Südliches Reiher-Federgras

Stipa barbata


 (4)
<c:out value='Südliches Reiher-Federgras - Stipa barbata'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • sehr zarter Wuchs
  • weiß-silbrig schimmernde Blütenrispen
  • bevorzugt warme Standorte
  • schutzbedürftige Art
  • schöner Fruchtschmuck

Wuchs

Wuchs aufrechte Triebe, locker, horstbildend
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchshöhe 50 - 80 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe silbrig-weiß bis zu beige
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - August

Blatt

Blatt lanzettlich, schmal, lineal
Laub wintergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten äußert attraktive Gräserschönheit, seidig, lange Blütenwedel
Boden anspruchslos, trocken, gut durchlässig, sandig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 4 Pflanzen pro m² / 50 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Staudenbeet, Kübelpflanzung, Gruppen, Einzelstellung, Steppen, Steinanlagen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfballen€4.70
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€5.70*
ab 3 Stück
€4.80*
ab 6 Stück
€4.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bei dem Federgras handelt es sich um ein edles Gewächs, welches beispielsweise jedem Steingarten eine faszinierende Optik verleiht. Südliches Reiher-Federgras weist ein festes und straffes Wachstum auf, wobei es eine maximale Höhe von 80 Zentimetern erreicht. Das Gras ist von Mitteleuropa bis hin zu Mittelasien verbreitet und überzeugt jeden Pflanzenliebhaber mittels ihrer einzigartig, filigranen Schönheit. Aus dem locker wachsenden Gräserhorst sprießen lange Blütenstände, welche in einem eleganten Bogen überhängen. Diese bewegen sich speziell bei windigem Wetter sanft und ähneln mächtigen Federn. Diese sind äußerst in den kalten Wochen des Jahres bei Raureif und leichtem Frost ein Wunder der Natur.

Südliches Reiher-Federgras zeigt sich an leicht geschützten Standorten, äußerst dankbar. Somit eignet sich das Prachtfedergras vorzugsweise für eine lockere Anordnung innerhalb von Steppenpflanzungen. Hier kann der Pflanzenliebhaber die zauberhafte Optik der seidigen Wedel bis weit in die kältere Jahreszeit bewundern. Die Blütezeit des Stipa barbata erstreckt sich von Juli bis in den August. Es ist mittels der silbrig-weißen Blüten-Farbtöne ein abwechslungsreiches Highlight in jedem Outdoorbereich. Das edle Gras bevorzugt einen ausgewählten warmen, vollsonnigen Ort für ihren Platz. Hier darf es keinerlei Staunässe geben, damit sie sich in ihrer ganzen Pracht entwickelt. Auf Balkonen und Terrassen kann das Stipa barbata zudem für ein futuristisches Flair sorgen. Es eignet sich des Weiteren als bezaubernde Solitärpflanze in naturbelassenen Gartenanlagen, Heide- und Steingärten sowie an jeglichen Gewässeranlagen. Schneckenfraß ist für die Gräserschönheit Stipa barbata keine Gefahr.

Das Südliche Reiher-Federgras bezaubert mit grünen, langen, wie ebenfalls schmalen Blättern, die oftmals an den Spitzen einrollen. Südliches Reiher-Federgras beweist sich zudem als äußerst ausdauernd. Es ist somit ein äußerst dekoratives und wirkungsvolles Gewächs. Der Boden empfiehlt sich für das Stipa barbata gut durchlässig zu sein, wobei sandiger Untergrund äußerst willkommen ist. Durch die überhängenden, gebogenen Rispen der Pflanze kann das Prachtfedergras kleine Gruppen in einer Gartenanlage auf äußerst einfache Weise veredeln. Als Schnittpflanze dient die Stipa barbata äußerst in großen, frischen Gebinden zur Auflockerung. In getrockneten Sträußen sieht sie während des ganzen Jahr sehr schön aus.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Riesen Federgras
Riesen FedergrasStipa gigantea
Büschel Haargras
Büschel HaargrasStipa capillata
Zartes Federgras 'Ponytails'
Zartes Federgras 'Ponytails'Stipa tenuissima 'Ponytails'
Flausch-FedergrasStipa pennata

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Geslau

Nicht überlebt

Leider sind beide Gräser trotz lockerem, sandigen Boden eingegangen. Daher kann ich diese Gräser nicht weiterempfehlen.
vom 24. April 2017

Suhl

Reiherfedergras

Es ist sehr gut angewachsen und Dank
des Tipps sehr gut über den Winter gekommen.Wit freuen uns schon auf den Sommer wegen der Pracht !!!

vom 9. March 2017

Hitzacker

B - Horstmann immer wieder

Schön anzusehendes, zartes Gras. Sehr schöne Blütenstände, bewegen sich ganz graziel im Wind
vom 18. September 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!