberen Kronenbereich horizontal aus, weiter unten hängen sie teilweise über. An ihnen erscheint das Laub aus wechselständig stehenden Blättern. Sie sind sieben bis 15 cm lang und ebenso breit. Spitze Lappen kennzeichnen die Blattform von Quercus palustris. Mit der dunkelroten Herbstfarbe inszeniert das Laub den Baum als eindrucksvollen Fixpunkt in natürlichen Landschaften oder als kunstvolles Element der Park- und Gartengestaltung. In ihrer ursprünglichen Heimat in den östlichen und mittleren Bundesstaaten der USA ist die Sumpf-Eiche / Boulevard-Eiche / Spree-Eiche unverzichtbarer Teil des Indian Summer. Mit ihren Rottönen bereichert diese Eiche die Farbpalette der Herbstfärber. Wer sich für eine Sumpf-Eiche entscheidet, erhält einen eindrucksvollen Hausbaum, der jedes Jahr mit einem fulminanten Schauspiel das Ende der Gartensaison verschönert!

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man die Eiche in einem Künel halten die ersten 8- 10 Jahre und sie dann an einen festen Standort umsetzen ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 31. January 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung durchaus möglich, jedoch wird sich im Laufe der Jahre (etwa alle drei Jahre) der Topf vergrößern müssen, damit die Pflaze auch an Zuwachs gewinnt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen